ANZEIGE

Tragbar, stark, handlich: Diese Powerstation ist perfekt für Outdoor-Abenteuer

3 Minuten
Mobile Powerstations liegen voll im Trend. Gekoppelt mit Solar-Panels produzierst und speicherst du damit deinen eigenen, umweltfreundlichen Strom. Dabei gilt: Je mehr Kapazität, umso schwerer die Akku-Box. Für viel Flexibilität muss also ein Mittelweg her.
BLUETTI Powerstation als Outdoor-Tipp
BLUETTI Powerstation als Outdoor-TippBildquelle: BLUETTI

Einen idealen Camping-Begleiter hat BLUETTI in diese Jaht mit der Powerstation AC180 vorgestellt. Die Box ist seit Mai erhältlich. Wir zeigen dir drei Top-Merkmale, die sie zum Top-Begleiter unterwegs machen.

BLUETTI AC180 mit 1.152 Wh Speicherkapazität

Das wichtigste zuerst. Die BLUETTI AC180 verfügt über 1.152 Wattstunden Speicherkapazität. Ohne Nachzuladen kannst du damit einen Wohnmobil-Kühlschrank rund 17 Stunden lang mit Energie versorgen. Einen handelsüblichen Laptop – etwa ein MacBook Air – kannst du rund 30 Mal wiederaufladen.

Insgesamt bietet sie also einen ordentlichen Energie-Puffer für alle Orte, an denen sonst kein Strom fließt. Gespeichert wird die Energie in langlebigen LiFEPO4-Batteriezellen. Die verkraften laut Hersteller mehr als 3.500 Ladezyklen, was sich selbst bei regelmäßiger Nutzung auf eine Nutzungsdauer von bis zu 10 Jahren aufsummiert.

Bluetti stellt neue, leistungsstarke Powerstation als ideales Einsteigermodell vor
Bluetti stellt neue, leistungsstarke Powerstation als ideales Einsteigermodell vor

Die Powerstation selbst verfügt ebenfalls über eine Schnellladefunktion. Am Stromnetz angeschlossen zieht sie bis zu 1.440 Watt und ist damit in 45 Minuten von 0 auf 80 Prozent aufgeladen. Kombinierst du sie autark mit Solarplatten, lädt sie immerhin mit bis zu 500 Watt auf. Hier muss natürlich auch das angeschlossene Solarpanel die entsprechende Input-Leistung hergeben. Nah dran kommt beispielsweise die PV420 von BLUETTI. Das faltbare Panel schafft namensgebende 420 Watt.

1.800 Watt Ausgangsleistung

Mit 1.800 Watt Ausgangsleistung ist die Powerstation auf dem Papier nicht für Spitzenverbraucher wie Elektrogrills, Föhne oder Wasserkocher geeignet, die Spitzen jenseits der 2.000 Watt benötigen. Allerdings bietet sie ausreichend Kapazität für viele Grundverbraucher im Parallelbetrieb. Laptop, Handy-Ladekabel, ja selbst Fernseher oder Kaffeemaschine sind hier ohne Probleme anschließ- und nutzbar.

Mit integriertem Wechselrichter wird beispielsweise PV-produzierter Gleichstrom in Wechselstrom umgewandelt und verfügbar gemacht. Das schützt auch sensible Technik und sorgt für konstanten Stromfluss aus der Powerstation heraus.

An Anschlüssen bietet die AC180 Powerstation so einiges. Zwei Haushaltssteckdosen führen das Setup an, aber auch diverse USB-Schnittstellen ein „Zigarettenanzünder“, wie du ihn aus dem Auto kennst und sogar ein kabelloses Charging Pad ist obendrauf angebracht, das Handys mit entsprechender Funktion mit bis zu 15 Watt auflädt. Hier sind alle Ausgänge aufgelistet:

  • 2 x 230V/7.8A, 1.800W AC-Steckdosen (Haushaltssteckdosen)
  • 1 x USB-C (100W)
  • 4 x USB-A (15W)
  • 1 x 12V/10A („Zigarettenanzünder“)
  • 1 x 15W Wireless Charging Pad

Die Crux: Leicht und leistungsstark – geht das?

Mit der BLUETTI AC180 bietet der Hersteller eine Powerstation, die dank robuster Tragegriffe tatsächlich für den flexiblen Bedarf ausgelegt ist und keineswegs ortsfest ist. Aber: Gleichzeitig ist der Akku groß und die integrierte Technik vielfältig und robust verbaut.

Das mündet in einem Gewicht von 17 Kilogramm. Damit ist die AC180 etwa so schwer wie ein voller Getränkekasten. Über ein paar Meter lässt sich die Powerstation gut per Hand transportieren. Etwa vom Camper zum Stellplatz oder auch mal vom Parkplatz zur Grillhütte.

BLUETTI AC180 Powerstation mit Tragefgriffen.
BLUETTI AC180 Powerstation mit Tragefgriffen.

Insgesamt erreicht der Hersteller damit einen guten Kompromiss zwischen Mobilität und Leistungsstärke. Wie gut das insgesamt ist und wie sich die AC180 als Mini-Solarkraftwerk schlägt, verrät unser Test. Derzeit bekommst du die neue, leistungsstarke Powerstation für unter 900 Euro. Ein echter Kampfpreis.

Mehr zur Powerstation direkt beim Hersteller

glyph-sponsored-shopping-venture glyph-sponsored-eye Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Partner-Links. Wenn du so einen Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Auf den Preis eines Kaufs hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank!

Bildquellen

  • Bluetti stellt neue, leistungsstarke Powerstation als ideales Einsteigermodell vor: Bluetti
  • BLUETTI AC180 Powerstation mit Tragefgriffen.: BLUETTI
  • BLUETTI Powerstation als Outdoor-Tipp: BLUETTI

Jetzt weiterlesen

Perfekt fürs Outdoor-Abenteuer: BLUETTIS neue Powerstations haben das gewisse Extra
Die Tage werden länger, die Sonne gibt uns für immer mehr Stunden die Ehre. Während der Frühling zu einem Höhepunkt erwacht, könnte die Gelegenheit kaum besser sein, um deinen nächsten Ausflug ins Grüne zu planen. Mit diesen Bluetti AC240 oder AC240P bist du perfekt für jedes Ziel gerüstet.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein