Top 10 Sportfilme: Deine Motivation fürs Training

4 Minuten
Für ein bisschen Teamgeist und die Motivation nicht aufzugeben sind Sportfilme genau das Richtige. Im Anschluss an den Film bist du vielleicht sogar so motiviert, dass du selbst ein wenig Sport machen möchtest. Unsere Top 10 bringen dich ins Schwitzen.
Ein Mann und eine Frau schauen einen Film
Ein Mann und eine Frau schauen einen FilmBildquelle: picsfive / Adobe Stock

Du möchtest sportlich aktiver werden aber die Motivation fehlt? Einen Motivationsschub können dir unsere Sportfilme geben. Lass dich von den unterschiedlichen Geschichten mitreißen und fühle dich danach motiviert genug für eine Runde Sport. Wir haben dir zehn Filme mit unterschiedlichen Themen, Sportarten und Genres herausgesucht.

Rocky

Die Rocky-Filme gehören zu den bekanntesten Boxfilmen, die es gibt. Sylvester Stallone in der Hauptrolle verkörpert den Amateurboxer, der es weit bringen will. Insgesamt brachte der Film drei Oscars und einen Golden Globe ein. In insgesamt acht Filmen kannst du Rocky beim Training und bei seinen kämpfen zuschauen und etwas Sportsgeist für dich mitnehmen.

Kick it Like Beckham

Ein weiterer Klassiker unter den Sportfilmen ist „Kick it Like Beckham“. Jess liebt Fußball und kein Interesse daran die Rolle der Frau, die sich ihre Mutter für sie wünscht anzunehmen. Sie spielt in einer Frauenfußballmannschaft und hält dies vor ihren Eltern geheim, da diese dagegen sind. Eine rührende Geschichte von Jess, die ihren Traum vom Fußballspielen, nicht aufgibt.

Karate Kid

Ebenfalls ein Sportfilm-Klassiker ist „Karate Kid“. Daniel wird von seinen neuen Mitschülern schikaniert. Hilfe bekommt er von einem alten Karate Meister, der ihm nicht nur Karate, sondern auch die Philosophie von Karate nahebringt. Insgesamt gibt es drei Karate Kid Filme mit dem Hauptdarsteller Ralph Macchio. Der Karate Meister Darsteller Pat Morita bekam 1985 einen Oscar für den besten Nebendarsteller.

Soul Surfer

Wer sagt, dass man fürs Surfen zwei Armen braucht? Bethany wollte Profi Surferin werden. Doch bei einem Angriff von einem Tigerhai verliert sie einen Arm. Jedoch verfolgt sie ihre Träume weiter. Es ist hart für sie, da sie vieles neu lernen muss. Doch Bethany gibt nicht auf.

Go Karts

Gepackt vom Rennfieber will  der 15-jährige Jack bei einem Go-Kart Rennen teilnehmen. Dabei bekommt er Unterstützung von seinen neuen Freunden und einem älteren Rennfahrer, der ihm alles nötige beibringt. Sein großes Ziel ist es dabei den gemeinen Rennfahrer Dean beim Rennen zu besiegen.

Die Kunst zu gewinnen – Moneyball

Moneyball ist ein Baseball Film der auf wahren Begebenheiten beruht. Der Teammanager der Oakland Athletics geht neue Wege, um sein Team zum Sieg zu führen und das ganz ohne den Einkauf von teuren Top-Spielern. Die Rolle des Teammanagers Billy Bean wird dabei von Brad Pitt gespielt.

Swimming for Gold

Claire wird von ihrem Vater, in diesem Sportfilm, nach Australien geschickt. Dort soll sie einem australischen Schwimmteam zum Sieg verhelfen. Bei einer Niederlage wird das Camp geschlossen in dem das Team trainiert. Doch unerwartet trifft sie im Camp ihre Rivalin. Für den Sieg müssen die beiden sich jedoch zusammenraufen, um das Camp zu retten. Payton List übernimmt die Rolle der Claire, während Lauren Esposito ihre Rivalin spielt.

Spiel auf Bewährung

The Rock spielt einen Bewährungshelfer der aus einer Truppe von Jugendlichen, die sich längst aufgegeben haben, ein Football Team zusammenstellt. Die Jugendlichen bekommen eine neue Perspektive und spielen nach ein paar anfänglichen Schwierigkeiten erfolgreich. Ein Film darüber wie Sport einem eine neue Lebensperspektive geben kann.

Goon: Last of the Enforcers

Eigentlich hatte Goon mit dem Eishockey abgeschlossen. Doch dann bekommt er mit wer ihn in seinem Team ersetzt hat. Ausgerechnet sein Rivale Anders Cain spielt nun an seiner Stelle. Da dies keine Option für ihn ist, plant er seine Rückkehr auf das Eis. Anders Cain wird dabei von Wyatt Russell gespielt.

Girls United: Gleich sechs Sportfilme am Stück

Girls United ist eine sechsteilige Filmreihe die verschieden Highschool Mannschaften begleitet auf ihrem Weg Cheerleader Meisterschaften zu gewinnen. Dabei steht im Vordergrund selbst der Sport, mit seinem Teamgeist. Nach vielem Training geht es für die Mannschaften zur Meisterschaft und spätestens dann kommt die Motivation auf, ein Team zu gründen oder einem beizutreten.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen