Jedes iPhone hat diese geheime Taste, doch fast niemand kennt sie

2 Minuten
Das iPhone galt früher als einfach zu bedienen. Das ist es zwar in weiten Teilen immer noch. Allerdings hat Apple im Laufe der Zeit das Einstellungsmenü deutlich aufgebohrt. Hier verstecken sich Funktionen wie die folgende, die viele iPhone-Nutzer nicht kennen.
Apple iPhone 12
Jedes iPhone hat diese geheime Taste, doch fast niemand kennt sieBildquelle: Unsplash/Bagus Hernawan

Das iPhone galt einst im Vergleich zu den meisten Android-Smartphones als rückständig. Ob Widgets auf dem Homescreen oder Einstellungen hinsichtlich des Designs: Android war iOS meist einen Schritt voraus. Doch in den vergangenen Jahren hat sich viel verändert. Im Jahr 2020 bracht Apple iOS 14 auf das iPhone. Seitdem können Nutzer Widgets im Stil von Android als Kacheln auf den Homescreen kleben. Auch wenn inzwischen iOS 15 die aktuellste Version ist: Die Widgets sind eines der Höhepunkte der vergangenen Jahre. Diese sind jedoch für alle iPhone-Nutzer ganz offensichtlich, im Gegensatz zu der geheimen Taste.

iPhone 14 enttarnt: So sieht das neue Apple-Handy aus

Geheime Taste beim iPhone aktivieren: So geht’s

Jedes iPhone hat eine geheime „Taste“, die kaum jemand kennt. Denn um sie nutzen zu können, musst du sie zunächst in den Einstellungen des Handys aktivieren. Und der Weg ins Untermenü erschließt sich nicht sofort. Nur wenige verirren sich hierhin. Um die geheime Funktion einzuschalten, musst du in den Einstellungen des iPhones auf „Bedienungshilfen“ tippen. Anschließend wählst du „Tippen“ und danach „auf Rückseite tippen“ aus. Nun hast du die Möglichkeit festzulegen, welche Aktion dein iPhone ausführen soll, wenn du zwei- oder dreimal auf die Rückseite des Geräts tippst.

Ein völlig neues Nutzererlebnis

Belegst du die Doppeltipp-Funktion etwa mit der Aktion „Bildschirmfoto„, macht dein iPhone einen Screenshot, wenn du mit dem Finger zweimal auf die Rückseite des Geräts tippst. Die Liste der Aktionen ist lang und lässt sich noch deutlich ausbauen. Standardmäßig lässt sich die Kamera beispielsweise nicht als Aktion hinzufügen. Ein kleiner Umweg macht es aber doch möglich.

Die beste Kamera? Diese drei Smartphones sind besser als das iPhone 12 Pro

Damit sich die Kamera-App öffnet, wenn du zwei- oder dreimal auf die Rückseite tippst, musst du vorher einen Kurzbefehl anlegen. Anschließend wählst du unter „Doppeltippen“ oder „Dreimal tippen“ den Kurzbefehl Kamera aus.

Apple hat mitgedacht

Apple wäre aber nicht Apple, wenn die Entwickler nicht auch an die Praxis gedacht hätten. So kannst du die Funktion „Auf Rückseite tippen“ auch dann nutzen, wenn du eine Schutzhülle um dein iPhone gewickelt hast.

Deine Technik. Deine Meinung.

3 KOMMENTARE

  1. Klaus Weber

    Was für ein Nonsens Artikel. Jedes iPhone… Alle Telefone bis iPhone 7 müssen leider auf diese Funktion verzichten.

    Antwort
  2. JB

    Diese Funktion nervt ich habe die nach ein tag Benutzung deaktiviert

    Antwort
  3. rtug

    Interessant, niemand den ich gefragt habe kennt diese Taste nicht.

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein