The Witcher Staffel 4 – Erste Videos offenbaren Liam Hemsworth als Geralt

2 Minuten
Es sind große Fußstapfen, in die der neue Geralt von Riva-Darsteller Liam Hemsworth treten muss. Zumal Witcher-Fans der Netflix-Adaption abseits der schauspielerischen Leistung von Henry Cavill bisher nicht viel abgewinnen konnten. Nun offenbaren erste Videos, wie Geralt künftig aussehen könnte.
Henry Cavill
The Witcher Staffel 4 – Erste Videos offenbaren Liam Hemsworth als GeraltBildquelle: stryder HD / Netflix

Diese Ankündigung war ein Schock für The Witcher-Fans: Schauspieler Henry Cavill wird sein Schwert niederlegen und die Rolle des Geralt von Riva ab der vierten Staffel Liam Hemsworth überlassen. Einen offiziellen Grund für dessen Rücktritt nannten die Verantwortlichen nicht. Doch eine Antwort, die der Schauspieler Ende 2021 in einem Interview mit The Hollywood Reporter gab, liefert eine mögliche Erklärung. Darin beantwortet Cavill die Frage, ob er die Vision der The Witcher-Showrunnerin Lauren Schmidt Hissrich von einer Serie mit sieben Staffeln teile, mit den Worten: „Absolut, solange wir großartige Geschichten erzählen können, die Sapkowskis Arbeit würdigen.“ Spätestens ab der Staffel wurde die Handlung aus den Büchern jedoch von den Drehbuchautoren recht frei interpretiert.

Fans fordern Rückkehr von Henry Cavill

Bereits kurze Zeit nach der Ankündigung starteten The Witcher-Fans eine Petition auf change.org, die mittlerweile von knapp 250.000 Personen unterschrieben wurde. Der Verfasser unterstrich, dass Autor Andrzej Sapkowski selbst von der Geralt-Interpretation von Henry Cavill überaus angetan war. Daher stellte er eine radikale Forderung: Cavill muss als der Witcher bleiben. Stattdessen soll Netflix die Drehbuchautoren auswechseln.

Ein Erfolg der Petition ist jedoch unwahrscheinlich, zumal sich Cavill bereits anderweitig verpflichtet hat. Und so bleibt es bei der ursprünglichen Entscheidung: Liam Hemsworth wird zum Geralt von Riva. Allerdings erst in der vierten Staffel. Da Netflix zuvor die dritte Staffel ab Sommer 2023 ausstrahlen wird, dürfte es noch eine ganze Weile dauern, bis Zuschauer den Schauspieler im Witcher-Outfit erblicken. Umso interessanter sind mehrere überzeugende Deepfake-Videos des YouTubers stryder HD, die einen recht guten Ausblick auf das Jahr 2024 geben.

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Dieser externe Inhalt von YouTube ergänzt den Artikel. Du hast die Wahl, ob du diesen Inhalt laden möchtest.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass externer Inhalt geladen wird. Personenbezogene Daten werden womöglich an Drittplattformen übermittelt. Nähere Informationen enthält die Datenschutzerklärung.

Deine Technik. Deine Meinung.

2 KOMMENTARE

  1. Nisado

    wenn ihr schon journalsmismus betreibt bitte auch richtig. wenn ihr schon sagt „erste videos“ nehmt keinen DEEPFAKE als quelle. das ist keine drohung sondern ein gut gemeinter rat, denn sonst werdet ihr den hass der The witcher fans kassieren

    https://youtu.be/lgwxElNHywg (gemeintes deepfake video)

    Antwort
  2. Flammmey

    Das Bild ist ganz offensichtlich photoshopped!
    Naja war ja bei euch zu erwarten 😉
    Click bait

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein