WhatsApp-Chats von Android zu iOS ziehen: Macht diese Funktion alles besser?

3 Minuten
Hast du ein neues Smartphone und möchtest deine WhatsApp-Chats mitnehmen, ist das nur unkompliziert möglich, wenn die Geräte das gleiche Betriebssystem haben. Eine Migration von iOS zu Android oder andersherum ist nicht ohne Fallstricke. Doch eine neue Funktion soll alles erleichtern.
WhatsApp-Symbol auf einem Smartphone-Display
WhatsApp will den Wechsel zwischen iOS und Android erleichternBildquelle: Thomas Ulrich / Pixabay

Egal, welches Smartphone du nutzt: Bei den Millionen von Handynutzern rund um den Erdball ist WhatsApp als Messenger installiert. Viele schätzen die Chats, die sie über die Zeit hinweg mit Freunden, Familie und ihrem oder ihrer Liebsten schreiben. Dementsprechend sollen die Nachrichten auch unter allen Umständen erhalten bleiben. Doch das ist oft ein Problem – vorwiegend dann, wenn du dir ein neues Smartphone zulegst und von Android zu iOS umziehst. Was bislang kompliziert war, soll in Zukunft einfacher werden. WhatsApp hat einen Plan.

WhatsApp von Android zu iOS ziehen

Bislang ist es umständlich, wenn du deine WhatsApp-Chats von einem Android-Smartphone zu einem iPhone mitnehmen willst. Die Betriebssysteme und auch der Messenger sind dahin gehend wenig kompatibel, sodass du auf Drittanbieter-Apps zurückgreifen musst. Doch die Probleme der Nutzer scheinen bei der Obrigkeit von WhatsApp angekommen zu sein. Denn schon im vergangenen Jahr kamen Gerüchte auf, dass man an einer Funktion genau dafür arbeite.

WABetaInfo hat das Feature nun aufgetan und laut Informationen des für gewöhnlich gut informierten Blogs befindet es sich bereits in der Beta-Phase. Somit ist es nicht nur wahrscheinlich, dass die Umzieh-Funktion bald in Erscheinung tritt, sondern auch, dass WhatsApp sie tatsächlich in eine der kommenden Versionen seines Messengers integriert.

WhatsApp-Chats lassen sich  bald von Android zu iOS umziehen.
WhatsApp-Chats lassen sich bald von Android zu iOS umziehen.

So kannst du die Funktion nutzen

Mit der neuen Funktion soll es so in Zukunft möglich sein, dass du deine Chats ohne Einschränkungen von Android zu iOS umziehen kannst. In der iOS-Beta-Version 22.2.74 sind bereits entsprechende Hinweise darauf zu finden, wie die Funktion arbeiten soll. So fragt WhatsApp bei der Einrichtung des Messengers nach, ob Chats auf das neue Betriebssystem umgezogen werden sollen. Sprich: Du wirst auch nur bei der Installation nach der Migration gefragt. Überspringst du die Möglichkeit, ist die Chance vertan – zumindest laut bisherigen Informationen. Der Rest funktioniert dann automatisch – das Handy muss während des Prozesses jedoch die ganze Zeit entsperrt sein.

Laut WABetaInfo ist es jetzt schon möglich, Chatverläufe von iOS auf Samsung-Modelle und Pixel-Smartphones von Google zu übertragen. Obacht: Der Import kann nur funktionieren, wenn du die App „Move to iOS“ auf deinem Android-Handy installiert hast. Ohne Drittanbieter-Apps scheint es demnach auch in Zukunft nicht zu klappen. Wichtig zu wissen ist hier, dass WhatsApp Drittanbieter-Apps wie WhatsApp Plus oder GB WhatsApp offiziell nicht unterstützt. Das heißt, dass die Sicherheitsverfahren der Apps nicht überprüft werden.

Andersherum, also Nachrichtenverläufe von iOS zu Android zu ziehen, funktioniert derzeit noch nicht. Künftig soll die Funktion aber auch hier aushelfen, wie WABetaInfo schon im vergangenen Jahr herausfand.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein