Große Sky Störung: So bekommst du deine Sender zurück

4 Minuten
Du kannst über deinen Sky Receiver nicht mehr wie gewohnt alle TV-Sender abrufen? Keine Sorge, du bist mit diesem Problem nicht allein. Und es gibt eine recht schnelle Lösung, wie du den über Nacht entstandenen Fehler beseitigen kannst.
Sky Q Receiver und Sky Q Logo
Störung bei Sky: Viele Programme sind derzeit nicht zu empfangen.Bildquelle: Sky / inside digital

Tausende Kunden des Pay-TV-Senders Sky berichten seit den Morgenstunden am Dienstag von einer großen Störung. Zahlreiche Sender – darunter alle öffentlich-rechtlichen Programme wie ARD und ZDF, aber auch Privatsender wie RTL und Pro Sieben – seien nicht mehr zu empfangen, heißt es vonseiten betroffener Abonnenten. Inzwischen ist das Problem von Sky offiziell bestätigt und auch die Redaktion von inside digital konnte den auftretenden Fehler am Nachmittag nachstellen – und beheben. Denn es gibt eine recht unkomplizierte Lösung.

EPG-Aktualisierung bereitet Probleme

Was genau passiert ist, darüber rätselt man zur Stunde auch noch bei Sky selbst. „Aufgrund eines technischen Fehlers kann es aktuell zu Störungen beim Empfang von Nicht-Sky-Sendern über Sky Q mit Satellitenempfang kommen“, teilte der Sender in einer E-Mail an seine Kunden mit. Man sei um eine schnellstmögliche Behebung der Probleme bemüht. Einen zeitlichen Horizont, wann mit einer Entstörung zu rechnen sei, nennt das Unternehmen aber nicht. Etwas mehr ins Detail geht Deutschlands führender Pay-TV-Sender aber in seinen Hilfe-Foren, der Sky Community. Dort wird ein Fehler bei der nächtlichen Aktualisierung des elektronischen Programmführers (EPG) auf Sky Q Receivern als Ursache genannt.

Sky Q Favoriten wiederherstellen – So geht’s

Doch was tun, um wieder wie gewohnt fernsehen zu können? Auch dafür gibt es inzwischen eine Lösung: Um das Problem der fehlenden Sender aus der Welt zu schaffen, empfiehlt Sky seinen betroffenen Kunden, auf dem Sky Q Receiver einen Sendersuchlauf zu starten. Im Anschluss sollten alle Sender wieder wie gewohnt verfügbar sein – und auch die Favoriten-Senderliste sollte wieder uneingeschränkt abrufbar sein. Ganz so, wie es vor der Störung war.

Ein entsprechender Test von inside digital am Dienstagnachmittag war erfolgreich. Die nachfolgenden Schritte solltest du mit deiner Sky Fernbedienung durchführen, um anschließend wieder auf alle TV-Sender und deine gewohnte Favoritenliste zugreifen zu können.

  1. Receiver wie gewohnt starten bzw. die Home-Taste drücken
  2. Nach unten scrollen und den Menüpunkt „Mein Sky Q“ auswählen
  3. Nun die „Einstellungen“ auswählen
  4. „Einrichten“ anklicken
  5. Auf „Satellitenempfang“ klicken
  6. Nun noch „Satellitensignal“ auswählen
  7. „Zurücksetzen“ aktivieren

Nachdem du auf „zurücksetzen“ geklickt hast, startet sich dein Receiver automatisch neu. Nach dem Neustart, der ein paar Minuten dauern kann, musst du nun noch einmal die Art und Weise deines Satellitenempfangs auswählen (Ein-Kabel- oder Zwei-Kabel-Lösung) und den anschließend startenden Sendersuchlauf abwarten. Das dauert etwa fünf bis zehn Minuten. Anschließend solltest du alle Sender und deine Favoritenliste wieder wie gewohnt nutzen können.

Update 3. Februar: Störung offiziell behoben

Nach Angaben eines Sky-Sprechers ist die Störung inzwischen behoben. „Aufgrund eines technischen Problems beim Satellitenbetreiber gab es bei Kunden die ihr Programm via Satellit mit einem Sky Q Receiver empfangen, eine vorübergehende Störung beim Empfang der Free-TV-Sender. Diese ist mittlerweile behoben und die Kunden können wieder alle Sender empfangen“, so der Sprecher auf Anfrage von inside digital.

Bei einigen Kunden sei es gegebenenfalls notwendig, dass die Favoritenliste neu sortiert werden muss. Sollte es kundenspezifisch noch immer Problemen geben, werden die entsprechenden Kunden gebeten, sich mit dem Sky-Kundenservice in Verbindung zu setzen. Möglicherweise ist bei einem zu komplexen Fehlerbild ein Hardwaretausch notwendig.

Eventuell kann es aber schon helfen, den Receiver für mindestens 10 Minuten vom Strom zu nehmen und erst dann einen Sendersuchlauf zu starten. Zu verschiedenen, aktuell auftretenden Problemen hat Sky in seinen Hilfe-Center zudem entsprechende Informationen hinterlegt.

Deine Technik. Deine Meinung.

44 KOMMENTARE

    • Wir haben es (wie geschrieben) selbst so lösen können – und viele Nutzer geben auch positives Feedback. Schade, dass es bei dir nicht geklappt hat. Du solltest dich dann am besten mal beim Sky Support persönlich melden. Welchen Receiver nutzt du denn? Einen Original Sky Q Receiver?

  1. Willkommen bei Sky Q
    Du kannst jetzt Sky Q Receiver konfigurieren
    Starte jetzt
    ES GEHT ABER NICHT!!!!! Fernbedienung nimmt keine Befehle an und das Bild
    ist zu einem STANDBILD eingefroren….um auszuschalten muss ich den Reciever vom Strom trennen..2 x schon dieses Procedere durchgeführt und keinen Erfolg.Kann überhaupt nicht mehr empfangen

  2. Habe es mehrfach versucht geht nicht!
    Toll auf Werkseinstellung zurücksetzen bedeutet das alle meine Aufnahmen futsch sind.
    Wer entschädigt mich dafür.
    Da sind wohl etliche Freifilme fällig.

  3. Alles gemacht wie beschrieben…. Suchlauf mehrmals erneut gestartet nichts ist passiert…und jetzt geht gar nichts mehr😕

  4. Bei mir geht jetzt garnichts mehr an.
    Nur der blaue Ring hellt auf und wieder dunkel und das seid 2 Stunden.
    Mit VB keine Reaktion auch schon den Netzstecker gezogen …..
    NICHTS unr NICHTS …….

  5. Bei mir geht auch nichts, jetzt kommt er bis zum Sendersuchlauf, sagt Sendersuche fehlgeschlagen (11180) und dann will er erneut starten. Das macht er in endloschleife

  6. Bei mir auch kein Erfolg. Findet jetzt gar keine Sender mehr. Empfange Sky über SAT-Schüssel. Er bietet mir jetzt immer nur Tuner 1 und Tuner 2. Aber nicht mehr Astra o.ä.
    Gibt es schon eine Lösung?

    • Wir haben schon eine Anfrage bei Sky gestellt. Sobald wir etwas hören, werden wir berichten… ob und wann eine Stellungnahme kommt, kann ich zur Stunde aber noch nicht sagen. In jedem Fall solltest du die undefinedSky Community im Blick behalten.

  7. Bei einem Sky Q – Receiver hat der Sendersuchlauf funktioniert und alle Programme waren wieder da und bei meinem anderen Sky Q Receiver funktioniert es leider nicht. Habe schon die Software aktualisiert, mehrmals den Sendersuchlauf gestartet – Die öffenntlich rechtlichen findet er leider nicht. Was kann ich sonst noch machen?

  8. Tja wie bei Nadin auch 🙁
    Schritt 1 von 4 Tuner:1 hier> Bandsuche 1>> 1210, 1284, 1400 MHz; Bandsuche 2>> 1400, 1420, 1516 MHz; Bandsuche 3>> 1516, 1632, 1680 MHz, Bandsuche 4>> 1632, 1748, 2040 MHZ
    Tuner:2 hier> Bandsuche selbe Frequenzangaben wie bei Tuner 1
    Habe auch schon einen kompletten Reset durchgeführt.

  9. Ja habe Original Sky Q aber es geht null, was ist das denn für ein Shit den Sky da verzapft hat. Ich werde dich nicht komplett Rosetten dann sind alle Aufnahmen weg. Da kann oder sollte man entweder kündigen oder Sky in Regress nehmen. Aber ich frage mich auch warum Ihr alles gecheckt hattet und doch nichts funktioniert??

  10. Also bei uns hat jegliche Anleitung auch bei mehreren Versuchen nichts gebracht. Wir haben dann auf Werkseinstellungen zurück gestellt (bei uns kein Problem, da wir erst seit kurzem den Q haben und davor beim alten Receiver auch schon alle Aufnahmen weg waren, als dieser im Arsch war 🙄). Seitdem geht alles wieder.

    Also den reset Knopf beim receiver hinten 15sek halten, dann kommt man ins Boot Menü und dort auf Werkseinstellungen gehen. Fernbedienung funktionierte dann kurz nicht, aber auch diese zurückgesetzt, ist nicht schwer.

    Frechheit ist es schon, bin auch dafür, dass man sich einige gratis Filme oder ähnliches holen kann als Entschädigung, aber ich glaube darauf braucht man nicht hoffen bei sky. Wenn nochmal sowas ist (zuerst receiver im arsch und alle Aufnahmen weg, jetzt enorme technische Probleme) dann sind wir wohl längstens Kunden gewesen. Wenns schon nicht gerade günstig ist dann solls wenigstens funktionieren.

    • Du solltest dich in diesem Fall mit dem Sky-Kundenservice in Verbindung setzen. Am besten telefonisch. Unter Umständen liegt es an einer defekten Festplatte. Genaueres lässt sich aber nur über den Kundenservice herausfinden; auch ob du ein Ersatzgerät erhältst.

  11. Laut Sky ist das Problem gelöst, wie hier auch schon berichtet wurde. Nur leider völliger Quatsch. Es geht nicht und man erhält keine Unterstützung von Sky! Die sind scheinbar absolut überfordert. 50€ um dann so abgefrühstückt zu werden ist eine bodenlose Frechheit. Wenn die es nicht schaffen ohne das die Aufnahmen und die Favoriten weg sind, war ich das letzte Mal Kunde von diesen Verein!!

  12. Bei mir ging es mit dem Sendersuchlauf auch nicht. Hab dann die Smartcard gezogen mit nem trockenen Tuch abgewischt und wieder reingesteckt Alles wieder da, so wie vorher

  13. Nach Sendersuchlauf und zurücksetzen auf Werkseinstellung kein Erfolg. Hatte auch das Bild mit Sky Q einrichten aber kein Signal von der Fernbedienung. Habe danach den Receiver auf dem Knopf der sich auf der Rückseite des Gerätes befindet zurückgesetzt,ca.13 sec, anschließend die Fernbedienung auch risettet. Hat endlich geklappt.Zurücksetzen der Fernbedienung gibt’s im Internet und ist ganz einfach.

  14. Welch grottenschlechter Service!!
    Sendersuchlauf bringt nichts, Softwareupdate bringt nicht, die Hotline ist völlig überlastet

  15. Beide Receiver gehen seit dem Crash gar nicht bzw eingeschränkt. Schon 12 mal die Hotline angerufen, gefühlte 6 Std in der Warteschleife. Receiver Nr. 1 Festplatte und Gerät getauscht, auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, Sendersuchlauf gestern ca 750 heute wieder nur noch 132 und kein Sat1, Pro7, Kabel1, geschweige denn die Öffentlichen. Receiver Nr. 2 Gerät getauscht selbes Spiel, 0 Sender. Horizontale Sender werden nicht gefunden. Hat der Crash jetzt mein LNB geschrottet? Vorher ging alles einwandfrei. Vorort Service 119 Euro wenn der Fehler bei uns liegt. Danke Sky!!! Vor dem Crash ging alles einwandfrei.

  16. Bei meinem Sky Q läuft seit letzten Donnerstag, 11.02.2021 nichts mehr. nach Rücksprache mit der Hotline eine neue Festplatte bekommen. Ohne Erfolg. Die Fehlermeldung 11180 kommt immer wieder (Reset etc. natürlich alles vorher erledigt). Jetzt bietet Sky mir den Vor-Ort-Service für 130 EUR an.
    Kann es sein, dass mein LNB, welches bislang tadellos lief zu „alt“ für den Sky Q ist? Wie gesagt, bislang lief alles und auf einem alten Receiver habe ich auch die Programme.
    Ich werde auch kündigen, immer weniger Leistung und immer mehr technische Probleme.

  17. Habe jetzt seid heute das Problem, gestern ging alles noch einwandfrei.
    Heute fehlen die öffentlich rechtlichen Programme, SAT, RTL, VOX, KABEL1 usw. Alle Möglichkeiten gemäß SKY Hilfecenter gemacht, hat alles nicht funktioniert.
    Austausch von Festplatte veranlasst. Gibt es hierzu weitere neue Info’s?

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL