Neue WhatsApp-Funktion lässt Nachrichten nach 24 Stunden verschwinden

2 Minuten
Inhalte, die sich selbst löschen. Das ist bei WhatsApp bereits seit längerer Zeit Thema und durch diverse Funktionen auch schon umgesetzt. Doch der Messenger schraubt weiter an der Privatsphäre-Funktion. Heraus kommt nun dieses neue Feature.
WhatsApp gibt dir 90 Tage, danach werden Nachrichten gelöscht
WhatsApp gibt dir 90 Tage, danach werden Nachrichten gelöscht Bildquelle: WhatsApp/Unsplash/inside digital

Anfang 2021 geriet Platzhirsch WhatsApp durch seine neuen Datenschutzbestimmungen und die damit verletzte Nutzer-Privatsphäre stark in die Kritik. Ende des gleichen Jahres will der Messenger-Dienst aus dem Facebook-Kosmos das Thema aber großschreiben. Wie man lesen kann, gibt man dir nun weitere Möglichkeiten zur Hand, um Nachrichten nach eigenem Gusto zu gestalten.

Selbstlöschende Nachrichten: Das kommt nun dazu

Ende 2020 integriert man ablaufende Nachrichten und kennzeichnete sie mit einem Uhrensymbol, die das Ablaufdatum sichtbar machten. Das ließ sich für jeden einzelnen Chat individuell einstellen. Dabei lassen sich nicht nur Textnachrichten, sondern auch Bilder und Videos mit der Funktion zur automatischen Löschung belegen. Schon im Spätsommer respektive frühen Herbst kündigte WhatsApp an, dass man die Funktion der selbstlöschenden Nachrichten abermals optimieren möchte.

Die Nachrichten verschwanden bislang aber erst nach sieben Tagen. Ab sofort kannst du dank des Updates bei WhatsApp Nachrichten jetzt auch kurzfristig löschen. Hast du eine brisante Mitteilung oder eine geheime Nachricht, von der du fürchtest, dass sie in falsche Hände gelangen könnte, kannst du deine Nachricht nun auch nach 24 Stunden löschen lassen.

Wer langfristig seine Chats sauber halten und keinen unnötigen Ballast mit sich herumtragen will, kann darüber hinaus eine weitere Einstellung vornehmen. Neben 24 Stunden und 7 Tagen kannst du WhatsApp-Nachrichten auch nach 90 Tagen – also 3 Monaten – mit einem Löschdatum versehen.

So stellst du die WhatsApp-Funktion ein

Die Funktion findest du in den Einstellungen unter Account > Datenschutz > Standard-Nachrichtendauer. Anstatt für jeden Chat einzeln auszuwählen, kannst du die Einstellung nun standardmäßig für alle Chats aktivieren – egal, ob für Gruppen oder eine Einzelperson. Allerdings funktioniert die optimierte Einstellung nur bei neu erstellen Gruppen beziehungsweise neuen Chats mit einzelnen Kontakten. Bei bestehenden Chats bleibt die vorherige Einstellung demnach bestehen.

Im Einzelfall kann eine mit einem Ablaufdatum versehene Nachricht aber auch ein wenig länger im Chat zu sehen sein. Etwa, wenn der Kontakt diese Nachricht zitiert und darauf antwortet. Oder wenn dein Chatpartner WhatsApp erst nach einem längeren Zeitraum öffnet.

Wie WhatsApp schreibt, können deine Kontakte die von dir ausgewählte Einstellung sehen. So soll mehr Transparenz, aber auch mehr Vertrauen zwischen den Kontakten geschaffen werden, erklärt man im eigenen Blog.

Bildquellen

  • WhatsApp schaltet neue Funktion frei: Chats werden jetzt noch bunter: inside digital / Adam Whitlock / Unsplash / WhatsApp
  • WhatsApp gibt dir 90 Tage, danach werden Nachrichten gelöscht: WhatsApp/Unsplash/inside digital
Das Spiel "Peppa Wutz: Happy Mrs. Chicken"
Teure App jetzt geschenkt: Dieses Spiel wird dein Kind lieben
Immer wieder gibt es im Google Play Store und Apple App Store Aktionen, die es dir ermöglichen, sonst kostenpflichtige Apps gratis herunterzuladen. Momentan steht dort ein Mobile Game bereit, das vorrangig Kinder begeistern wird. Wir haben alle Details dazu.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL