LTE bei O2: Dieses große Versprechen gibt der Netzbetreiber

2 Minuten
Der LTE-Ausbau bei O2 läuft seit diesem Jahr auf vollen Touren – dennoch beklagen viele Kunden fehlenden LTE-Empfang. Jetzt gibt Telefónica Deutschland ein Versprechen für das kommende Jahr ab.
Die O2-Zentrale in München mit grüner Ampel
Bildquelle: Alexas_Fotos / Pixabay

Telefónica Deutschland will in den kommenden Jahren mehrere Milliarden Euro in das eigene Mobilfunknetz investieren. Das betrifft neben 5G auch und vor allem den weiteren Ausbau des LTE-Netzes. Der Netzbetreiber „wird den intensiven Ausbau der LTE-Infrastruktur im ländlichen Raum fortsetzen“, heißt es in einer aktuellen Mitteilung von O2.

Man werde den intensiven Ausbau der LTE-Infrastruktur fortsetzen, um hier zusätzliche Kunden und Marktanteile zu gewinnen. Gleichzeitig will O2 die technischen Voraussetzungen für den künftigen 5G-Ausbau zu schaffen. Das konkrete Versprechen des Anbieters mit Sitz in München: Auch im Jahr 2020 will man mehr als 10.000 LTE-Standorte auf- oder ausbauen. Diese Zahl an Standorten hatte O2 auch für das jetzt endende Jahr versprochen. Außerdem steht der Start von 5G an.

O2: In einem Jahr LTE für 99 Prozent der Haushalte

Wird dieses Vorhaben umgesetzt, erreiche O2 dann nach eigenen Angaben bis Ende 2020 99 Prozent der Haushalte „mit hohen LTE-Geschwindigkeiten“. Und: Das UMTS-Netz von O2 wird abgeschaltet.

Um die Netzabdeckung schnellstmöglich erweitern zu können, setzt Telefónica Deutschland auf Kooperationen mit ihren Wettbewerbern. Neben den Plänen mit der Deutschen Telekom und Vodafone zum gemeinsamen Netzaufbau von 6.000 Mobilfunkstandorten befindet sich Telefónica Deutschland in Gesprächen über weitere Möglichkeiten, den Netzausbau kommerziell attraktiver zu gestalten. Welche das im Detail sind, verriet O2 jedoch nicht.

Zum Vergleich: Die Telekom erreicht nach eigenen Angaben derzeit 97,9 Prozent der Bevölkerung und plant ebenfalls einen massiven Ausbau in den kommenden Jahren.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL