Kia Ceed als Plug-in-Hybrid: Zwei neue Stromer ab 2020

3 Minuten
Der südkoreanische Automobilhersteller Kia hat den Start zwei neue Hybrid-Modelle angekündigt. Neben dem Kombi-Modell Ceed Sportswagen kommt auch der neue Crossover XCeed zu den Händlern. Voraussichtlich schon Anfang 2020 soll es losgehen. Neue Online-Dienste inklusive.
Kia Ceed Sportswagen und Kia Ceed XCeed als Plug-in-Hybrid
Bildquelle: Kia Deutschland

Erstmals wird mit der nun erfolgten Ankündigung die speziell für den europäischen Markt konzipierte Kompaktwagenfamilie unter Strom gesetzt. „Mit den beiden Plug-in-Hybriden bauen wir unsere Palette an Fahrzeugen mit zukunftsweisenden Antriebssystemen weiter aus“, sagt Huawei-Manager Emilio Herrera. Die beiden neuen Halbstromer werden wie alle Ceed-Modelle im slowakischen Kia-Werk produziert und sind die ersten Kia-Fahrzeuge mit Stecker „made in Europe“. In die siebenjährige Kia-Herstellergarantie, die für alle Neuwagen der Marke gilt, ist auch die Antriebsbatterie mit eingeschlossen.

Kia Ceed als Plug-in-Hybrid mit 141 PS

Für den Antrieb sorgt neben einem 1,6-Liter-Benzindirekteinspritzer ein 44,5 kW starker Elektromotor. Die Gesamtleistung liegt bei 104 kW (141 PS) bei einem maximalen Drehmoment von 265 Nm. Die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h erfolgt beim Ceed Sportswagen in 10,8 Sekunden, der Ceed XCeed braucht 11 Sekunden. Sicher keine Top-Werte, manchmal braucht es die aber auch nicht.

Kia Ceed SportswagonQuelle: Kia Deutschland

Für Fahrspaß soll ein Sechs-Stufen-Doppelkupplungsgetriebe sorgen. Ein regeneratives Bremssystem wandelt beim Rollen oder Bremsen kinetische Energie in elektrische Energie um. Über diese so genannte Rekuperation lädt die Batterie schon beim Fahren. Die rein elektrische Reichweite liegt nach Herstellerangaben bei bis zu 60 Kilometern. Fahren die beiden Fahrzeuge rückwärts oder mit niedriger Geschwindigkeit nur mit dem Elektromotor erzeugen sie zum Schutz von Fußgängern, Radfahrern und E-Scooter-Nutzern ein 59 dBA lautes Warnsignal (AVAS). Der Ladeanschluss ist bei beiden neuen Ceed-Modellen am rechten vorderen Kotflügel zu finden.

Geschlossener Kühlergrill

Gegenüber den Ceed-Modellen, die nur mit einem Verbrennungsmotor ausgestattet sind, stecken die neuen Plug-in-Hybride durch optische Veränderungen hervor. Für eine bessere Aerodynamik soll zum Beispiel ein geschlossener Kühlergrill sorgen. Zur Serienausstattung gehören 16-Zoll-Leichtmetallräder. Auf Wunsch stehen beim Ceed-Sportswagen auch Varianten mit 17 Zoll, beim XCeed mit 18 Zoll zur Verfügung.

Kia Ceed XCeed Plug-in-HybridQuelle: Kia Deutschland

Im Innenraum können Ceed-Fahrer standardmäßig auf ein 8-Zoll-Infotainmentsystem zugreifen. Optional sind inklusive vorinstalliertem Navigationssystem auch 10,25 Zoll möglich. Hier besteht auch Zugriff auf die neuen Kia-Online-Dienste Kia UVO Connect, die unter anderem die nächstgelegenen Ladestationen anzeigen, samt Details zu Kompatibilität und Verfügbarkeit. Über beide Infotainmentsysteme ist es serienmäßig zudem möglich, Smartphones mit dem Auto zu verbinden. Android Auto wird gleichermaßen unterstützt wie Apple CarPlay. Auf Wunsch ist es möglich, zwei Smartphones gleichzeitig anzuschließen.

Wann genau die neuen Ceed-Modelle in den Handel kommen, hat Kia noch nicht verraten. Auch Preise hält der Hersteller noch unter Verschluss. Traditionell werden diese erst kurz vor der Markteinführung bekannt gemacht.

Quellen:

  • Kia Deutschland

Bildquellen:

  • Kia Ceed Sportswagon: Kia Deutschland
  • Kia Ceed XCeed Plug-in-Hybrid: Kia Deutschland
  • Kia Ceed Sportswagen und Kia Ceed XCeed als Plug-in-Hybrid: Kia Deutschland
video
DEKRA fährt Elektroautos zu Schrott: Spektakuläre Aufnahmen
Was passiert eigentlich, wenn man ein Elektroauto in den Crash-Test schickt? Ist es genauso sicher wie ein Auto mit Verbrennungsmotor? Das wollte auch die DEKRA wissen und hat die Probe aufs Exempel gemacht. Entstanden sind dabei nicht nur wertvolle Erkenntnisse, sondern auch spektakuläre Aufnahmen.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL