Bahn mit neuem Angebot: Angriff auf die Kurzstrecke von Eurowings, Ryanair und Co.

2 Minuten
Das Interrail-Ticket wurde vor einem halben Jahrhundert für Personen unter 21 Jahren eingeführt, um per Zug den Kontinent erkunden zu können. Nun möchte die Deutsche Bahn das allseits bekannte Ticket neu ausrichten und alle Altersgruppen ansprechen.
ICE 3 neo von der Deutschen Bahn
Rund 200 Meter lang: der neue ICE 3 neo.Bildquelle: Deutsche Bahn / Volker Emersleben

In diesem Jahr stieg die Zahl der verkauften Interrail-Tickets in Europa auf einen Rekordwert von rund 600.000 an, so die „Bild am Sonntag“. Michael Peterson, Fernverkehrsvorstand bei der Deutschen Bahn, spricht von Zuwächsen bei allen europäischen Verbindungen. Die Deutsche Bahn berichtete am Sonntag ihrerseits, dass allein in Deutschland etwa 142.000 Ticketverkäufe stattfanden. Gefolgt von der Schweiz mit 94.000 und Großbritannien mit 63.000 Fahrkarten. Im Vergleich zu 2019 habe sich die Zahl der verkauften Tickets nahezu verdoppelt. Im ersten Halbjahr 2022 waren die beliebtesten Länderziele der deutschen Interrail-Reisenden Frankreich, Italien und Spanien. Paris, Barcelona, Rom, Florenz, Mailand, Stockholm und Madrid gehörten zu den am häufigst angesteuerten Städtezielen.

Deutsche Bahn: Neuausrichtung des Interrail-Tickets

Vor 50 Jahren, im Jahre 1972, wurde das Interrail-Ticket für junge Menschen bis zu einem Alter von 21 Jahren eingeführt. Inzwischen ist das Angebot für alle Altersgruppen zugänglich. Aufgrund des 50-jährigen Jubiläums verkaufte die Deutsche Bahn die Tickets zeitweise zum halben Preis. Die Deutsche Bahn sagte, dass 70 Prozent der Interrail-Reisenden aus Deutschland Jugendliche oder Erwachsene unter 27 Jahren sind. Reisende zwischen 12 und 27 Jahren haben dieselbe Ermäßigung wie Senioren ab 60 Jahren. Kindern zwischen vier und elf Jahren ist es gestattet, kostenlos mitgenommen zu werden.

Über einen bestimmten Zeitraum können diese mit einer einzigen Fahrkarte in mehr als 30 Länder reisen und unbegrenzt Zugfahrten unternehmen. Die Gültigkeitsdauer der Interrail-Fahrkarte liegt dabei zwischen vier Tagen und drei Monaten. Ferner kann sich je nach Geltungsdauer, Zahl der Reisetage und Nutzung der ersten Klasse auch der Preis unterscheiden. Das Zugticket ist anlässlich des 50-jährigen Jubiläums schon für Erwachsene ab 246 Euro zu erhalten. Wer 27 oder jünger ist oder über 60 Jahre alt ist, erhält einen Rabatt und zahlt 185 Euro. Damit ist es deutlich günstiger als ein Kurzstreckenflug des Discount-Flug-Anbieters Ryanair. Zusätzlich soll mit dem Interrail-Ticket die Umwelt geschützt werden. „Der Interrail Pass ist eine der besten Ideen Europas“, schwärmte Richard Lutz, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn zum 50. Jubiläum.

Deine Technik. Deine Meinung.

1 KOMMENTAR

  1. Sabi

    also die 20€ Rundreise Flüge von Ryanair sagen da n bisschen was anderes
    >⁠.⁠< aber nice try, die DB mal in gutes Licht stellen zu wollen.

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein