eBay Kleinanzeigen: Vorsicht vor dieser miesen Masche

3 Minuten
Betrugsmaschen im Netz sind bei Kriminellen beliebt und gerade auf Plattformen wie eBay Kleinanzeigen oft eingesetzt. Auch derzeit versuchen Betrüger erneut, Privatpersonen hinters Licht zu führen. Die Polizei gibt nun eine Warnung heraus.
Ein halb zugeklappter Laptop mit aktivem Bildschirm, der die Tastatur anleuchtet.
Achtung vor Betrugsmaschen bei eBay Kleinanzeigen.Bildquelle: Unsplash

Was Segen ist, ist zugleich auch ein Fluch. Über eBay Kleinanzeigen kannst du deine gebrauchten Sachen zwar günstig und schnell abgeben oder Gebrauchtwaren zum kleinen Preis bekommen. Doch letztlich weißt du nie, wer sich hinter dem Verkäufer- oder Käufer-Account befindet. Genau das wird derzeit wieder von Betrügern ausgenutzt. Die Vorgehensweise ist dabei nicht neu, sondern nutzt den beliebten Dienst Paypal aus.

Altbekannte Betrugsmasche auf eBay Kleinanzeigen

Wie das LKA Niedersachsen warnt, geben sich die Betrüger als Interessenten deines Artikels aus und wollen per Paypal zahlen. Daran ist erst einmal nichts Ungewöhnliches. Zeitgleich verlangen sie laut der Polizei aber auch, dass du Guthaben für sie erwirbst und der Gebrauchtware beilegen sollst. Dabei handelt es sich um vordergründig um Gutscheine für iTunes, Amazon oder Ähnliches.

Die Täter geben an, nicht in Deutschland zu sein und deswegen die Ware sowie das Guthaben an einen dritten Mann zu schicken. Die vermeintlichen Käufer betonen, die Gesamtsumme sowie eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 30 Euro per Paypal an dich zu überweisen. Bis hierhin ist das Vorgehen gleich.

Bei der „Bezahlung“ werden die Kriminellen jedoch kreativ und verhalten sich von Fall zu Fall anders. Oftmals wird ein geklauter Paypal-Account für die Bezahlung missbraucht. Oder aber der Mail-Verkehr gefälscht und Zahlungseingangsbestätigungen fingiert. Im Weiteren geben die Täter an, auf eine Versandbestätigung zu warten, damit das Geld letztlich an dich weitergeleitet werden kann. Laut LKA Niedersachsen ist es sogar möglich, dass du vor der Auszahlung den Guthaben-Code an die Täter weitergeben sollst.

Wie kannst du dich schützen?

Gibst du deine Gebrauchtware und die Guthabenkarte an die Täter weiter, wird beides für dich verloren sein. Du bekommst weder die Ware, noch das Geld zu Gesicht. Die Frage: Wie kannst du dich vor den Betrügern auf eBay Kleinanzeigen schützen?

Am einfachsten ist: Wenn du zu solchen Gefälligkeiten gedrängt wirst, dann solltest du stutzig werden. Am wichtigsten ist jedoch, dass du dich nicht auf die Masche einlässt. Sprich: Verschicke weder deine Gebrauchtware noch einen Guthaben-Code an die betreffende Person. Darüber hinaus solltest du im Allgemeinen bei Verkäufen über eBay Kleinanzeigen und Co. die Art des Versandes sowie der Bezahlung vorgeben.

Bist du bereits betroffen, kannst du lediglich die Guthaben-Karte beim jeweiligen Anbieter sperren lassen. Diesen Service bieten bis dato allerdings nur ein paar Kartenanbieter an. Auch eine Anzeige bei der Polizei in deiner Stadt ist ratsam.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Affiliate- beziehungsweise Werbe-Links. Wenn du einen so gekennzeichneten Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Keine Sorge: Auf den Preis des Produkts hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos und ohne Bezahlschranke anbieten zu können. Vielen Dank!

Deine Technik. Deine Meinung.

1 KOMMENTAR

  1. Avatar Unfassbar

    Wer so dämlich ist und auf solche Dinge reinfällt, der hat es doch nicht anders verdient. Hier ist der Betrug und die Absicht so offensichtlich.

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL