Deutsche Bahn: Hier sind Bahn-Tickets jetzt mehr wert

2 Minuten
Wenn du mit der Deutschen Bahn fährst bekommst du – je nach Ticket – oft auch die Funktion des City-Tickets freigeschaltet. Damit kannst du Bus, Straßenbahn und S-Bahn am Abfahrts- und Zielort nutzen. Jetzt gibt es eine sinnvolle Erweiterung.
Ein ICE im Berliner Hauptbahnhof
Bildquelle: Deutsche Bahn

Das City-Ticket der Bahn gilt in insgesamt 130 Städten. Du musst es nicht extra buchen und es kostet nichts extra. Voraussetzung ist, dass du einen Sparpreis oder einen Flexpreis im Fernverkehr gebucht hast. Du kannst dann mit Bus und Bahn kostenlos zum Bahnhof fahren und auch am Zielort zu deinem eigentlichen Ziel fahren. Ob das City-Ticket in deinem Ort gilt, erkennst du am Zusatz „+City“ am Abfahrts- und Zielort auf deinem Ticket.

In der Regel gilt der City-Bereich für die komplette Stadt. Doch ausgerechnet in der Hauptstadt Berlin galt das City-Ticket bisher – zumindest offiziell – nur im Tarifbereich A. Dabei handelt es sich um den Bereich innerhalb des S-Bahn-Rings. Das ist zwar ein großes Gebiet und dürfte für die meisten Geschäftsreisenden ausreichen. Doch Berliner, die von zu Hause kamen oder nach Hause wollten, brauchten oft noch ein zusätzliches Nahverkehrsticket. Der Grund: Gerade einmal ein Drittel der Berliner lebt innerhalb des Rings, zwei Drittel außerhalb.

Ersparnis bei 2,90 Euro – pro Fahrt

Ab kommendem Sonntag (14. Juni) ändert sich das. Wie die Deutsche Bahn und der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg gegenüber Berliner Medien mitteilte, gelte das City-Ticket dann im Bereich AB. Damit ist die Anschlussfahrt – egal mit welchem Verkehrsmittel – bis zur Landesgrenze Berlin-Brandenburg und somit bis zu den Stadtgrenzen  möglich. Die Ersparnis pro Fahrt: Bis zu 2,90 Euro für einen Einzelfahrschein.

Bahncard 100 in ganz Berlin gültig

Besonders freuen dürfte das auch die zahlreichen Inhaber der Bahncard 100, die in Berlin leben. Sie können sich ihr Nahverkehrsabo damit sparen. Die Dichte an Inhabern der Bahncard 100 ist in Berlin besonders hoch. Die Bahn-Flatrate beinhaltet automatisch das City-Ticket.

Bildquellen

  • ice4_berliner-hauptbahnhof: Deutsche Bahn
3 0
Zentrale der Deutschen Bahn in Berlin
Deutsche Bahn: Überraschendes Aus für dieses Angebot
Die Deutsche Bahn zieht sich aus einem Markt zurück, in dem sie einst Monopolist war und den es ohne sie wohl nicht gäbe: Dem Fernbus. Neuer Quasi-Monopolist ist Flixbus. Doch warum muss der IC-Bus von der Straße?

Deine Technik. Deine Meinung.

1 KOMMENTAR

  1. Das ist ja super,aber für eine Reise die ich für 7 Personen gebucht hatte und wir die Fahrt nicht antreten dürften möchte ich erstmal den Betrag von über 500€ wieder haben.Die Reisen ab den 05.05.20 sind wohl durch das Raster gefallen fallen.Nun habe ich zurzeit kein Vertrauen zu buchen so etwas könnte ja wieder passieren, ich habe keine Lust die Bahn zu supwentunieren wobei von der Regierung noch eine Unterstützung für die Bahn gezahlt wird.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL