Das war's: Diesen Modellen verpasst Xiaomi den Todesstoß

2 Minuten
Das Xiaomi 12 ist das erste Smartphone des Herstellers mit dem neuen Google-Betriebssystem Android 12. Andere Modelle sollen das große Update in den kommenden Wochen und Monaten erhalten. Doch nicht jeder Nutzer kann sich auf das Update freuen. Wir zeigen dir, welche Smartphones leer ausgehen.
Xiaomi Smartphone ohne Android 12
Das war's: Diesen Modellen verpasst Xiaomi den TodesstoßBildquelle: N.Tho.Duc via Unsplash

Im Heimartmarkt China liefert Xiaomi die Updates für gewöhnlich schneller aus als hierzulande. Ganze 17 Modelle hat man dort bereits versorgt. Weitere 51 Smartphones befinden sich in einer offenen oder geschlossenen Beta-Phase. Doch eine Liste des Herstellers verrät auch, für welche Smartphones es das Update auf Android 12 nicht geben wird.

Diese Xiaomi-Smartphones bekommen kein Android 12

Neben vielen Budget-Modellen von Redmi und Poco, muss auch die beliebte Flaggschiff-Reihe rund um das Mi 9 auf das Update verzichten. Auch für das etwas preiswertere Mi 9T und Mi 9T Pro gibt es kein Android 12 mehr.

Bei Redmi trifft es die Redmi Note 8 Reihe von 2019 sowie die Redmi 9 Reihe von 2020. Eine Ausnahme bietet das Redmi Note 9. Alle weiteren Smartphones der Serie wie das Note 9S und Note 9 Pro bekommen das Update hingegen noch.

  • Redmi Note 8
  • Note 8T
  • Note 8 Pro
  • Redmi 9, 9a und 9C
  • Redmi Note 9

Da unter der Marke Poco im Jahr 2019 hierzulande keine Smartphones auf den Markt gekommen sind, fällt hier kein Modell aus dem Support.

Diese Xiaomi-Smartphones erhalten Android 12

Kein Android 12 – was nun?

Nutzt du eins der betroffenen Smartphones, ist dies kein Grund zur Panik. Softwareupdates sind bei Xiaomi ein komplexes Thema. So entwickelt der Hersteller die eigene MIUI-Oberfläche unabhängig von der Android-Version. So kommen neue Features oder ein frisches Design auch bei Geräten an, die nicht mehr die aktuellste Android-Version verwenden.

Auch vom Sicherheitsaspekt spielt die Android-Version nur eine untergeordnete Rolle. Hier ist es viel wichtiger einen möglichst aktuellen Sicherheitspatch installiert zu haben. Einen Zeitplan, wann und wie regelmäßig diese für welches Xiaomi-Smartphone veröffentlicht werden, gibt es leider nicht.

Dennoch ist es schade zu sehen, dass Xiaomi – wie die meisten anderen Android-Hersteller auch – nach nur zwei Jahren keine Android-Updates mehr liefert. Auch, wenn du dein Smartphone problemlos mit einer älteren Android-Version weiternutzen kannst.

Deine Technik. Deine Meinung.

25 KOMMENTARE

  1. Heinz Multhaup

    Xiaomi habe ich nicht.

    Antwort
    • Carri

      Dann bekommst von denen eh kein update:=

      Antwort
  2. bit_kasper

    und wer wollte das wissen, Heinz?
    Übrigens, ich habe kein Samsung.

    Antwort
  3. Marc Sutter

    Und wen interessiert das?

    Antwort
  4. Marc Sutter

    @Heinz Multhaup

    …und in China ist ein Sack Reis umgefallen.

    Antwort
  5. Fort Lauderdale

    Ich benutze ein Xiaomi Mi 9 also kein Update auf Android 12.
    hatte bis jetzt gedacht das es bei Xiaomi besser als bei Samsung ist im Bezug der Updats.
    Leider auch nicht.
    Welcher Hersteller macht es besser 🤔.

    Antwort
    • Timo Brauer inside digital Team

      Im Android-Bereich eigentlich nur Samsung und Google selbst. Doch an die 5-6 Jahre bei Apple kommt keiner heran.

      Antwort
    • BeaTrice

      @Fort Lauderdale, da verstehst du was falsch, wie auch viele andere!
      Es gibt nicht mehr ein Update auf Android 12, die Sicherheitsupdates werden weiterhin noch ne Weile dein Handy versorgen und denke is der wichtigere Teil hiervon, oder😉

      Antwort
  6. Chipo

    Der Bummerang kommt noch, ja die Geräte sind günstig, früher stand Xiaomi dafür Geräte länger mit Updates zu versorgen,da hat man sich auch noch mehr Mühe geben. Mittlerweile ist man dazu übergegangen im 2wochen Intervalle neue Modelle auf den Markt zu werfen und ein Firmware Baukastensystem drauf zu klatschen und dann langsam anzupassen. Das wird sich noch rächen

    Antwort
  7. tom

    Heinz Multhaup

    Und wem interessiert das 🤔

    Antwort
    • mui

      dem Heinz interessiert das nicht!

      Antwort
  8. Ben

    Ich habe ein Mi 9. Security patch level ist vom Juni letzten Jahres, das ist ein schlechter Witz. Nie wieder Xiaomi.

    Antwort
  9. Mike a

    Und wieso schreibt ihr dann eine so falsche Aussage in die Überschrift? Todestoss ? ..wohlwissend das sie Geräte locker noch ein paar Jahre genutzt werden können mit Android 10 und 11…; Immer diese sensationsmeldungem die meist Quatsch sind… schade.

    Antwort
    • Timo Brauer inside digital Team

      Bei Xiaomi weiß man nie genau, wie lange es Updates geben wird. Auch wenn die Handys nun nicht sofort nutzlos wird, steht nun ein Support-Ende für diese Modelle fest.

      Antwort
  10. Michael H.

    Mich schon.

    Antwort
  11. Sebastian

    Das Mi Note 10 bekommt auch kein A12

    Antwort
    • Timo Brauer inside digital Team

      Soweit wir informiert sind, gibt es da noch keine finale Entscheidung. Woher hast du die Information?

      Antwort
  12. Q

    Die Aussage ist nicht ganz korrekt.
    App updates werden von Google für alte Versionen nicht auf Funktion geprüft. Es ist ihnen egal, Hauptsache sie funktionieren auf der aktuellen Version und dem direkten Vörgänger. Jetzt könnte man sagen, dann date ich halt die apps nicht up. Tja. Manche müssen zwangsweise aktualisiert werden. Und dann noch die Sicherheitslücken. Warum? Ja man will doch mindestens alle 3 Jahre neue Smartphones verkaufen.
    Und die alten CPUs sind ja dann auch viel zu schwach für die Flut an Werbeeinblendungen, die von zu langsamen Servern zugeladen werden.
    Denn was viele noch nicht kapiert haben, aber an youtube bereits erkennbar ist. Ihr sollt kein Android Smartphone haben, ihr sollt ein Android Commercialphone haben.

    Antwort
  13. Piet

    Ich benutze seit Jahren nur Xiaomi. Herr Heinz Multhaup.

    Antwort
  14. Marc Sutter

    @tom

    Ich hatte das auch schon gefragt. Aber die Frage wurde gelöscht. Offensichtlich sind hier nur belanglose Kommentare im Stile eines Heinz’s erwünscht.

    Antwort
    • Timo Brauer inside digital Team

      Dein Kommentar wurde jetzt auch freigeschaltet. Wenn du Fake-Mailadressen angibst, wird die Nachricht erst einmal als Spam markiert und muss manuell freigeschaltet werden.

      Antwort
  15. Ananym

    Also Leute… Rennt in die Läden und kauft Google-Handys 😂

    Antwort
  16. Toni Mirsteher

    Ich bin ehrlich gesagt sehr überrascht und zufrieden mit Xiaomi , habe das MI11Tpro 5g und noch ein s21 ultra 5g , zur Zeit nutze ich das Xiaomi da ich es etwas besser finde

    Antwort
  17. Wolf

    @Timo Brauer,
    Ich habe nur ein Paar der Kommentare gelesen aber bei denen würde mir persönlich schnell klar das da vielen nicht oder nur teilweise stimmt denn zum einen habe ich mein Mir Note 9 Pro bestimmt schon 2 Jahre und es wird auch noch weiter versorgt und dann habe ich bei Android immer die Möglichkeit mir Roms anderer Anbieter herunter zu laden diese Möglichkeit wird mir bei Apple von vornherein untersagt. Auch halte ich es für schöngeredet das bei Apple Geräte immer 5 Jahre mit Updates unterstützt werden und selbst wenn das stimmt kostet ein Apple Smartphone meißt weit über 1000€ weshalb viele noch warten bis die Geräte günstiger werden und selbst wenn man das Geld hat sich das Gerät direkt bei Markteinführung zu kaufen gibt es noch einen gravierenden Unterschiedlich zwischen einem Apple und Android Gerät und das ist, wenn Apple sich dazu entschließt den Support einzustellen dann kann der Eigentümer sich keine Anwendungen mehr herunterladen, bei Android ist das bisher überhaupt kein Problem

    Antwort
  18. Axel

    Mein altes Mi8 von XIAOMI wird seit Android 10 nicht mehr mit Updates versorgt, läuft aber super, bis heute. Jetzt habe ich auf eBay dasselbe für 90 € geschossen und testweise ein Android 12 – ROM von PixelExperience draufgemacht – echt Klasse !!! Alles geht, SafetyNet auch bestanden, Sicherheitsupdates von Dezember 2021 drauf. Bloß die Ausweis-App läuft nicht auf Android12. Gut dass ich erstmal noch mein altes Android 10 behalten habe…. Das Neueste ist halt nicht immer das Beste.

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL