BMW i5 Touring: Erster BMW-Kombi als E-Auto

3 Minuten
Es hat ein wenig Zeit gebraucht, doch jetzt ist es so weit: Mit dem BMW i5 Touring steht endlich auch ein Kombi von BMW als Elektroauto zur Verfügung. Und los geht es mit zunächst zwei Varianten; die beide nicht gerade preiswert sind.
BMW i5 Touring
Jetzt gibt es den BMW i5 auch als Kombi: BMW i5 Touring.Bildquelle: BMW

Kombis sind am Markt für Elektroautos längst keine Exoten mehr. Etwa Nio bietet mit dem ET5 Touring einen hochwertigen Kombinationskraftwagen an. Ebenso Opel mit dem Astra Sports Tourer Electric. Und jetzt gesellt sich mit dem BMW 5er Touring i5 auch ein Modell aus München hinzu. Denn erstmals stellt jetzt auch BMW ein Kombi-Modell als Elektroauto zur Verfügung. Zum Start in zwei Varianten – auch als sportliches M-Modell.

BMW i5 eDrive40 Touring: Neue Familienkutsche

Als 5,06 Meter langen Fünftürer bringt BMW den i5 eDrive40 Touring in Stellung; ausgestattet mit fast genau drei Metern Radstand. Mit einem Gewicht von rund 2,2 Tonnen ist das Auto kein Leichtgewicht, aber dafür steht auch ein 81,2 kWh großer Lithium-Ionen-Akku zur Verfügung, der im Unterboden verbaut ist. Das 400-Volt-System lässt Aufladungen an Wallboxen und Normalladesäulen mit bis zu 11 kW (optional auch 22 kW) zu. Wer eine öffentliche Schnellladesäule ansteuert, soll per Gleichstrom mit bis zu 205 kW eine Wiederaufladung durchführen können. Die WLTP-Reichweite gibt BMW mit bis zu 560 Kilometern an.

Angetrieben von einem Heckantrieb, steht eine Systemleistung von 230 kW (313 PS) zur Verfügung. Wer den My Mode Sport-Modus aktiviert, kann sogar 250 PS (340 PS) abrufen – bei maximal 430 Nm Drehmoment. Die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h gibt der Hersteller mit 6,1 Sekunden an. In der Spitze ist eine Geschwindigkeit von 193 km/h möglich. Bei der gebremsten Anhängelast ist bei 1.500 Kilogramm Schluss. Das Gepäckraumvolumen liegt bei 570 Litern respektive 1.700 Litern bei umgeklappten Rücksitzen.

BMW i5 Touring auf einer Straße.
Ein Kombi, wie er im Buche steht: der BMW i5 Touring.

BMW i5 M60 xDrive Touring: Sportliches Allrad-Modell

Alternativ bietet BMW seinen ersten Elektro-Kombi auch mit elektrischem Allradantrieb an. Der BMW i5 M60 xDrive Touring bietet dann 380 kW (517 PS) Leistung und kann im My Mode Sport-Modus sogar 442 kW (601 PS) Leistung abrufen. Das maximal mögliche Drehmoment liegt dann bei 820 Nm, die gestützte Anhängelast bei 2.000 Kilogramm.

Bemerkbar macht sich das Plus an Leistung unter anderem bei der Beschleunigung. Der Sprint von 0 auf 100 km/h gelingt nämlich in flotten 3,9 Sekunden, verspricht der Hersteller. In der Spitze ist bei diesem E-Auto erst bei 230 km/h das Limit erreicht. Allerdings bedeutet mehr Leistung auch weniger Reichweite. Nach WLTP-Norm sind es beim i5 M60 maximal 506 Kilometer. Wiederaufladungen per Wechselstrom sind beim M60 serienmäßig mit 22 kW möglich.

BMW i5 Touring Interieur
So präsentiert sich der BMW i5 Touring im Innenraum.

Beide i5-Touring-Modelle fahren serienmäßig mit 19 Zoll großen Leichtmetallrädern. Optional sind bis zu 21 Zoll große Felgen sowie Sportbereifung und Sportbremsanlage verfügbar. Wie beim klassischen i5 ist es auf der Autobahn bis zu einer Geschwindigkeit von 130 km/h möglich, die Hände vom Lenkrad zu nehmen und das Auto die Steuerung übernehmen zu lassen; Spurwechsel inklusive. Das Fahrgeschehen muss der Fahrer aber immer im Blick behalten.

BMW i5 als Kombi ist kein Schnäppchen

Mit der Markteinführung seiner neuen Elektro-Kombis will BMW in Europa bereits im Mai 2024 starten. Wichtigste Absatzregion ist nach Herstellerangaben der deutsche Heimatmarkt. Gebaut wird der neue Stromer im BMW-Werk in Dingolfing. Die Preise sind schon im Neuwagen-Konfigurator auf der BMW-Homepage hinterlegt. Demnach kostet der BMW i5 eDrive40 Touring mindestens 72.200 Euro. Einen satten Aufpreis musst du für den BMW i5 M60 eDrive Touring zahlen: mindestens 101.500 Euro.

Bildquellen

  • BMW i5 Touring auf einer Straße: BMW
  • BMW i5 Touring Innenraum: BMW
  • BMW i5 startet in Deutschland: E-Auto mit besonderen Extras: BMW
  • BMW i5 Touring: Erster BMW-Kombi als E-Auto: BMW

Jetzt weiterlesen

Sommerreifen im Test: Das sind die drei besten Reifen 2024
Es wird wieder heller und die Temperaturen steigen. Für dein Auto, egal ob Verbrenner oder elektrisch angetrieben, bedeutet das, dass die Sommerreifen aufgezogen werden müssen. Doch welche eignen sich am besten für die kommende warme Jahreszeit?  

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein