"Avatar 2": Spektakulärer erster Trailer zeigt bildgewaltige CGI-Effekte

3 Minuten
Science-Fiction vom Feinsten verspricht die Fortsetzung des Hollywood-Blockbusters "Avatar". Nach langem Warten wurde jetzt der erste Teaser-Trailer veröffentlicht. Und der macht deutlich, dass es in "Avatar 2" einmal mehr ziemlich spektakulär zur Sache gehen wird.
Der erste Trailer zu "Avatar 2" ist da.Bildquelle: Twin Design / ShutterStock.com

„Avatar – Aufbruch nach Pandora“ gilt als einer der historisch bedeutensten Hollywood-Filme, nicht zuletzt aufgrund der 3D-Effekte. Für den Blockbuster aus dem Jahr 2009, der weltweit fast 3 Milliarden US-Dollar einspielte, ist James Cameron verantwortlich und der Kult-Regisseur durfte sich unter anderem über drei Oscar-Gewinne („Bestes Szenenbild“, „Beste Kamera“, „Beste visuelle Effekte“) freuen. Bei der Verleihung der Golden Globes im Jahr 2010 gab es zudem Auszeichnungen in den Kategorien „Beste Regie“ und „Bester Film – Drama“.

„Avatar 2“: Fortsetzung nach 13 Jahren

Schon seit einigen Jahren steht fest, dass es mehrere Avatar-Nachfolger geben soll. „Avatar 2“ hätte auch eigentlich längst in die Kinos kommen sollen. Aufgrund der weltweiten COVID-19-Pandemie wurden die Sequels aber bereits mehrfach verschoben. Aber Ende 2022 soll „Avatar 2“ nun endlich veröffentlicht werden – und jetzt gibt es den ersten spektakulären Teaser-Trailer.

Viel gesprochen wird in dem neuen Trailer zu „Avatar: The Way of Water“ nicht. Stattdessen lassen die Produzenten und 20th Century Studios als verantwortliches Filmstudio aus dem Hause Disney ziemlich imposante Bilder sprechen. Der Planet Pandora wurde einmal mehr mit überragenden CGI-Effekten in Szene gesetzt und auch einige Kampfszenen sind bereits zu sehen. Am beeindruckendsten sind aber die Bilder aus der Wasserwelt von Pandora, die neue Maßstäbe setzen dürften.

Erster Trailer ist eine Aneinanderreihung an imposanten Bildern

Auch zur eigentlichen Story verrät der Trailer kaum etwas. Zu sehen ist vielmehr eine Aneinanderreihung von Bildern, die mitunter sehr spektakulär ausfallen. Erst am Ende des rund eineinhalbminütigen Clips sind auch einige wenige Worte zu hören. Jake Sully, einer der Hauptcharaktere aus dem ersten Avatar-Film, sagt zu seiner großen Liebe Neytiri mit ernstem Blick: „Eins weiß ich: Wohin wir auch gehen, diese Familie ist unsere Festung.“ Das lässt darauf schließen, dass es wieder einigen Ärger gibt, der Jake, Neytiri und ihre inzwischen geborenen Kinder verfolgt.

Der Trailer offenbart bereits, dass es auch wieder zu epischen Kämpfen kommt. Um zu überleben, scheinen sie unausweichlich zu sein. Zeitlich ist die neue Geschichte aus „Avatar 2“ etwa ein Jahrzehnt nach dem ersten Film angesiedelt. Doch jetzt genug der Worte: nachfolgend kannst du dir den neuen Trailer selbst ansehen – am besten im Vollbild.

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Dieser externe Inhalt von YouTube ergänzt den Artikel. Du hast die Wahl, ob du diesen Inhalt laden möchtest.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass externer Inhalt geladen wird. Personenbezogene Daten werden womöglich an Drittplattformen übermittelt. Nähere Informationen enthält die Datenschutzerklärung.

Weitere „Avatar“-Filme werden folgen

In die deutschen Kinos kommt „Avatar – The Way of Water“ übrigens nach aktuellem Stand der Dinge am 14. Dezember 2022. James Cameron ist auch dieses Mal wieder für Drehbuch und Regie verantwortlich. Zudem ist er als Produzent mit von der Partie. Hauptamtlicher Kameramann ist Russell Carpenter, der mit Cameron schon mehrfach erfolgreich zusammenarbeitete. Unter anderem in „True Lies – Wahre Lügen“ und „Titanic“.

Zum Cast von „Avatar 2“ gehören neben Sam Worthington und Zoe Saldana unter anderem auch Sigourney Weaver, Kate Winslet und Vin Diesel. Die Stars, die die Na’vi-Charaktere spielen, dürften aber nur schwer zu erkennen sein. Ende 2024, 2026 und 2028 sollen dann nach aktuellen Planungen weltweit die Teile 3, 4 und 5 von „Avatar“ in die Lichtspielhäuser kommen.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL