ANZEIGE

Sonos Beam Gen 2 jetzt erhältlich: Das steckt in der 500-Euro-Edel-Soundbar

2 Minuten
Edle Audio-Qualität und smarte Vernetzungstechnik, die funktioniert. Der Hersteller Sonos schafft, beides bestmöglich zu verbinden. Jetzt ist die neue Soundbar des Herstellers auf dem Markt. Wer den Hersteller kennt, wird sich über den vergleichsweise günstigen Preis freuen.
Sonos Beam (Gen 2)
Sonos Beam (Gen 2)Bildquelle: Sonos

Neben der Flaggschiff-Soundbar Sonos Arc hat der amerikanische Hersteller nun eine neue Soundbar im Sortiment, die moderne Sound-Technik zum etwas günstigeren Preis bietet. Will heißen: Die Sonos Beam 2 kommt jetzt für 499 Euro auf den Markt. Die Sonos Arc ist hingegen fast doppelt so teuer.

Edel-Soundbar für 500 Euro? Das kann die Sonos Beam Gen 2

Die neue Sonos-Soundbar ist mit 3D-Audio-Funktionen und Dolby Atmos ausgestattet, was sie insbesondere im Heimkino zum zentralen Baustein für bombastische und Blockbuster-gemäße Sounderlebnisse werden lässt. Möglich macht es ein – im Vergleich zur ersten Generation der „Beam“ – verbesserter und neuer Rechenkern.

Auch die smarten Funktionen wurden überholt. Gerade die Einrichtung und die Einbindung der neuen Sonos-Soundbar in ein bestehendes Sonos-Netz soll so simpel wie nie funktionieren. Wie bei anderen neuen Geräten schon erprobt, reicht eine kleine Berührung mit dem Handy und die Soundbar wird dem Netz hinzugefügt. Die technologische Zauberformel lautet hier übrigens NFC.

Als Smart Speaker verwendet, spielt die Soundbar Musik aus Streamingdiensten direkt ab und unterstützt unter anderem Amazon Music „Ultra High Definition Audio“. Zumindest verspricht Sonos dies noch für das aktuelle Jahr. Die atmosphärische Sound-Optimierung mit Dolby Atmos teilt die Beam 2 im Sonos-Kosmos einzig mit der Sonos Arc. Die weiteren Smart Speaker und Play-Lautsprecher unterstützen diesen Standard nicht.

Sonos Beam Gen 2 kaufen: Preise, Farben, nachhaltige Verpackung

Während die Soundbar selbst mit hochqualitativem Technik-Versprechen auf den Markt prescht, ist die Verpackung alles andere als Hochglanz. Sonos hat sich einem Nachhaltigkeitsversprechen verschrieben und verschickt das neue Produkt in Kartons aus unbeschichtetem Papier, das aus 97 Prozent Recycling-Material besteht. Auf Einwegplastik verzichtet der Hersteller zudem komplett.

Die Sonos Beam Gen 2 ist in Schwarz und in Weiß verfügbar und kostet zum Marktstart 499 Euro. Die Soundbar ist 65,1 Zentimeter breit, 10 Zentimeter tief und 6,8 Zentimeter hoch. Das macht sie kompakt und lässt sie platzsparend vor beziehungsweise unter viele Fernseher-Modelle platzieren. Neben dem Soundqualitäts- stellt Sonos an die eigenen Produkte auch einen Design-Anspruch. Dem wird man mit zeitlosem und an die eigene Produktpalette angepasstem Design gerecht.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Affiliate- beziehungsweise Werbe-Links. Wenn du einen so gekennzeichneten Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Keine Sorge: Auf den Preis des Produkts hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos und ohne Bezahlschranke anbieten zu können. Vielen Dank!

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein