Reiseplanung: Diese 3 Apps sorgen für einen entspannten Urlaub

5 Minuten
Eine gute Planung und Vorbereitung sind alles – auch bei Reisen. Sie schützen vor bösen Überraschungen und vermeiden Stress vor Ort. Wie du deinen Urlaub mithilfe dreier Apps vorbereitest, zeigen wir dir in diesem Artikel.
Ein Van fährt auf einer sandigen Straße entlang von Grün in den Sonnenuntergang
Mit diesen Apps gestaltet sich die Reiseplanung digtial und einfach.Bildquelle: Martin Kallur/Unsplash

Was muss in den Koffer? Wo willst du eigentlich überall hin? Und wie kommst du von A nach B? Egal, wie lang deine Reise ist: Die Planung von Zuhause aus ist das A und O, damit du entspannt in den Urlaub starten kannst. Genau dafür gibt es einige Apps, die dir dabei zielgerichtet unter die Arme greifen.

Urlaubsgrüße per App verschicken: So wird deine Postkarte persönlich

Apps für deine Reiseplanung: TripIt, Lambus und Wanderlog Roadtrip Planner

Sowohl TripIt, Wanderlog Roadtrip Planner als auch Lambus haben eines gemeinsam: Sie sind kostenlos nutzbar, benötigen aber einen Account. Das heißt, du kannst dich entweder mit deiner Mail oder auch Facebook bei den Planern registrieren. Die digitale Planung deiner Reise hat eine Menge Vorteile: Du bist einerseits nicht mehr auf Papierkram und die Möglichkeit angewiesen, deine Dokumente auszudrucken. Andererseits hast du alle wichtigen Dinge an einem Ort, wo sie übersichtlich aufgelistet werden. Außerdem brauchst du so nicht zwingend viele Apps verschiedener Anbieter, zum Beispiel zur Buchung von Flügen, Hotel und Co.

Gemeinsamkeiten der Top 3

Somit bieten TripIt, Lambus und Wanderlog Roadtrip Planner im Wesentlichen eine ähnliche Funktionalität zur Reiseplanung. Über die Apps kannst du deine Flüge, Übernachtungen im Hotel oder auch deine Reiseroute planen. Die Apps haben dafür jeweils eine teils interaktive Karte integriert, auf der deine Ziele sichtbar vermerkt sind. Die Apps zeigen dir an, wie weit die ausgesuchten Orte jeweils voneinander entfernt sind.

Das ist vor allem im nächsten Schritt praktisch, wenn es darum geht, ein möglichst effizientes Transportmittel auszusuchen. Egal, ob Bus, Mietauto, Zug oder Flugzeug – alle Daten lassen sich bei TripIt, Lambus und beim Wanderlog Roadtrip Planner hinterlegen. Wenn du mit mehreren verreist, kannst du die Daten auch einfach an sie weiterleiten.

TripIt: Das zeichnet die App aus

TripIt ist ein alter Hase unter den Reise-Apps. Die App zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass du deine Reisedaten nicht unbedingt manuell eintragen musst. TripIt sucht in deinen Mails nach Buchungen und trägt sie automatisch in der App nach. Daraus entwickelt sich letztlich ein Masterplan, an dem du dich vor und während deines Trips entlanghangeln kannst.

Eine weitere Besonderheit von TripIt ist, dass sich die App auf das Thema Sicherheit fokussiert. Sie gibt zu jedem Ort, den du bereist, an, welche Sicherheitsstufen dort gelten oder ob es spezifische Verhaltensregeln gibt. Das kann beispielsweise auch in der Pandemie von Nutzen sein, wenn du nicht weißt, welche Regeln im jeweiligen Land gelten. Diese Details gibt es allerdings nur mit der Pro-Version, die du für rund 49 Euro pro Jahr kaufen kannst. Zusätzlich liefert die App dir dann Echtzeit-Informationen zu Flügen, erinnert dich an Check-Ins oder sammelt Details zu deinem Meilenkonto. In der Grundversion ist TripIt kostenlos.

‎TripIt: Reiseplaner
‎TripIt: Reiseplaner
Entwickler: TripIt
Preis: Kostenlos+
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

Reiseplanung mit Lambus: Alles in einem

Lambus gibt sich indes als Allrounder und spricht bereits optisch vor allem eine junge Generation an. Neben der reinen Organisation will die App inspirieren und auch noch als Fotoalbum fungieren. Doch, der Reihe nach. Hast du beispielsweise ein Land vor Augen, aber weißt nicht, wohin es konkret gehen soll, bietet Lambus Tipps aus der Community sowie von Experten und Redakteuren. Gleiches gilt für Orte, die sich in der Nähe deines Ziels befinden.

Ein praktisches Feature ist außerdem jenes, in dem du deine bisherigen Kosten für deine Reise eintragen kannst. So hast du neben deinen Buchungen deine Ausgaben im Blick, wodurch sich böse Überraschungen am Ende des Urlaubs vermeiden lassen. Apropos böse Überraschungen: Wenn du mal kein WLAN oder keinen Empfang haben solltest, kannst du Lambus auch Offline nutzen. So ist immer gewährleistet, dass du deine Buchungen vorzeigen kannst.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

Mittlerweile gibt es von dem deutschen Startup auch eine Pro-Version. Sie unterteilt sich in zwei Varianten: Für knapp 10 Euro bekommst du die erweiterten Funktionen von Lambus für einen Trip. Zugang hast du dennoch ein Jahr lang. Für 24,99 Euro bekommst du die App ebenfalls für ein ganzes Jahr, kannst aber unbegrenzt viele Trips mithilfe der App planen. Insgesamt können in beiden Fällen bis zu zehn Leute auf die Planung zugreifen.

‎Lambus | Reiseplaner
‎Lambus | Reiseplaner
Entwickler: Lambus GmbH
Preis: Kostenlos+

Wanderlog Roadtrip Planner: der Kommunikative

Eins vorab: Die App Wanderlog Roadtrip Planner gibt es derzeit nur auf Englisch. Diejenigen, die sich bei der Reiseplanung nicht auf ihr Sprachgefühl verlassen wollen, sollten dann besser auf eine deutschsprachige App zurückgreifen. Abgesehen davon schreibt sich Wanderlog ebenfalls auf die Fahnen, mit genügend Inspiration auszuhelfen. Für unterschiedlichste Orte auf der Welt bietet die App Beschreibungen samt Fotos und Tipps für Attraktionen.

‎Wanderlog (Road) Trip Planner
‎Wanderlog (Road) Trip Planner
Entwickler: Travelchime Inc.
Preis: Kostenlos+

Auch, wenn TripIt und Lambus die Option anbieten, Planungen mit Freunden zu teilen, geht Wanderlog in diesem Punkt noch einen Schritt weiter. Über die App kannst du mit deinen Mitstreitern in Echtzeit kommunizieren. So könnt ihr einfach miteinander planen oder auch themenspezifische Kategorien zum Brainstorming erstellen.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

Den Wanderlog Roadtrip Planner gibt es sowohl für iOS als auch Android kostenlos.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen