Samsung-TVs unterstützen jetzt Xbox-Spiele: Konsolen bald überflüssig?

3 Minuten
Mit Samsungs Gaming Hub kannst du schon bald vollwertigen Xbox-Spiele auf dem Fernseher zocken - ganz ohne Xbox. Weitere Fernseher-Hersteller könnten folgen. Wir zeigen dir, was du zum Zocken ohne Konsole benötigst.
Das neue Gaming Hub von Samsung mit Xbox Integration
Xbox-Spiele direkt auf dem TV zocken: Samsung macht die Konsole überflüssigBildquelle: Samsung

Mit „Xbox Cloud Gaming“ kannst du bereits jetzt Xbox-Spiele auf einem Computer oder der Xbox selbst streamen. Für leistungsschwache Hardware oder um ein Spiel vor dem Herunterladen auszuprobieren ist das eine gute Alternative zum Zocken auf lokaler Hardware. Wenn es nach Microsoft und Samsung geht, brauchst du schon bald gar keine zusätzliche Hardware zum Zocken mehr.

Xbox-Spiele im Samsung Gaming Hub

Das Zocken auf dem Smart-TV funktioniert über den neuen Game-Hub von Samsung. Dieser dient als zentrale Anlaufstelle für verschiedene Game-Streaming-Dienste wie Geforce Now, Google Stadia und nun auch Xbox Cloud Gaming. Ab dem 30. Juni, also bereits in wenigen Wochen, soll die neue Xbox-App auf unterstützten Fernsehern und Smart Monitoren von Samsung zur Verfügung stehen. Dazu gehören alle 2022er-Smart-TVs sowie die aktuelle Generation der smarten Monitore.

Damit kannst du also Spiele-Hits wie Forza Horizon 5 oder Halo Infinite direkt über den Fernseher zocken – ganz ohne eigene Konsole.

Das benötigst du zum Zocken

Etwas Hardware zum Zocken wird doch noch benötigt. So brauchst du logischerweise einen Xbox-Controller, um in das Game einzutauchen. Original-Modelle kosten bei Microsoft rund 60 Euro. Modelle von Drittanbietern gibt es bei Händlern wie GameStop bereits für 20 bis 30 Euro.

Darüber hinaus benötigst du einen Xbox Game Pass. Mit diesem hast du Zugriff auf hunderte Xbox-Titel inklusive bekannter Klassiker wie Battlefield und City Skylines oder aktuelle Hits wie Forza Horizon 5, Halo Infinite und den Microsoft Flugsimulator. Das Ultimate-Abo kostet 12,99 Euro im Monat und kann auf der Konsole, PC, Smartphone und jetzt auch auf dem Fernseher genutzt werden.

Diese Einschränkungen gibt es

Um Xbox-Spiele auf den Fernseher zu streamen, benötigst du eine ausreichend schnelle Internetverbindung. Die Empfehlung von Microsoft lautet 10 Mbit/s und sollte bei den meisten Haushalten kein Problem sein. Mehr ist jedoch besser. Für eine möglichst stabile Verbindung solltest du zudem nach Möglichkeit auf eine Kabel-Verbindung setzen.

Die größte Einschränkung beim Streamen ist jedoch in unseren Augen die Bildqualität. So können Inhalte bisher nur in Full-HD mit 60 Hertz in SDR-Qualität gestreamt werden. Was für ein Smartphone oder ein leistungsschwaches Notebook vollkommen ausreichend ist, kann auf einem QLED-Smart-TV bei Weitem nicht mit der Bildqualität einer aktuellen Xbox Series X Konsole mithalten. Echte Gamer werden wohl auch in Zukunft auf einer echten Konsole in 4K mit 120 Hertz HDR-Qualität zocken wollen.

Doch für Gelegenheitsspieler ist das Zocken auf dem Fernseher eine tolle Alternative. So benötigt man keine teure Konsole und das Herunterladen von Spielen und Updates entfällt.

Kann man bald auf jedem Fernseher Xbox zocken?

Die Xbox-App auf Smart-TVs von Samsung ist nur der Anfang. Wir rechnen damit, dass schon bald weitere Hersteller auf den Zug aufspringen und Xbox-Spiele auf ihre Fernseher bringen. Gerüchten zufolge arbeitet Microsoft sogar an einem eigenen Streaming-Dongle als günstige Alternative zur Xbox.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Partner-Links. Wenn du so einen Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Auf den Preis eines Kaufs hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank!

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein