Sky, Netflix, Prime Video: Die besten Serientipps zum 1. Mai

5 Minuten
Wenn du das kommende Wochenende zu Hause verbringen musst oder eine längere Auto- oder Zugfahrt auf dem Programm steht, bist du vielleicht dankbar, wenn du dir die Zeit mit einer guten Serie vertreiben kannst. Wir haben dir passend dafür ein paar brandaktuelle Serientipps zusammengestellt.
Into The Night Netflix Original
Bildquelle: Netflix

Ein verlängertes Wochenende steht vor der Tür und der eine oder andere wird sich im Zuge der Corona-Pandemie die Frage stellen, wie er seine freie Zeit sinnvoll nutzen kann. Gerade auch vor dem Hintergrund, dass das Wetter nicht überall so sonnig ausfällt wie in den vergangenen Wochen, könnte die eine oder andere Streaming-Session auf dem Plan stehen. Doch was schaust du dir am besten an? Wir verraten es dir in Form einiger Serientipps zum entspannten Video-on-Demand-Programm am ersten Mai-Wochenende.

Sky Ticket / Sky Go

Wenn du Kunde von Sky bist, könntest du dich zum Beispiel in einen Serien-Marathon der neuen Sky Original Produktion „Das Boot“ stürzen. Denn seit wenigen Tagen kannst du alle Folgen der zweiten Staffel exklusiv bei Sky schon sehen. Wenn du also nicht auf die Ausstrahlung der einzelnen Episoden im linearen Fernsehen warten möchtest, wäre jetzt die ideale Gelegenheit, die U-Boot-Schlachten aus nächster Nähe zu verfolgen.

Das Bootsofort streamen.

Weiterer Sky-Tipp: Der Serienstart von „Temple“ am heutigen Donnerstag. Auch dabei handelt es sich um ein Sky Original. Allerdings nicht aus Deutschland, sondern aus Großbritannien. Sky verspricht einen bunten Mix aus Medical-Drama und Crimeserie, die in die düster-beklemmende Unterwelt von London entführt.

Im Mittelpunkt steht der erfolgreiche Chirurg Daniel Milton (Mark Strong, „Kingsman“), der gemeinsam mit dem missmutigen Tunnelarbeiter Lee (Daniel Mays, „Doctor Who“) eine illegale Klinik in den Katakomben der Londoner U-Bahn gründet. Dort behandelt er Kriminelle, illegale Einwanderer, aber auch mittellose Obdachlose. Eigentlich alle, die sich eine offizielle ärztliche Versorgung nicht leisten können oder wollen.

Amazon Prime Video

Gleich drei Serien-Tipps haben wir für dich auf der Agenda stehen, wenn du Kunde von Amazon Prime Video bist. Denn dann kannst du dir nicht nur eine Fortsetzung der zuweilen etwas schrägen Weltraum-Serie „The Orville“ ansehen (konkret Staffel 2), sondern auch die bereits fünfte Staffel der amerikanischen Sitcom „Black-ish“. Eine sechste Staffel gibt es auch schon, bisher allerdings nur als Kauf-Option.

The Orvillesofort streamen.
Black-ishsofort streamen.

Sicherlich am spannendsten ist allerdings der Serienstart von „Upload“. Hier entführt dich Prime Video in eine fiktive Zukunft und zeigt dir, was mit deinem Ich passieren kann, wenn du es kurz vor deinem nahenden Tod in eine virtuelle Welt transferieren lässt. Klingt völlig abgedreht, aber für Fans der digitalen Welt sicherlich ein nicht uninteressantes Serien-Experiment.

Netflix

Gleich mehrere Serien-Neustarts gibt es aktuell bei Netflix zu bestaunen. In unserer Übersicht zu den Netfilx-Neuheiten im Mai kannst du sehen, welche es im Detail sind. Herauszuheben sind aber wohl zwei Serien, die beide am 1. Mai starten.

Zum Beispiel „Into the Night“. Die Serie spielt in einem Flugzeug, in dem Passagiere und Besatzung eines entführten Fliegers den Tag-Nacht-Zyklus überlisten müssen, während ein rätselhaftes kosmisches Ereignis die Welt unter ihnen ins Chaos stürzt. Oder anders ausgedrückt: Mit einem Mal ist die Sonne der Feind der gesamten Menschheit. Gut, dass man mit einem Flugzeug den ersten Sonnenstrahlen des Tages einigermaßen gut entkommen kann.

In das Hollywood kurz nach dem zweiten Weltkrieg entführt dich die neue Netflix-Serie „Hollywood“. Nachwuchsschauspieler und Nachwuchsfilmemacher würden darin in den 1940er Jahren fast alles tun, um ihre Träume von Ruhm wahr werden zu lassen. Dass das nicht einfach so gut gehen kann, erklärt sich von selbst. Konflikte sind in dieser Dramaserie vorprogrammiert.

Während der vergangenen Wochen hat die Nutzung von Streaming-Diensten in Deutschland übrigens spürbar zugenommen. Vor allem bei Sky Go und Sky Ticket liegt sie nach Berechnungen des Fachportals justwatch.com deutlich über dem Niveau von Mitte März. Bei den Marktanteilen hat sich Disney+ schon sechs Prozent vom Gesamtkuchen sichern können.

Beliebte Streaming-Dienste in Deutschland
Netflix ist noch knapp Marktführer bei Streaming-Diensten in Deutschland.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL