Pokemon GO: Giratina erstmals als Shiny verfügbar

2 Minuten
Giratina ist in seiner Wandelform zurückgekehrt und lässt sich in Level-5-Raids zum Kampf herausfordern. Erstmals ist es auch in seiner schillernden Form verfügbar. Wir verraten dir, welche Konter du benötigst, um Giratina zu besiegen.

Im Spiel Pokémon Go tut sich wieder einiges. Vor allem bei den Raid-Bossen würfelt Niantic fleißig und bestückt die Arenen mit immer neuen Pokémon. Nun wird Mewtu, von Giratina abgelöst. Das wird viele Trainer enttäuschen, ist Mewtu mit den aktuellen Top-Attacken doch das stärkste Pokémon überhaupt. Niantic hat aber für ein Trostpflaster gesorgt. Doch was musst du über Giratina wissen?

Wann kann ich Giratina herausfordern?

Giratina erscheint bei uns am Dienstag, den 24. September und ist bis zum 17. Oktober anzutreffen. Am 25. September findet zusätzlich eine Raid-Stunde mit Giratina statt. Zwischen 18 und 19 Uhr solltest du in fast jeder Arena einen Giratina-Raid vorfinden.

Ist Giratina ein sinnvolles Pokémon?

Giratina in der Wandelform ist der Urform drastisch unterlegen. Es besitzt nicht so gute Attacken und kann insgesamt weniger Wettkampfpunkte erhalten. Sollte die Attacke nicht noch kurzfristig geändert werden, ist die Wandelform als Angreifer nicht geeignet. Jedoch ist es erstmals in seiner schillernden Form verfügbar. Dieses erkennst du an den blau-weißen Akzenten und dem leicht goldenen Körper.

Die schillernde Form ist deutlich zu erkennen
Giratinas schillernde Form ist deutlich zu erkennen

Mit welchen Pokémon kämpfe ich gegen Giratina?

Der beste Konter gegen Giratina ist Rayquaza mit den Attacken Drachenrute und Wutanfall. Alle weiteren Konter mit ihren Attacken haben wir dir hier aufgelistet:

PokemonSofortattackeLadeattacke
RayquazaDrachenruteWutanfall
PalkiaDrachenruteDraco Meteor
BrutalandaDrachenruteDraco Meteor
DragoranDrachenruteWutanfall
GengarSchlecker (nicht erlernbar)Spukball
MewtuKonfusionSpukball (nicht erlernbar)

Mit drei Spielern die gute Pokémon aus dieser Liste besitzen, sollte Giratina problemlos zu besiegen sein. Ein 100er Giratina hat den WP-Wert 1931 und bei Wetterboost (Wind oder Nebel) 2414. Umso näher also der Wert deines Giratinas an einem dieser Werte ist, umso stärker ist dein Pokémon.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL