Lenovo Legion 7 vorgestellt: Das macht die 7. Generation der Gaming-Laptops besser

5 Minuten
Lenovo stellt die 7. Generation an Gaming-Laptops der Legion-Reihe vor. Bei den neusten Modellen treffen Leistung und Design aufeinander. Neben neuen und besseren inneren Werten hat die neue Gewandung der Gaming-Laptops einige Überraschungen zu bieten.
Lenovo Legion 7 - Lenovo stellt 7. Generation an Gaming-Laptops vor
Lenovo Legion 7 - Lenovo stellt 7. Generation an Gaming-Laptops vorBildquelle: Lenovo

Mit dem Lenovo Legion 7 und weiteren Modellen stellt Lenovo die 7. Generation seiner Gaming-Laptops vor. Neben überholten inneren Werten hat sich das äußere der Gaming-Laptops verändert. So lässt sich nicht nur eine überstehende Kante finden, mit der Anwender den Laptop leichter aufklappen können. Auch die Belüftung der Modelle wurde nachgebessert, um intensivem Gaming standzuhalten.

Leistung trifft Design – das sind die neusten Modelle der Legion Family

Insgesamt veröffentlicht Lenovo gleich vier neue Gaming-Laptops in diesem Jahr. Sie sollen voraussichtlich im Juni bis Juli 2022 erscheinen. Das günstigste Modell kannst du ab 1.899 Euro erwerben, während man das neue Flaggschiff der Gaming-Sparte ab 2.999 Euro verkauft. Unter den neuen Gaming-Laptops befinden sich:

  • Legion 7i mit 16,7-Zoll-Display ab 2.999 Euro,
  • der Legion 7 mit 16,7-Zoll-Display ab 2.599 Euro,
  • der Legion Slim 7i mit 16,7-Zoll-Display ab 1.999 Euro sowie der
  • Legion Slim 7 mit 16,7-Zoll-Display ab 1.899 Euro.

Lenovo Legion 7i und Legion 7 – die weltweit stärksten Gaming-Laptops

Der Legion 7i sowie der Legion 7 stellen laut Lenovo die derzeit weltweit leistungsstärksten Gaming-Laptops dar. Ausgestattet wurden sie mit dem lauten Hersteller stärksten Akku in einem 16 Zoll Gaming-Notebook mit einer Akkukapazität von 99,99 Wattstunden. Dieser unterstützt eine USB-Typ-C-Schnellladung mit bis zu 135 Wh. Obwohl die Gehäuse der Modelle mit 19 mm dünn ausfallen, bringen die beiden Laptops knapp 2,5 kg auf die Waage.

Die Gaming-Notebooks besitzen ein 16-Zoll-WQXGA-Display, das über ein Seitenverhältnis von 16:10 sowie einer Spitzenhelligkeit von 1.250 Nits verfügt. Dadurch decken sie den vollständigen DCI-P3-Farbraum ab und ermöglichen einen hohen Dynamikumfang im Gaming. Bei drei verschiedenen Panel-Optionen können Gamer auf variable Bildwiederholraten von bis zu 240 Hz zurückgreifen. Dadurch eignen sich die Modelle nicht nur für den täglichen Gaming-Gebrauch, sondern man optimierte sie ebenso für flüssiges eSports-Gameplay.

Lenovo Legion 7i
Lenovo Legion 7i

Beide Modelle bieten wahlweise Intel Core HX-Prozessoren der 12. Generationen oder AMD Ryzen 9 6900HX-Prozessoren. Bei der Grafikkarte können Käufer zwischen der NVIDIA GeForce RTX 3080 Ti oder der AMD Radeon RX 6850M MT-Mobilgrafik wählen. Ergänzt wird dieses Innenleben durch DDR5-Arbeitsspeicher sowie PCIe-SSD-Festplatten der 4. Generation. Alle Hardwarekomponenten werden dank Lenovos Legion A.I Engine 2.0 dabei auf maximale Leistung getrimmt. Möglich wird dies, durch Vorhersagen der A.I.-Engine, die die Lüfterkurve sowie GPU- und CPU-Rechenleistung in Echtzeit auf das jeweilige Videospiel anpassen kann. Sie soll ebenso imstande sein, Lenovos Coldfront 4.0 Thermalsystem intelligent zu verstärken, damit CPU und GPU noch effektiver gekühlt werden. Hierbei spielen die neuen Kühler der Laptops eine große Rolle. Dank 67 Prozent dünnerer Lüfterblätter und einem geringeren Luftwiderstand, den eine spezielle Beschichtung ermöglicht, kommt es zu einer besseren Wärmeübertragung im Gerät. Dazu passend wurde das Gehäuse mit einer größeren Oberfläche und Einlassöffnung an der Tastatur ausgestattet.

Lenovo Legion Slim 7i und 7 – Gaming-Leistung trifft Portabilität

Lenovos Legion Slim 7-Notebooks bieten eine größere Portabilität. Dank des nur 16 mm dünnen Gehäuses und einem Gewicht von knapp 2 Kilogramm können Anwender sie besser transportieren. Anwender können sich hier zwischen den neusten Intel Core H-Serie Prozessoren der 12. Generationen sowie AMD Ryzen 9 6900HX-Prozessoren entscheiden. Wahlweise sind die Gaming-Laptops mit einer NVDIA GeForce RTX 3070 Grafikkarte oder einer AMD Radeon RX6800s Mobile Grafikkarte erhältlich. Ergänzt werden sie von DDR5-Arbeitsspeichern und Gen 4 PCIe SSDs. Durch die verbesserten dedizierten Anschlüsse des rückseitigen I/O-Dashboards mit HDMI 2.1-Anschlüssen benötigen Nutzer unterwegs weniger Adapter.

Lenovo Legion Slim 7
Lenovo Legion Slim 7

Dank der großen Akkukapazität von 99,99 Wattstunden mit der gleichen USB-Typ-C-Schnellladefunktion des Legion 7i und Legion 7, erlangen Nutzer Flexibilität. Auch die Slim-Modelle bieten ein Seitenverhältnis von 16:10 mit drei Panel-Optionen, die eine Bildaktualisierungsrate von bis zu 240 Hz unterstützen. Wie bei den Flaggschiff-Modellen kommt hier ebenso die Lenovo Legion A.I Engine 2.0 sowie das Legion Coldfront 4.0 Thermalsystem zum Einsatz.

Veränderte Design-Elemente und Legion Arena als zentrale Gaming-Plattform

Allen neuen Modellen der Legion Family ist ein verändertes Gehäuse-Design gemeinsam. So verfügen die Gaming-Laptops über eine noch stärker überstehende Kante, die das Öffnen der Geräte für Anwender weiter vereinfacht. Neben dieser praktischen Funktion finden sich die wichtigsten Anschlüsse rückseitig bei den Geräten in einem noch leistungsstärkeren I/O-Dashboard. Das rückseitige I/O-Dashboard teilen sich die Modelle mit ihren Vorgängern der 6. Generationen. Im Gehäuse selbst wurden noch größere Display sowie vergrößerte Lüfter-Öffnungen integriert. Insgesamt fällt das neue thermische System rund 29 Prozent größer aus als bei den Vorgängern. Dazu ergänzen sich rund 31 Prozent mehr Flüssigkristallpolymer-Luftblätter, die rund 40 Prozent dünner ausfallen. Die neuen Gaming-Laptops können somit mehr Luft von oben einsaugen, um das Innenleben noch effizienter zu kühlen. Dadurch wird es möglich, den Geräten eine größere Leistung abzuverlangen, ohne die Hardwarekomponenten zu gefährden.

Auch eine Verbesserung an Lenovos Legion TrueStrike-Tastatur nahm man vor. Man ergänzte sie um gebogene Tasten, deren Hubweg tiefer ausfällt als bei der vorherigen Generation. Dank der integrierten WASD Force Sensor Technologie können Gamer ihren Charakter im Spiel beschleunigen, wenn die Taste mit einer größeren Kraft angeschlagen wird. Die neuen Tasten der Lenovo Legion TrueStrike-Tastatur kann man optional austauschen.

Legion Arena ist eine Gaming-Plattform, die alle PC-Spiele eines Benutzers in einem zentralen Hub zusammenfasst. Dabei kann sie sich mit beliebten Plattformen und Online-Shops verknüpfen, sodass sie dir ein nahtloses und effizientes Gaming von einem zentralen Ort aus ermöglicht. Man entwickelte sie als On-Device-Anwendung, damit es Gamern erleichtert wird, jederzeit flexibel auf alle Videospieltitel zuzugreifen.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL