/Lenovo

Lenovo

Lenovo, Elektronik-Unternehmen aus China, baut nicht nur Smartphones, sondern vor allem auch Computer. Ähnlich wie HP verkauft Lenovo so viele PCs und Notebooks wie kein anderer Hersteller. Die in Deutschland sehr bekannte Marke Medion gehört übrigens auch zu Lenovo.

Lenovo – Ein großer Spieler am Markt

Ähnlich breit aufgestellt ist Lenovo am Smartphone-Markt. Der Hersteller verkauft in Asien nicht nur Smartphones unter eigenem Namen, sondern weltweit auch unter der Marke Motorola. Moto-Smartphones sind also nicht mehr wie früher bei einem amerikanischen Unternehmen zu verorten, sondern beim chinesischen Lenovo-Konzern.

Brandneu von der IFA: Motorola One Zoom und Moto E6 Plus
video
Wenn Lenovo zu einer großen Pressekonferenz lädt, gibt es in aller Regel viel zu sehen. Das war auch am Donnerstagabend in Berlin auf der IFA nicht anders. Unter anderem zwei neue Smartphones der Marke Motorola hat der chinesische Konzern aus dem Hut gezaubert.
Neue China-Handys: Von Meizu bis Lenovo – Discount bis Highend
Xiaomi Redmi Y3
Handys aus China sind bei vielen Nutzern eine gern gesehene Alternative zu etablierten Marken. Vor allem mit Blick auf den Preis. Denn ein gutes Smartphone muss keinesfalls 1.000 Euro und mehr kosten. In den zurückliegenden Tagen wurden einige China-Handys neu vorgestellt. Ein Überblick.
Lenovo Z6 Pro: Vizepräsident enthüllt absolutes High-End-Smartphone
Lenovo Z6 Pro
Eigentlich sollte das Lenovo Z6 Pro erst am Dienstag das Licht der Welt erblicken. Ganz so lange wollte Lenovos Vizepräsident Chang Cheng allerdings wohl nicht warten. Darum präsentierte er die wichtigsten technischen Eigenschaften des kommenden High-End-Smartphones bereits heute – und diese haben es in sich.
Das sind die besten Smartphones bis 400 Euro
Smartphones unter 400 Euro
Wer auf der Suche nach einem neuen Handy ist, muss keine 700 oder sogar 1.000 Euro für ein aktuelles Flaggschiff zahlen. Die Redaktion von inside handy empfiehlt einen Blick auf Geräte für unter 400 Euro. Dort befinden sich neben gehobenen Mittelklasse-Handys auch viele ehemalige Flaggschiffe.
Mit dieser LTE-Geschwindigkeit surfen aktuelle Handys
Funkmast mit diversen Antennen
Smartphones gehören für die meisten Menschen genauso zum Alltag wie der Fernseher oder das Frühstück. Und in Zeiten, in denen mobile Internetverbindungen immer schneller werden, bereitet auch die Nutzung entsprechend Freude. Vorausgesetzt, das verwendete Handy ist mit der neuesten LTE-Antennentechnik ausgestattet. Wie schnell das Handy funken kann, hängt oft aber nicht mehr vom Mobilfunknetz, sondern vom im Smartphone verbauten LTE-Modem ab.
Das sind die besten Handys bis 300 Euro
Die vier Smartphones Honor 10, Samsung Galaxy A7 (2018), Huawei Mate 20 Lite und Apple iPhone 6s nebeneinander auf dem Inside Handy Hintergrund.
Darf es ein neues Handy sein, das nicht mehr als 300 Euro kostet? Die inside handy Redaktion hat die besten Smartphones für bis zu 300 Euro in dieser Übersicht zusammengetragen. Auf einen Blick gibt es die besten Handys der Preisklasse zwischen 200 und 300 Euro von Samsung, Apple, Huawei, Sony und anderen namhaften Herstellern.
Faltbares Motorola-Smartphone: Zweites Display als Steuerelement
Motorola Moto Razr 2019 Konzept
Die Gerüchte rund um ein faltbares Motorola-Smartphone werden immer zahlreicher. Nachdem bereits einige Skizzen sowie ein Konzept-Video das mögliche Design des biegbaren Handys offenbart haben, sind nun einige angebliche Funktionen des Geräts aufgetaucht.
Lenovo Tab V7: Die Rückkehr des Phablets
Lenovo Tab V7 mit Deko
Die erste Flutwelle an Smartphones, die der derzeit laufende MWC an Land spült, ist schon wieder vorbei. Neben den Herstellern, die schon vorab die Werbetrommel kräftig gerührt haben, haben auch Unternehmen wie Lenovo neue Produkte vorgeführt. Mit dem in Barcelona vorgestellten Tab V7 schlägt man erneut den Weg der Phablets ein.
Motorola Moto G7: Das letzte Geheimnis wurde gelüftet
Das Motorola Moto G7
Lange wird es nicht mehr dauern, bis die neue Moto-G7-Familie aus dem Hause Motorola beziehungsweise Lenovo das Licht der Welt erblickt. Bereits in rund einer Woche sollen die Geräte vorgestellt werden. Wer nicht solange warten will, muss das jedoch auch nicht, denn sowohl die Optik, als auch die technischen Daten der Geräte wurden bereits im Internet präsentiert. Nun stellen auch die europäischen Preise kein Geheimnis mehr dar.
Smart Home 2019: Die Zeichen stehen auf Vernetzung
Symbolbild für den Themenbereich Smart Home
Die schöne neue Welt des vernetzten Zuhauses ist aktuell noch ein Zukunftstraum. So richtig schlau sind viele Haushalte auch zu Beginn des Jahres 2019 noch nicht. Das könnte sich aber bald ändern. Für viele Unternehmen bricht in den kommenden zwölf Monaten eine kritische Phase beim Thema Smart Home an. Gelingt 2019 also endlich der Durchbruch?
12 3 4 5 6 7 8 9

NEUESTE HANDYS