ANZEIGE

iPhone X kaputt? Display- und Akku-Tausch dank Aktion jetzt günstiger

3 Minuten
Das iPhone X ist ein besonderes Smartphone. Einerseits ist und bleibt es das erste Smartphone der neuen und immer noch aktuellen Design-Ära von Apple. Ein zeitloses Stück Technik. Wer es neu kaufen will – und das wollen einige – wird es kaum noch finden. Reparieren lassen ist also der richtige Weg.
iPhone X mit kaputter Rückseite
Bildquelle: Irina / Adobe Stock

Du hast dein iPhone X liebgewonnen, aber nun einen unliebsamen Sprung im Display? Damit bist du nicht alleine. Die allermeisten iPhone-X-Nutzer schicken ihr Smartphone zum Displaytausch ein. Unser Partner repamo.com verzeichnet 75 Prozent aller iPhone-X-Aufträge für einen Displaytausch. Weitere 7 Prozent schicken ihr iPhone zum Tausch von Display und Akku ein.

Das zeigt uns: Das iPhone X will man nicht beim ersten Schaden ersetzen. Dafür spricht auch der Nachhaltigkeitsaspekt – in mehrerlei Hinsicht: Einerseits ist Reparieren statt neu kaufen immer der umweltfreundlichere Weg. Andererseits sorgt Apples langanhaltender Update-Support für das iPhone X für eine deutlich längere Nutzung. Auch wenn du ein iPhone-X-Nutzer der ersten Stunde – also von 2017 – bist: Das teure Upgrade auf eine neuere Version ist nicht alternativlos.

iPhone X kaputt: Reparatur jetzt günstiger

Bei repamo.com gibt es jetzt eine Angebots-Aktion: Die Kombi-Reparatur mit Display- und Akkutausch – damit machst du dein iPhone also wieder so richtig flott – ist bei allen verfügbaren iPhone-Modellen jetzt günstiger.

Beispiel: Das angesprochene iPhone X machen dir die Experten von repamo.com für derzeit 269 Euro – anstatt sonst 348 Euro – wieder wie neu. Schon gewusst? Der Akkutausch hat nicht nur Auswirkungen auf die Akkulaufzeit deines Smartphones. Auch die gesamte Performance wird durch einen neuen Akku wieder verbessert. Akku- und Displaytausch stellen somit eine richtige Frischzellenkur für dein Smartphone dar.

Hier geht’s zum Angebot bei repamo.com

iPhone X auf einer Zeitung
Nach der Reparatur wieder wie neu: Das iPhone X.

iPhone reparieren – Alle Optionen und Preise

Neben dem iPhone X gilt die Aktion für alle Apple-Modelle vom iPhone 5 (und dessen Modellbrüder iPhone 5c und 5s) bis eben zum iPhone X. Somit sind auch Bestseller der „alten Schule“, das iPhone SE (von 2016), das iPhone 6s oder das iPhone 7 mit von der Partie. Beim ersten iPhone SE kostet die Reparatur mit Display- und Akkutausch zum Beispiel nur 94 Euro.

Hier findest du weitere Informationen zu den möglichen Reparaturen – neben Akku- und Displaytausch gibt es nämlich auch die Optionen, Kamera, Ladebuchse, Mikrofon und Tasten auszutauschen. Auch das professionelle Anbringen einer Schutzfolie ist im Programm. Dabei verwenden die Reparatur-Experten ausschließlich originale und zertifizierte Ersatzteile.

Alle Informationen und Preise zu …

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Affiliate- beziehungsweise Werbe-Links. Wenn du einen so gekennzeichneten Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Keine Sorge: Auf den Preis des Produkts hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos und ohne Bezahlschranke anbieten zu können. Vielen Dank!

Bildquellen

  • Apple iPhone X: Blasius Kawalkowski / inside handy
  • iPhone X Rückseite kaputt: Irina / Adobe Stock
Der neue iMac 24 Zoll
Der iMac wird bunt: Apple designt den All-in-one-PC neu
Seit 2012 hat Apple das Design seines All-in-one-PCs nicht überarbeitet. Nun stellt man eine komplette Neuauflage des iMacs mit M1-Chip, größerem Display und einem farbenfrohen Gehäuse vor. Wir zeigen dir Apples neuen Computer im Detail.

Deine Technik. Deine Meinung.

1 KOMMENTAR

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL