Razer Arctech im Test: Kann diese Hülle dein iPhone kühlen?

4 Minuten
Unter dem Namen Arctech, bietet Gaming-Zubehör-Hersteller Razer seit diesem Jahr seine eigene Schutzhüllen-Kollektion für iPhones an. Dabei sind die Arctech-Hüllen an die Bedürfnisse von Smartphone-Gamern angepasst und sollen das iPhone beim Spielen kühl halten. Kann das funktionieren? Wir haben die Cases getestet und nachgemessen.
Bildquelle: Razer

Die Arctech-Schutzhüllen sind in zwei Varianten verfügbar. Das Arctech Slim Case ist sehr dünn gehalten und liegt dank einer gummierten Oberfläche gut in der Hand. Die Tasten deines iPhones liegen bei dem Case frei und lassen sich wie gewohnt bedienen. Auch die Unterseite mit dem Lightning-Anschluss ist, wie bei Apples eigenen Cases, nicht bedeckt. Daher kann man problemlos auch Kabel mit einem breiteren Anschluss verwenden.

Razer Arctech Slim

Etwas dicker kommt das Arctech Pro Case daher. Es liegt sehr griffig in der Hand und umschließt das Smartphone komplett. Aus diesem Grund ist das Case auch in der Lage dein Smartphone bei Stürzen aus bis zu drei Metern Höhe zu schützen.

Razer Arctech Pro

Beide Cases sind für das iPhone 11, iPhone 11 Pro, iPhone XS, iPhone XR, iPhone X und alle iPhone Max Modelle erhältlich.

Design

Beide Cases sind in drei verschiedenen Farben erhältlich. Mein Favorit im Test war das schwarze Modell mit den Razer-Typischen grünen Farbakzenten. Je nach Geschmack kannst du auch zu einer pinken (Rosenquarz) oder einer weiß-silbernen (Mercury) Hülle greifen.

Die Arctech-Hüllen sind in drei Farben erhältlich

Beide Hüllen sind so konstruiert, dass die WLAN und Mobilfunkverbindung deines Smartphones nicht gestört werden. Auch das kabellose Laden, sowie ApplePay funktionierten im Test ohne Einschränkungen. Auf der Innenseite besitzen die Cases einen Mikrofaser-Bezug, damit dein Smartphone nicht zerkratzt.

Kühllösung

Nicht nur das Design soll Smartphone-Gamer ansprechen. Die Hüllen haben auch noch eine ganz spezielle Funktion speziell für Spieler: Eine integrierte Kühllösung für dein Smartphone. Dazu befindet sich eine spezielle Schicht in dem Case.

Eine spezielle Schicht soll Wärme ableiten

Diese Schicht wird von Razer als Thermaphene-Layer bezeichnet. Sie befindet sich in den beiden Hüllen und soll die Hitze von deinem Smartphone weg leiten. Damit wird verhindert, dass sich dein Smartphone auch bei längerer intensiver Benutzung nicht zu stark erhitzt. Außen am Case befinden sich kleine Luftlöcher durch welche die heiße Luft entweichen kann.

Um die Wirksamkeit der Kühlfunktion zu testen, haben wir auf einem iPhone 11 Pro einmal mit und einmal ohne Hülle 20 Minuten Call Of Duty gespielt und anschließend die Temperatur per Software ausgelesen. Dabei haben wir die dickere Pro-Hülle verwendet.

ohne Case

Ohne Case stieg die Temperatur in den 20 Minuten um 7,9 Grad. Mit dem Arctech-Pro-Case stieg die Temperatur lediglich um 5,8 Grad. Trotz der angebrachten Hülle blieb unser iPhone 36 Prozent kühler als komplett ohne Hülle. Bei der Verwendung einer anderen Hülle fällt das Ergebnis nochmals deutlicher aus, da normale Hüllen meist für einen Hitzestau sorgen, anstatt die Hitze vom Smartphone weg zu bewegen.

mit Arctech-Case bleibt das iPhone sichtbar kühler

Ein kühles Smartphone ist aus zwei Gründen wichtig: Einerseits schont eine niedrigere Temperatur den Akku und andere Bauteile und andererseits verhindert es eine Drosselung der Leistung deines Smartphones. Dies geschieht automatisch, wenn dein Smartphone zu warm wird und soll Schäden verhindern.

Nicht nur für Gamer interessant

Nicht nur beim Zocken kann die Temperatur deines Smartphones merkbar ansteigen. Neben Gamern ist die Kühllösung auch für Kreative sinnvoll, die ihr Smartphone zum Filmen, Fotografieren oder für Livestreams auf Social Media benutzen. Auch bei diesen Aufgaben wird viel Leistung von deinem Smartphone abverlangt, was zu einer hohen Temperaturentwicklung kommt.

Auch im Alltag beim Kabellosen Aufladen oder bei der Nutzung von Navigations-Apps über eine längere Zeit, heizt sich dein Smartphone deutlich auf.

Fazit der Razer Arctec Hüllen im Test

Die Razer Arctech Cases haben mir im Test wirklich gut gefallen. Sie sind absolut hochwertig verarbeitet und liegen angenehm in der Hand. Persönlich würde ich zum Arctech Slim greifen, da bei diesem Case die Buttons normal erreichbar bleiben und mir ein Fallschutz weniger wichtig ist. Die integrierte Kühllösung hat im Test zuverlässig funktioniert und erweist sich im Alltag als praktisches Feature.

Möchtest du eine der Arctech Hüllen von Razer gewinnen? Am 23. Dezember verlosen wir gleich drei der hochwertigen Hüllen auf Facebook. Schau also mal auf unserer Facebook-Seite vorbei.

Affiliate-Link: inside digital erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen