iPhone SE 3: Das soll Apples günstigstes Modell können

2 Minuten
Nach der Präsentation der neuen Flaggschiffe steht laut aktuellen Berichten das günstigere iPhone SE 3 als Nächstes auf dem Fahrplan. Welche Änderungen das Unternehmen aus Kalifornien im Vergleich zum derzeitigen iPhone SE plant, erfährst du hier.
Front und Rückseite des iPhone SE 2
Das aktuell verfügbare iPhone SE 2 könnte schon bald einen Nachfolger bekommenBildquelle: Apple

Während der September üblicherweise für die Vorstellung von Apples Verkaufsschlagern reserviert ist, nutzt das Unternehmen den Frühling gerne zur Vorstellung eines neuen iPhone SE. Im nächsten Jahr soll laut aktuellen Gerüchten mit dem iPhone SE 3 mal wieder Zeit für ein Update sein.

Wie 9to5Mac in Berufung auf das japanische Apple-Blog Macotakara berichtet, soll die Fertigung des nächsten günstigen iPhone im Dezember 2021 beginnen. Die Präsentation folge dann im kommenden Frühjahr.

iPhone SE 3: Frischzellenkur im Inneren

Das Blog will von seinen Quellen in China erfahren haben, dass das iPhone SE 3 mit demselben Äußeren ausgestattet sein soll wie das derzeit angebotene Modell. Das bedeutet also, dass Touch ID und das Design vom iPhone 8 erhalten bleiben. Dasselbe gilt für das 4,7 Zoll große Display mit LCD-Technik.

Die Änderungen finden sich – wie schon bei den Vorgängern – im Inneren. So soll Apples A15-Chip, der auch im neuesten iPhone 13 steckt, zum Einsatz kommen. Für die Kontaktaufnahme mit dem Mobilfunknetz steht ein Chip von Qualcomm zur Verfügung. Qualcomms Snapdragon X60 versteht sich auch mit 5G-Netzen, was wichtig für die Zukunftssicherheit des günstigen iPhone SE 3 ist.

Der Bericht von Macotakara deckt sich mit den Vorhersagen des üblicherweise gut informierten Apple-Analysten Ming-Chi Kuo. Kuo sagte ebenfalls voraus, dass sich das Chassis des neuen iPhone SE nicht ändern werde und die Änderungen im Inneren zu finden sein würden.

In der Vergangenheit gab es auch Berichte zu einem iPhone SE im Plus-Format mit 5,5-Zoll-Display altbekannter iPhone-Modelle. Diese Gerüchte zu einem iPhone SE Plus haben sich bislang nicht bewahrheitet.

Apple präsentierte das erste iPhone SE im März 2016, der aktuell verfügbare Nachfolger kam dann im April 2020. Die Vorstellung eines iPhone SE 3 im Frühjahr 2022 wäre also nicht überraschend.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL