iOS 15.2 sorgt für Aufklärung: Diese Apps benutzen deine Daten

2 Minuten
Die erste Beta-Version von iOS 15.2 gibt eine Vorschau auf ein langersehntes Feature, das zeigt, welche Apps auf welche Daten zugreifen. Die weiteren Neuheiten im kommenden iOS-Update findest du hier.
Apples Craig Federighi präsentiert iOS 15
Apples Craig Federighi präsentiert iOS 15 auf der WWDC 2021Bildquelle: Apple

Seit einigen Stunden steht Entwicklern die erste Vorschau auf Apples iOS 15.2 und iPadOS 15.2 für iPhone und iPad zum Download bereit. Das Update bietet unter anderem einen integrierten App-Datenschutzbericht sowie Neuerungen in der Mitteilungszentrale.

Nur wenige Tage nach der Vorstellung von iOS 15.1 beginnt damit die nächste Testphase für die kommenden Features. Hier die Neuheiten in der ersten Beta-Version von iOS 15.2.

iOS 15.2: Diese Daten nutzen deine Apps

Die größte Neuerung im kommenden Update für iPhone und iPad ist bis dato die Vorstellung des App-Datenschutzberichts. Apple hatte das Feature bereits im Rahmen der WWDC im vergangenen Juni erwähnt, nun kann es von den Testern genutzt werden.

Die neue Übersicht, die in Einstellungen > Datenschutz > App-Datenschutzbericht zu finden ist, listet unter anderem die genutzten Apps und deren Zugriffe auf. Die Apps können daraufhin explizit ausgewählt werden, um weitere Informationen darüber zu erhalten, auf welche Daten diese zugegriffen haben. 

Der neue App-Datenschutzbericht in iOS 15.2 Beta 1
Der neue App-Datenschutzbericht in iOS 15.2 Beta 1

Neben Details wie dem Zugriff auf Kontakte, Standort oder Fotos listet die neue Übersicht dabei auch Domains auf. Der App-Datenschutzbericht erlaubt damit einen Blick hinter die Kulissen und offenbart, was die installierten Apps im Hintergrund machen.

Neuheiten bei der Mitteilungszentrale und dem Notruf SOS

Zu den weiteren Änderungen gehört ein neues Design der Nachrichtenzusammenfassungen in der Mitteilungszentrale. Diese Übersichten können auf Wunsch die Benachrichtigungen mehrerer Apps in einer Übersicht zusammenfassen. Apple arbeitet in iOS 15.2 nun an einem neuen Design für diese Zusammenfassungen, die einen besseren Überblick erlauben sollen.

Screenshots der Nachrichtenzusammenfassungen und Notruf SOS in iOS 15.2 Beta 1
iOS 15.2 Beta 1 beinhaltet auch ein neues Design der Nachrichtenzusammenfassungen und neue Optionen für Notruf SOS

Eine weitere Änderung ist bei der SOS-Funktion zu finden. Hier stehen nun mehrere Optionen zur Auswahl, über die du einen Notfall melden kannst. So kannst du nun über ein gleichzeitig Halten einer Lautstärketaste und der Seitentaste Apples „Notruf SOS“ aktivieren. Eine weitere Option ist das mehrfache Drücken der Seitentaste.

Neben der ersten Beta von iOS 15.2, iPadOS 15.2 stehen auch tvOS 15.2 und watchOS 8.3 zum Test bereit. Aktuell können nur Entwickler und Teilnehmer des öffentlichen Beta-Programms die Vorschauversionen installieren. Letztere finden die Updates auf Apples Website.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL