Diese neue Funktion macht Signal besser als WhatsApp

2 Minuten
WhatsApp ist weltweit der Anführer unter den Messenger. Doch das heißt nicht, dass die App auch beim Funktionsumfang die Nase vorn hat. Konkurrent Signal erneuert sich selbst und macht primär eine Sache besser als WhatsApp.
Person hält Handy mit Signal drauf in der Hand, auf dem der Fokus der Kamera liegt, Hintergrund ist verschwommen.
Signal macht eine Funktion besser als WhatsApp.Bildquelle: Andrej Lišakov/Unsplash

WhatsApp ist populär und bietet regelmäßig neue Funktionen. Jüngst erst integrierte man eine neue Pause-Funktion, neue Möglichkeiten für Sprachnachrichten oder gar die Chance, heimlich auf WhatsApp unterwegs zu sein. Doch die Konkurrenz schläft nicht. Vor allem Signal konnte 2021 von dem WhatsApp-Skandal Anfang des Jahres profitieren. Und nun bootet der Messenger den Platzhirsch mit einer spezifischen Funktion aus.

Signal überbietet WhatsApp mit neuer Funktion

Mit mehreren Personen gleichzeitig telefonieren – und sie dann auch noch als Bewegtbild sehen. Das ist spätestens seit der Corona-Pandemie Gold wert. Besonders praktisch: Über den Messenger zu telefonieren, über den man mit Freunden und Familie sowieso schon in Kontakt steht. Hier setzt Signal an und optimiert das Feature deutlich.

So kannst du ab sofort nicht mehr nur mit einer Handvoll Leuten per Video telefonieren, sondern mit einer Gruppe von 16 Leuten. Dabei ist es egal, welche Betriebssysteme deine Gesprächspartner nutzen – die Teilnehmerzahl gilt sowohl für Android als auch iOS. Außerdem ist es nicht von Belang, was für ein Gerät du für das Telefonat nutzt: Du kannst dein Smartphone, aber beispielsweise auch die Desktop-Version von Signal nutzen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Dieser externe Inhalt von Twitter ergänzt den Artikel. Du hast die Wahl, ob du diesen Inhalt laden möchtest.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass externer Inhalt geladen wird. Personenbezogene Daten werden womöglich an Drittplattformen übermittelt. Nähere Informationen enthält die Datenschutzerklärung.

Das ist außerdem neu

Damit nicht genug: Signal kannst du nun auch als Notizblock benutzen. Das ist besonders praktisch, wenn du per Videotelefonie Dinge organisierst oder dir merken musst, was deine Freude in einer ewig andauernden Audionachricht erzählen. Du kannst direkt im Messenger selbst etwa Listen oder Erinnerungen anlegen, ohne zwischen zwei Apps hin- und herspringen zu müssen.

Wenn du ein Freund von Stickern bist, lässt sich ein individuell erstelltes Exemplar kreieren und an jemanden verschicken. Zuletzt führte Signal etwa die Möglichkeit ein, Fotos in 4K-Qualität zu versenden.

Deine Technik. Deine Meinung.

1 KOMMENTAR

  1. Paul

    Signal ist das bessere, sichere Whatsapp. Wer’s immer noch nicht hat: 1min seiner kostbaren Zeit für besseren Datenschutz investieren. Wenn selber Facebook/Whatsapp-Chef Mark Zuckerberg die App nutzt, dann sagt das doch schon alles aus.

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL