“Battlefield 2042”– EA gibt neue Infos über nächste Generation Preis

4 Minuten
Am 22.Oktober 2021 kannst du dich über den Release von “Battlefield 2042” freuen. Der von EA DICE entwickelte Ego-Shooter hält viele neue Karten, starke Spielmodi und eine Welt am Abgrund ihrer Existenz bereit. Doch was gibt es genau zu sehen?
Soldaten stehen vor Panzer. Hubscharuber fliegt über dem Panzer.
Nicht mehr lange bis "Battlefield 2042" auf den eigenen Bildschirmen läuft.Bildquelle: Offizielle Battelfield 2042 Website von EA

Battlefield 2042 wirft dich mitten in die Unruhen auf der Erde seit dem Jahr 2031, ab welchem sie immer wieder von zerstörenden Naturkatastrophen erschüttert wurde. Die wirtschaftlichen Krisen, die daraus entstehen, zwingen die Menschheit in den Kampf gegen Hunger und Armut. Auch von den politischen Organisationen und den Regierungen der Staaten ist keine Hilfe zu erwarten. Diese verschließen ihre Türen vor Menschen, die ihre Existenz verloren haben. In ihrer Verzweiflung und in ihrem Zorn auf die Gesetzgebenden, die sie eigentlich beschützen sollten, schließen sich die heimatlosen Flüchtlinge zu den “No-Patriots” oder wie sie sich selbst bezeichnen, den “No-Pats”, zusammen.

Was hält “Battlefield 2042” für dich bereit?

Als sich die Erde wieder zu erholen scheint, errichten die “No-Pats” einen neuen Lebensraum. Bewässerung und Elektrizität, genauso wie Landwirtschaft sichern ihnen das Überleben. Als dann die Staaten wieder ihre Tore öffnen, ist das Misstrauen der Vertriebenen groß. Viele der No-Pats bleiben souverän und stellen schnell eine mögliche Bedrohung für die Machthaber der neuen Welt dar. Diese haben ihre eigenen Pläne über die Machtverteilung von dem, was noch von der Erde übrig geblieben ist. In Stellvertreterkriegen setzen die USA und Russland, die No-Pats zu ihren eigenen Zwecken, gegeneinander ein.

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Dieser externe Inhalt von YouTube ergänzt den Artikel. Du hast die Wahl, ob du diesen Inhalt laden möchtest.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass externer Inhalt geladen wird. Personenbezogene Daten werden womöglich an Drittplattformen übermittelt. Nähere Informationen enthält die Datenschutzerklärung.

Der plötzliche Ausfall fast aller Satelliten in der Atmosphäre durch den sogenannten “Kessler Effekt” macht im Jahre 2040 die Versorgung mit Nahrung und die Überwachung des Feindes so gut wie unmöglich. Der Kommunikationszusammenbruch spitzt die politische Lage zu, die kurz vor einer explosiven Entladung steht. Die No-Pats sind gezwungen sich für eine Seite zu entscheiden. Aber wofür kämpfen sie in diesem Krieg überhaupt?

Mit diesen neuen Modi kommt der Ego Shooter daher

Mit drei neuen Modi trumpft Battlefield 2042 auf. Der offiziellen Battlefield 2042 Website von Electronic Arts ist zu entnehmen, dass es sich beim ersten Modus, dem “Ausmaß des Krieges”, um eine Erweiterung des bekannten Durchbruchs- und Erweiterungsmodus handelt. Bis zu 128 Personen können auf der Next-Gen-Konsole oder dem PC gegeneinander antreten. “Durchbruch” folgt dem Prinzip, dass die Angreifer alle Sektoren erobern müssen, um die Verteidiger zu besiegen. Bei “Eroberung” kämpfen zwei Teams um verschiedene Kartenpositionen.

Über den zweiten Modus, die “Gefahrenzone” ist bis jetzt noch nicht sehr viel bekannt. Es handelt sich jedoch um einen typischen Battlefield Modus. Was es mit dem letzten Modus auf sich hat, erfährst du am 22. Juli bei EA Play Live. EA nennt den Modus jedoch eine “Liebeserklärung an alle Fans von Battlefield”.

Neue Karten und Spezialisten in Battlefield 2042

Die Welt von Battlefield 2042 besteht aus sieben Karten. Dabei fordern dynamisches Wetter, sich verändernde Umweltgefahren und Wetterereignisse, das Gameplay heraus. Von der Karte “Sanduhr” bei welcher die Wüstenstadt Katar zum Leben erwacht und der Spieler einen Konvoi in den Sanddünen erobern muss, gibt es bis hin zur Karte “Kaleidoskop”, bei der man in der Metropole Südkorea mithilfe von Seilrutschen die Kontrolle über Datenzentren erlangen muss, viel Raum zur erfolgreichen Kriegsführung.

Kriegsszene in Battlefield 2042
In Katar hat die Wüste fast alles an sich gerissen. Achtung, hier warten Sandstürme auf dich!

Neu ist ebenfalls die Wahl von Spezialisten. Auf dem Schlachtfeld kannst du so deine Rolle bestimmen und individuelle Truppen zusammenstellen. Aus vier Klassen kannst du dich dabei entscheiden: den Sturmsoldaten, den Pionieren, den Aufklärern oder den Versorgungssoldaten. Jede Klasse hat ein persönliches Merkmal. Die Ausrüstung und das Charakter-Aussehen sind frei anpassbar.

Diese offiziellen Partner wirken mit

Die offiziellen Partner des Games teilten EA und DICE am 29. Juni 2021 in einer Pressemitteilung mit: Der offizielle Konsolen-Partner von Battlefield wird die “Xbox”. Die Xbox Series X und S werden somit auch zur gemeinsamen offiziellen Konsole. Für die PC-Spieler wurde die Zusammenarbeit mit dem offiziellen PC-Grafikpartner “NVIDIA” bekannt gegeben. Die GeForce RTX Gaming-Technologie, der KI-Leistungsschub durch NVIDIA DLSS und der Low-Latency-Modus von NVIDIA Reflex, sollen ein “ultimatives PC-Erlebnis” liefern. Der offizielle Zubehör-Partner “Logitech” sorgt für ein reibungsloses Spielerlebnis. Der Off-Road-Fahrzeugpartner “Polaris” ist für die authentischen Fahrzeuge im Spiel verantwortlich. Zu guter Letzt ist der offizielle Speicherpartner maßgeblich für die einzigartigen Karten und das überzeugende Gameplay. “WD_Black” kümmert sich darum.

Bis zum offiziellen Release im Oktober bleibt noch viel Zeit zur Vorfreude. Durch einzelne Events und weitere Veröffentlichungen verkürzt uns EA in der Zukunft das Abwarten jedoch und lüftet das ein oder andere Geheimnis. Wer noch auf der Suche nach neuen, aufregenden Spielen ist, wird hier fündig:

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL