Back 4 Blood - Dieser Zombie-Shooter ist alles, was Fans sich schon lange wünschen

3 Minuten
Schon in wenigen Tagen kommt endlich “Back 4 Blood” heraus. Wer den Namen liest, wird vermutlich gleich an eines der beliebtesten Zombie-Spiele aller Zeiten erinnert. Doch die Ähnlichkeiten liegen nicht nur im Namen. Was es damit auf sich hat, erfährst du hier.
In Back 4 Blood kehren Horden an Zombies zurück.
Back 4 Blood bringt das Zombie-Shooter Genre wieder zurück und zwar besser als je zuvor.Bildquelle: WB Games

Zombie-Shooter Fans freuen sich. Nach jahrelangem Warten kommt nun schon bald das neue Back 4 Blood heraus. Doch woher kommt der Hype um das Spiel? 

Left 4 Dead ist zurück!

Die Similarität wird bereits mit der Namensgebung klar. Back 4 Blood versucht, ein spiritueller Nachfolger des allseits beliebten Left 4 Dead 2 zu sein. Seit das Spiel im Jahr 2009 herausgekommen ist, gab es nämlich keinen Nachfolger mehr. Doch noch heute hat das Spiel eine aktive Fanbasis und viele Spieler wünschen sich einen weiteren Titel der Zombie-Shooter-Reihe. Vor allem besteht hier der Wunsch nach Aktualisierung. Nur wenige Fans wollen grundlegende Änderungen im Spielprinzip. 

Genau das ist es nun, was Back 4 Blood zu erreichen versucht. Das Spielsystem des neuen Shooters ist simpel: Erschieß die Zombies ohne dabei zu sterben. Dies ist genau das, wonach Fans sich jahrelang gesehnt haben. Ein simpler Shooter der Spaß macht und nicht nach einem Durchlauf langweilig wird. 

Der neue Titel bietet ebenso beliebte Features an. So zum Beispiel eine Co-Op Kampagne, aber auch Competitive Multiplayer. Der Co-Op Modus lässt sich wie bei Left 4 Dead 2 mit bis zu drei Freunden gleichzeitig spielen. Jedoch kann er auch Solo gespielt werden. Nebenbei gibt es jetzt aber auch noch einen Multiplayer Modus, in dem Teams von jeweils vier Spielern gegeneinander antreten. Ein Team übernimmt hierbei die Rolle der Zombies, dass andere die der Überlebenden. 

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Dieser externe Inhalt von YouTube ergänzt den Artikel. Du hast die Wahl, ob du diesen Inhalt laden möchtest.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass externer Inhalt geladen wird. Personenbezogene Daten werden womöglich an Drittplattformen übermittelt. Nähere Informationen enthält die Datenschutzerklärung.

Story?

Ähnlich wie bei Left 4 Dead, scheint es auch in Back 4 Blood kaum eine wirkliche Story zu geben. Das ist allerdings nicht schlimm. Immerhin spielt kaum einer einen reinen Zombie-Shooter für die Story. Es ist allerdings bekannt, dass die Zombies von einem Parasiten befallen sind. Auch die einzelnen Charaktere kommen mit individuellen Fähigkeiten. Dies macht die Auswahl eines Charakters von mehr als nur dem Aussehen abhängig. 

Auch spezielle Zombies gibt es in diesem Spiel wieder. Allerdings heißen sie hier etwas anders als in Left 4 Dead 2. Die Boomer sind somit hier als Reeker bekannt. Auch Tanks und alle weiteren speziellen Zombies haben geänderte Namen. Daran wird man sich allerdings sehr schnell gewöhnen können. 

Wann kommt Back 4 Blood auf den Markt?

Back 4 Blood wird offiziell am 12. Oktober erhältlich sein. Das Spiel wird für den PC, die PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One und Xbox Series X|S herauskommen. Für den PC wird es auf Steam erhältlich sein. Bereits jetzt kannst du dir das Spiel für verschiedene Plattformen vorbestellen.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL