/News/Jan Bloemeke

Jan Bloemeke

19 BEITRÄGE 5 KOMMENTARE
Jan liebt Technik, insbesondere wenn ein angebissener Apfel das Leib jener ziert. Egal ob Smartphone, Laptop oder True-Wireless-Kopfhörer - es gibt kaum ein Apple-Produkt, das er nicht sein Eigen nennen vermag. Neben seinem Online-Redaktion-Studium an der TH Köln springt er auch gerne mal aus einem fliegenden Flugzeug. Natürlich mit Fallschirm. Noch lieber sitzt der gebürtige Nordhesse jedoch am Steuer seines Fahrrads. Ein Trip von Kassel nach Amsterdam? Kein Problem! Und was in Amsterdam geschah, darüber schweigen die Annalen.
OK Google: Die nützlichsten Sprachbefehle für Android und iOS
"OK Google, wie wird das Wetter heute?" War es anfangs noch etwas befremdlich, mit seinem Handy zu sprechen, hat man sich mittlerweile an den komfortablen Service von Googles Sprachassistenten gewöhnt – und an die freundliche Stimme, die allzeit lauscht, um dem Besitzer zu dienen. Wie "OK Google" aktiviert wird und auf wie viele nützliche Sprachbefehle der Dienst reagiert, zeigen wir dir im Überblick.
WhatsApp bekommt nützliche Facebook-Funktion
Nachdem WhatsApp vor Kurzem den langersehnten Dark-Mode bekommen hat, folgen in diesem Jahr noch weitere hilfreiche Features. Unter Android 11 soll mittels Chat-Bubbles beispielsweise die Bedienung der Android-App noch schneller funktionieren.
Twitter testet 24h-Nachrichten à la Instagram-Story
Was zunächst das Alleinstellungsmerkmal des Messenger Snapchat war, führte 2016 schließlich auch Instagram und WhatsApp ein – Kurznachrichten, die 24 Stunden sichtbar sind und anschließend wieder verschwinden. Nun will auch Twitter dieses Feature einführen – zunächst jedoch nicht überall.
WhatsApp: Über 400.000 Gruppenchats bei Google zugänglich
Google indexierte Einladungslinks zu WhatsApp-Gruppenchats. Das Datenschutzproblem führte dazu, dass Gruppenteilnehmer samt Telefonnummern online einsehbar waren. WhatsApp sieht das Problem bei den Gruppenadministratoren. Andere in WhatsApp selbst. Mittlerweile ist das Problem behoben.
Huawei ohne Maps und Co.: Google rät nun offiziell von Nachinstallation ab
Seit Mai 2019 darf das US-amerikanische Unternehmen Google nur noch eingeschränkt mit dem chinesischen Smartphone-Hersteller Huawei zusammenarbeiten. Verboten ist vor allem auch die Auslieferung von Google-Apps auf neuen Huawei-Geräten. Nun widmet sich Google erstmals offiziell den Fragen der Community und warnt davor, Google-Apps im Nachhinein zu installieren. Grund dafür sei die Sicherheit des Systems.
Android-Sicherheitslücke: Großteil der Smartphones angreifbar
Deutsche Sicherheitsexperten der Firma ERNW haben eine neue Bluetooth-Sicherheitslücke im Android-Betriebssystem entdeckt. Betroffen sind die Android-Versionen 9.0 Pie bis 8.0 sowie möglicherweise älter. Smartphones mit dem neuesten Android 10 sind sicher.
Reine E-Flotte: Dieser deutsche Autobauer verzichtet auf Diesel und Benzin
Kein Benzinmotor. Kein Dieselmotor. Kein Hybride. Der deutsche Autobauer Smart kürzt seine Modellpalette radikal und verkauft ab sofort nur noch Elektroautos. Auch optisch verpasst die Daimler-Tochter dem Autozwerg ein neues Erscheinungsbild.
Instagram-Beiträge nachträglich bearbeiten – So einfach geht’s
Ein Instagram-Post ist schnell gemacht. Noch schneller schleicht sich jedoch ein Fehler ein. Wir zeigen dir, wie du auch nach Veröffentlichung des Beitrags Texte veränderst, Hashtags hinzufügst, Personen markierst oder Orte taggst. Doch kann man auch veröffentlichte Bilder nachträglich austauschen oder löschen? Wir verraten es dir.
iPhone 9: Verzögerung durch Coronavirus? Zulieferer widerspricht
Voraussichtlich im März will der US-Riese Apple sein neues Einsteiger-Smartphone unter dem Namen iPhone 9 (auch bekannt als iPhone SE 2) auf den Markt bringen. Doch offenbar wird die Produktion wegen des Coronavirus von Unsicherheit belastet. Das Zulieferunternehmen Foxconn weist die Behauptung jedoch zurück.
Dschungelcamp Tag 15: Geheimnisplauderei und fröhliches Geplantsche
Tag 15 im Dschungelcamp – der letzte Tag vor dem großen Finale. Während die Kandidaten bei ihrer Prüfung nahezu fröhlich im Wasser plantschen, plaudert Danni am Lagerfeuer ein pikantes Geheimnis raus. Auch Sven kann nicht mehr innehalten und lässt seiner Wut freien lauf. Wer heute ins große Finale zieht und was gestern Abend bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier aus“ sonst noch so geschah, wir verraten es dir.