O2 kürzt die Preise: Diese DSL-Alternative kostet jetzt nur 15 Euro

3 Minuten
Ist die DSL- oder Kabelverbindung bei dir zu Hause einfach nicht gut genug? Dann schaue dir unbedingt diese Alternative von O2 an: Über die Homespot-Tarife sicherst du dir hier nämlich bereits ab 14,99 Euro im Monat schnelles Internet über LTE oder 5G.
O2 Homespot-Tarife ab 14,99 Euro
O2 liefert dir günstige Alternative zu DSL und KabelBildquelle: Andrey_Popov via Shutterstock / Telefónica Deutschland / inside digital

Alles, was du neben einem Router für einen Homespot-Tarif von O2 brauchst, ist eine Steckdose. Einfach den Router einstecken und sofort über WLAN loslegen. Auf einen Techniker musst du dabei nicht warten. Wenn der LTE- oder 5G-Empfang bei dir besser ist als die herkömmliche Kabel- oder DSL-Verbindung, sind die Homespot-Tarife von O2 eine hervorragende Wahl. Aber auch unabhängig davon können sie sich lohnen – insbesondere zum aktuellen Angebotspreis. Bei O2 erhältst du die Homespot-Tarife jetzt nämlich schon ab 14,99 Euro im Monat.

Schnelles Internet Zuhause über LTE oder 5G – ab 14,99 Euro bei O2

O2 bietet dir bei seinen Homespot-Tarifen gleich zwei günstige Optionen. Los geht’s mit O2 Home S. Dieser Vertrag liefert dir unbegrenztes LTE-Datenvolumen mit einer Bandbreite von bis zu 50 MBit/s im Download. Dies sollte für Social Media, Surfen und Streaming locker ausreichen. Im Upload sind es hingegen 10 Mbit/s, was für alle alltäglichen Anwendungen ebenso in Ordnung ist. Wenn du hingegen viel und vor allem große Dateien hochlädst – etwa bei der Arbeit aus dem Homeoffice – solltest du zum O2 Home M Tarif greifen. Dieser bietet dir nämlich eine Uploadgeschwindigkeit von bis zu 40 MBit/s, im Download sind es sogar 100 MBit/s. Zusätzlich bist du bei diesem Tarif nach Möglichkeit im stärkeren 5G-Netz von O2 unterwegs. Egal, für welche Variante du dich entscheidest, hinzu kommt stets noch eine Telefon-Flat in alle deutschen Netze.

Und dann wäre da noch der Preis. O2 sorgt momentan für waschechte Schnäppchen, denn der Home S Homespot-Tarif kostet jetzt lediglich 14,99 Euro pro Monat. Beim Home M sind es hingegen monatlich 19,99 Euro. Diese Angebotspreise gelten allerdings nur für die ersten 12 Monate. Anschließend steigen die Kosten nämlich für die verbleibenden 12 Monate Mindestvertragslaufzeit auf die herkömmlichen Preise (34,99 bzw. 39,99 Euro). Dafür wird aktuell in beiden Fällen der Anschlusspreis von 49,99 Euro komplett gestrichen.

Wer daheim stets Probleme mit Kabel- und DSL-Tarifen hat, sollte sich die Homespot-Verträge von O2 zu den aktuellen Angebotspreisen unbedingt anschauen. Dabei kannst du zudem direkt auf der Angebotsseite checken, welcher Tarif an deiner Adresse verfügbar ist.

Eine Sache musst du trotz des geringen Preises aber beachten. Damit der Homespot-Tarif von O2 funktioniert, benötigst du noch einen passenden LTE- oder 5G-Router. Du kannst natürlich auch ganz simpel dein Smartphone als Hotspot verwenden, deutlich komfortabler ist aber ein separater Router. Dieser ist bei den O2-Verträgen nicht direkt inklusive, kann aber ebenso einfach dazu gebucht werden.

glyph-sponsored-shopping-venture glyph-sponsored-eye Über diesen Artikel

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Partner-Links. Wenn du so einen Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Auf den Preis eines Kaufs hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank!

Dieser Artikel ist Teil einer Kooperation mit O2. Der Partner nimmt keinen Einfluss auf den Inhalt des Artikels.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein