ANZEIGE

Surfshark Antivirus im Test: Können Software und App überzeugen?

3 Minuten
Der niederländische VPN-Dienstleister Surfshark bietet neben einem VPN-Abo auch eine Antivirus-Software für Laptop und Smartphone. Diese stoppt unter anderem Schadsoftware in Echtzeit und blockiert lästige Werbeanzeigen. Wir haben die Surfshark-App für dich getestet.
Surfshark Antivirus - Virenschutz für Laptop und Smartphone im Test
Surfshark Antivirus - Virenschutz für Laptop und Smartphone im TestBildquelle: Surfshark

Ein Antiviren-Programm gegen Schadsoftware sollte jeder auf seinem Rechner installiert haben. Und da die meisten Nutzer auch vermehrt mit dem Handy ins Internet gehen, empfiehlt sich auch hier entsprechende Schutz-Software. Surfshark bietet mit „Surfshark Antivirus“ eine einfache und sichere Lösung, die viele Sicherheits-Funktionen mit sich bringen soll. Doch wie gut sind Software und App? Wir haben sie mit einem Android-Handy getestet.

Antiviren-Software von Surfshark: Konto und Einrichtung der App

Vorab: Die App „Surfshark VPN – Safe & Fast“ ist gekoppelt an ein Monats-Abo, dessen Kosten sich je nach gewählter Laufzeit unterscheiden. Sie ist sowohl für zu Hause auf Windows und macOS verfügbar als auch für unterwegs auf Android-Smartphones und –Tablets. Die Einrichtung geht ziemlich flott – hier musst du dir lediglich einen Account mit Mail-Adresse und Kennwort anlegen und hast anschließend Zugriff. Positiv fällt uns die Übersichtlichkeit der App auf. Hier steckt nur so viel drin wie nötig, ohne zu viele verwirrende Funktionen und Möglichkeiten. Das macht die Benutzung angenehm einfach.

Buchst du das Komplettpaket „Surfshark One“, hast du in der App alles in einer Hand. So kannst du hier auch den VPN-Schutz, deinen Standort sowie alle weiteren Dienste steuern. Wir konzentrieren uns jedoch nur auf Surfshark Antivirus – die Antiviren-Software. Hierbei hast du die Möglichkeit, aktiv einen Viren-Scan durchzuführen und somit dein gesamtes Gerät auf Schadsoftware zu überprüfen. Das dauert einen Moment, ist aber nach wenigen Minuten erledigt. In unserem Fall wurden bei der Überprüfung von über 10.000 Dateien und 500 Apps keine Bedrohungen gefunden.

Diese Optionen bietet die Antivirus-Software weiterhin

Im Anschluss hast du die Möglichkeit, das Antivirus-Programm zu konfigurieren. So kannst du einen regelmäßigen Scan aktivieren, um etwa täglich dein Smartphone oder Laptop auf den Prüfstand zu stellen. Auch der sogenannte Echtzeitschutz lässt sich hier ein- und ausschalten. Dieser scannt Apps während ihrer Installation im Hintergrund und sorgt somit dafür, dass schädliche Programme gar nicht erst ihren Weg auf das jeweilige Gerät finden. Schaltest du in der Antivirus-Software außerdem die Funktion Speicherscan ein, überprüft Surfshark Antivirus auch bereits von dir heruntergeladene Apps, die noch nicht installiert sind. Weiterhin lassen sich bestimmte Apps vom Viren-Scan ausschließen, denen du Surfshark keinen Zutritt gewähren möchtest.

Alles in allem finden wir die App aufgrund ihrer Übersichtlichkeit und intuitiven Bedienung gut aufgebaut. Sie bietet das, was sie soll – ohne zu viel Schnickschnack. Sie lässt sich einfach einrichten und ist somit auch auf mehreren Geräten schnell installiert. Die Antivirus-Software kommt zudem mit einigen sinnvollen Funktionen und macht daher auch insgesamt einen guten Eindruck. Einziges Manko der App: Es gibt sie nicht für iOS – eine App für den VPN-Dienst findet sich in Apples App Store jedoch schon.

Zudem wichtig zu erwähnen: Kaufst du Surfshark Antivirus, sind dort auch die weiteren Funktionen VPN, Search und Alert enthalten – also die gesamte Sicherheits-Suite des Herstellers. Die Antiviren-Software wurde zudem vom Virus Bulletin – einem Fachmagazin über Computerviren und Co. – ausgezeichnet. Das komplette Sicherheitspaket von Surfshark bekommst du jetzt über unseren exklusiven Link 86 Prozent günstiger. Somit zahlst du nur noch 1,99 Euro pro Monat für den zertifizierten Rundum-Schutz.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Partner-Links. Wenn du so einen Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Auf den Preis eines Kaufs hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank!

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein