Diesel-Aus: Der nächste Hersteller macht Schluss

2 Minuten
Der bekannte Automobilhersteller Volvo stellt jetzt offiziell nach fast einem halben Jahrhundert die Produktion von Dieselmotoren ein. Doch was ist der Grund für diesen Produktionsstopp und wie geht es nun weiter?
Diesel-Aus: Der nächste Hersteller macht Schluss
Diesel-Aus: Der nächste Hersteller macht SchlussBildquelle: Adam Cai / Unsplash

Elektroautos werden immer beliebter. Mehr und mehr Automobilhersteller legen ihren Fokus auf die Produktion und den Verkauf von E-Fahrzeugen. Der schwedische Autobauer Volvo gehört nicht nur zu den bekanntesten Autoherstellern der Welt, sondern ist auch für die Sicherheit seiner Modelle bekannt. Jetzt verabschieden sie sich jedoch von einer bestimmten Motorisierung.

Volvo stellt Produktion von Dieselmotoren ein

Ganze 45 Jahre lang hat der schwedische Automobilhersteller Volvo Dieselfahrzeuge produziert und verkauft. Am 26. März 2024 ist das letzte dieselbetriebene Auto, genauer gesagt ein Volvo-SUV, der XC 90, vom Band im Werk Troslanda gerollt. Der XC 90 kann in Zukunft im „World of Volvo“-Museum bestaunt werden. Dem schwedischen Autobauer zufolge gehörte der Dieselmotor nicht nur bei ihnen, sondern auch bei anderen Autoherstellern zur bevorzugten Motorisierung. Seit 1991 sollen sie mindestens neun Millionen Diesel-Pkw hergestellt haben. 

Zwischen den Jahren 2012 und 2016 sollen diese sogar über 50 Prozent der gesamten Produktion ausgemacht haben. In einer Pressemitteilung betont der Autobauer: „Die meisten der 2019 verkauften Volvo Modelle in Europa waren mit Dieselmotor unterwegs“. Bereits am 19. September 2023 hat Volvo seinen Austritt aus der Diesel-Produktion angekündigt. Der Grund für den Produktionsstopp sei eine veränderte Marktnachfrage, strengere Emissionsvorschriften und ein immer größer werdender Fokus auf Elektrifizierung. 

Wie geht es weiter?

Trotz der vergleichsweise niedrigen Neuzulassungszahlen von E-Autos will der schwedische Autobauer ab 2030 nur noch rein elektrische Fahrzeuge herstellen und verkaufen. Jim Rowan, Präsident und CEO bei Volvo Cars, betont: „Wir konzentrieren uns voll und ganz auf die Entwicklung eines breiten Portfolios von Premium-Elektrofahrzeugen, die alles bieten, was unsere Kunden von einem Volvo erwarten – und ein wichtiger Teil unserer Antwort auf den Klimawandel sind.“

Bildquellen

  • Sommerreifen: Alles, was du jetzt dazu wissen musst: Obi - @pixel7propix / Unsplash
  • volvo-stellt-dieselmotoren-ein: Adam Cai / Unsplash

Jetzt weiterlesen

Ab heute wird’s teuer: 11 Bundesländer greifen hart durch
Autofahrer, die gegen die Straßenverkehrsordnung verstoßen, kommen schnell auf Bußgelder in dreistelliger Höhe. Selbst bei vergleichsweise „alltäglichen“ Verstößen. Aus diesem Grund müssen Fahrer in elf Bundesländern jetzt besonders gut aufpassen.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein