Sofort handeln: Zahlreiche verseuchte Apps im Play Store entdeckt

2 Minuten
Solltest du eine der unten genannten Apps auf deinem Smartphone vorfinden, musst du schnell handeln. Denn sie alle verstecken einen Virus, der dein Portemonnaie angreifen könnte. Wir verraten, was in einem solchen Fall zu tun ist.
Malware
Viren-SoftwareBildquelle: Artem Sandler / inside digital

Smartphones sind keine überdimensionierten Taschenrechner, sondern kleine Computer. Und als solche können sie problemlos mit Malware infiziert werden. Insbesondere bei der Installation von Drittanbieter-Apps besteht meist ein gewisses Risiko, doch auch Googles Play Store ist alles andere als trojaner- und virenfrei. Das hob zuletzt Tatyana Shishkova, ihres Zeichens Sicherheitsexpertin bei Kaspersky, hervor. Auf ihrem Twitter-Kanal nennt sie regelmäßig mit Malware befallene Anwendungen, die im Play Store zu finden sind oder es zumindest noch vor Kurzem waren.

Joker-Trojaner in Play-Store-Apps

Die Joker-Malware ist nicht gerade neu. Ihre Vorgehensweise wurde in der Vergangenheit bereits mehrmals angepasst und optimiert. Die aktuelle Variante scheint Smartphones zu infiltrieren und im Namen der Besitzer unterschiedliche Abonnements abzuschließen. Das Perfide: Es kann durchaus einige Monate dauern, bis die Mehrkosten auffallen.

Inzwischen hat Google ausfindig gemachte Anwendungen aus dem Play Store entfernt, allerdings veröffentlicht Shishkova kontinuierlich neue Malware-Apps. Außerdem sorgt das Löschen der Programme im Play Store nicht dafür, dass diese auch vom Smartphone verschwinden. Das müssen Nutzer manuell erledigen. Glücklicherweise hält sich die Anzahl der Installationen in den meisten Fällen in Grenzen, doch es gibt auch Ausnahmen. Folgende Trojaner-Apps enthüllte die Sicherheitsexpertin seit Anfang Oktober:

  • Blender Photo Editor-Easy Photo Background Editor – über 5.000 Installationen
  • New QRcode Scan – über 10.000 Installationen
  • EmojiOne Keyboard – über 50.000 Installationen
  • Battery Charging Animations Battery Wallpaper – über 1.000 Installationen
  • Dazzling Keyboard – über 10 Installationen
  • Volume Booster Louder Sound Equalizer – über 100 Installationen
  • Super Hero-Effect – über 5.000 Installationen
  • Classic Emoji Keyboard – über 5.000 Installationen
  • Smart TV remote – über 1.000 Installationen
  • Halloween Coloring – über 1 Installation
  • Easy PDF Scanner – über 10 Installationen
  • Battery Charging Animation Bubble Effects – über 10 Installationen
  • Flashlight Flash Alert on Call – über 1 Installation
  • Volume booster Hearing Aid – über 10 Installationen
Empfohlener redaktioneller Inhalt
Dieser externe Inhalt von Twitter ergänzt den Artikel. Du hast die Wahl, ob du diesen Inhalt laden möchtest.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass externer Inhalt geladen wird. Personenbezogene Daten werden womöglich an Drittplattformen übermittelt. Nähere Informationen enthält die Datenschutzerklärung.

App installiert, was nun?

Solltest du eine der Anwendung installiert haben, empfiehlt es sich, diese sofort zu entfernen und anschließend die eigenen Rechnungen aufmerksam durchzugehen. Außerdem ist es immer ratsam, eine Antiviren-Software auf dem Smartphone zu installieren. Wie du dein Handy sonst noch schützen kannst, erfährst du in unserem Ratgeber:

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL