Neue Updates für Smartphones von Google, Samsung, OnePlus und Co.

4 Minuten
Für zahlreiche aktuelle Smartphone-Modelle stehen neue Updates zur Verfügung. Wir zeigen dir, für welche Handys du jetzt ein neues Update installieren kannst und was sich durch die neuen Firmwares ändert.
Android Smartphone liegt auf einem Tisch.
Für zahlreiche Android-Smartphones gibt es neue Updates.Bildquelle: Adrien / Unsplash

Eine neue Welle an Smartphone-Updates rollt an. Denn passend zum Monatswechsel wird es nicht mehr lange dauern, bis das Dezember-Update für das Smartphone-Betriebssystem Android für alle aktuell noch unterstützten Pixel-Smartphones von Google zur Verfügung steht. Bisher steht das passende Sicherheitsbulletin für Dezember noch nicht bereit. Das sollte sich aber in den kommenden Tagen ändern. Vielleicht sogar schon im Laufe des Wochenendes. Einige interessante Updates für aktuelle Smartphone-Modelle gibt es aber auch schon jetzt zu vermelden.

Google Pixel 6 (Pro): Update behebt Kameraproblem

So hat Google für seine neuen Pixel-6-Modelle eine Aktualisierung präsentiert, die insbesondere die Kameras verbessern soll. Über die aktualisierte Kamera-App ist es auf dem Pixel 6 und dem Pixel 6 Pro möglich, eine einfachere Zoom- und eine optimierte Nachtsicht-Funktion zu nutzen. Das Nachtsicht-Feature steht fortan nicht mehr nur im normalen Kameramodus zur Verfügung, sondern auch im Portraitmodus.

Samsung patcht zahlreiche Smartphones

Besonders umtriebig in Sachen Smartphone-Updates war in den vergangenen Tagen einmal mehr Samsung. So steht zum Beispiel für das Galaxy Z Flip 5G und das Galaxy Z Flip in ersten Regionen schon das Dezember-Sicherheitsupdate für Android zur Verfügung. Für zahlreiche weitere Modelle stellt Samsung darüber hinaus den November-Patch bereit. Etwa für das Samsung Galaxy A10, Galaxy A12, Galaxy A31, Galaxy A50, Galaxy A52, Galaxy A52 5G, Galaxy A71 oder auch das Galaxy S10 Lite. Außerdem für das Outdoor-Smartphone Samsung Galaxy XCover 5.

Zudem hat Samsung damit begonnen, die ersten Galaxy-Smartphones auf Android 12 samt angepasster Nutzeroberfläche One UI 4.0 zu aktualisieren. Und für die Galaxy S21 Serie steht ein Fix zum Download zur Verfügung, der störende Display-Fehler beseitigt. Wenn du also ein Samsung-Smartphone nutzt, kann es sich lohnen, in den Einstellungen des Handys nach einem möglicherweise auch für dich bereits bereitliegenden Update zu suchen.

Verschiedene Aktualisierungen von OnePlus

Neue Updates gibt es außerdem von OnePlus. So steht beispielsweise in Europa für das OnePlus Nord 2 5G eine Aktualisierung auf OxygenOS A.12 zur Verfügung. Sie liefert nicht nur den Oktober-Patch für das Android-Betriebssystem, sondern soll auch den Akkuverbrauch des Smartphones reduzieren. Ferner will OnePlus durch ein optimiertes Backend-Management das Gaming-Erlebnis mit dem Smartphone verbessert und allgemeine Netzwerk-Anpassungen vollzogen haben.

Für das OnePlus Nord CE steht seit einigen Tagen ein Update auf OxygenOS 11.0.11.11 zur Verfügung. Teil dieser Aktualisierung ist aber im Prinzip nur die Implementierung des November-Patches für Android. Gleiches gilt für das OnePlus 9 und das OnePlus 9 Pro, die jetzt mit OxygenOS 11.2.10.10 ausgestattet werden können. Teil dieses Updates ist auch eine allgemein optimierte Nutzererfahrung mit Apps verschiedener Drittanbieter. Nähere Details nennt der Hersteller diesbezüglich aber nicht. Auch für das OnePlus 6 und das OnePlus 6T steht der November-Patch inzwischen bereit – in Form von OxygenOS 11.1.2.2.

Fairphone liefert Upgrade für Fairphone 2 aus

Beachtlich ist auch, dass es seit ein paar Tagen möglich ist, das Fairphone 2 zu aktualisieren. Im Rahmen eines Beta-Programms steht für das nachhaltig produzierte Smartphone aus dem Jahr 2015 jetzt das Upgrade auf Android 10 zur Verfügung. In der finalen Fassung soll es möglich sein, das Mobiltelefon im Jahr 2022 auf Android 10 zu aktualisieren. Das modulare Fairphone wurde vor sechs Jahren mit Android 5 auf den Markt gebracht und bereits dreimal aktualisiert.

Weitere Updates im Android-Segment

Außerdem hat es in den zurückliegenden Tagen wieder verschiedene Updates für Huawei-Smartphones gegeben. So berichtet der inoffizielle Huawei Blog von neuen Firmwares samt Oktober-Patch für das Huawei P30 und das Huawei P30 Lite New Edition. Für das Huawei nova 5T steht dem Vernehmen nach sogar schon der November-Patch zur Verfügung.

Und von Vivo gibt es offiziell bestätigte Informationen zu den bevorstehenden Upgrades auf Android 12. Alle in Europa erhältlichen Smartphones sollen zwischen Ende Januar und April 2022 ein Update auf Android 12 erhalten. Der Rollout der ersten Version von Android 12 soll in drei Wellen verlaufen und in Deutschland ab Ende Januar 2022 zunächst für das Vivo X60 Pro und das Vivo V21 5G zur Verfügung stehen. Einen Monat später, also Ende Februar, folgen die Y-Serien-Modelle Vivo Y72 5G und Vivo Y52 5G. Die Modelle Vivo X51 5G, Vivo Y33s, Vivo Y21s, Vivo Y70 und Vivo Y20s runden die Android-12-Upgrades ab Ende April ab.

Apple liefert iOS 15.1.1 aus

Abschließen möchten wir diese Update-Übersicht mit einem Verweis auf das aktuellste iOS-Update von Apple. Schon seit Mitte des Monats ist es möglich, alle aktuellen iPhone-Modelle mit iOS 15.1.1 auszustatten. Es behebt unter anderem ein Problem, das auf iPhone 12– und iPhone 13 Modellen dazu führte, dass Gespräche unvorhergesehen abbrechen konnten.

Deine Technik. Deine Meinung.

3 KOMMENTARE

  1. Joe

    Ich verstehe nicht weshalb auf verschiedenen Technikportalen immer wieder auf dem vermeintlichen Update der Kamera für das Google Pixel 6 / Pro herumgeritten wird – die Funktionen, die angeblich damit erst eingeführt wurden, GAB ES VORHER SCHON. Das stand bereits im Changelog vom 8. November genau so drin!

    Antwort
  2. Daniel

    Das update für das Oneplus nord 2 5g ist keines was den Novemberpatch hat sondern nur den Oktoberpatch. Der Novemberpatch gilt nur für die Indische version.

    Antwort
    • Berechtigter Hinweis. Danke dafür. Wir haben den Text entsprechend angepasst.

      Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL