Updates für iPhone und Apple Watch: Das ist neu

2 Minuten
Apple hat in den vergangenen Stunden diverse Updates für iPhone und Apple Watch veröffentlicht. Welche Probleme die kleinen Downloads für Smartphone und Smartwatch beheben, erfährst du in unserer Übersicht.
iPhone 12 Pro Max mit iOS-Update
Installation eines iOS-Updates auf einem iPhone 12 Pro Max.Bildquelle: Holger Eilhard / inside digital

Nachdem Apple vor einigen Wochen bereits das große Update auf iOS 15.1 und watchOS 8.1 veröffentlicht hatte, folgen nun kleinere Bugfixes. Die Patches richten sich insbesondere an Besitzer neuerer Modelle des iPhone und der Apple Watch. Während iOS 15.1.1 Probleme beim iPhone 12 und iPhone 13 richten soll, ist watchOS 8.1.1 für Apple Watch Series 7 verfügbar. Laut Apple ist es offenbar nur für Smartwatch-Modelle mit Mobilfunkchip erhältlich.

iOS 15.1.1 und watchOS 8.1.1: Kleine Updates für neue Geräte

Ein Blick in die Release Notes für iOS 15.1.1 offenbart, dass das Update nur ein einziges Problem lösen soll. So spricht Apple davon, dass es bei „iPhone 12– und iPhone 13-Modellen die Leistung im Zusammenhang mit Anrufabbrüchen“ verbessern soll. Wenn ihr also Probleme bei Telefonaten mit eurem iPhone haben solltet, könnte das Update diese nun beheben.

Einen ähnlich kleinen Bugfix liefert Apple mit watchOS 8.1.1 für die Apple Watch aus. Das Update richtet sich hier an die Apple Watch Series 7 und ist laut Apples Übersicht sogar nur für Modelle mit Mobilfunkchip verfügbar. Laut dem Unternehmen aus Kalifornien soll watchOS 8.1.1 Probleme beim Ladevorgang beheben. Einige Nutzer hatten sich beschwert, dass die Smartwatch nicht geladen werden konnte. Andere Besitzer klagten über einen zu langsamen Ladevorgang.

Dritte Beta von iOS 15.2 mit kleinen Updates

Neben iOS 15.1 hatte Apple bereits vor einigen Tagen die dritte Beta-Version von iOS 15.2 seinen Testern zum Download angeboten. Die neue Vorschauversion bringt nur wenige Neuheiten an der Oberfläche mit. So kannst du nun beispielsweise nach Songs innerhalb von Wiedergabelisten suchen.

Des Weiteren wurden laut MacRumors diverse Anpassungen an den Beschreibungen vom Makromodus des iPhone 13 Pro und iCloud Private Relay vorgenommen. Diese sollen besser erklären, was die Features genau bedeuten.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL