Lego Retro-Konsolen: Nach der NES folgt nun die Atari 2600

2 Minuten
Lego geht seinen Retro-Weg weiter und bringt die nächste Spiele-Konsole als Bausteinset zurück in dein Wohnzimmer. Nach dem Nintendo Entertainment System (NES) hat der Klemmbaustein-Marktführer nun die Atari 2600 vorgestellt.
Lego 10306 Atari 2600
Lego 10306 Atari 2600Bildquelle: Lego

Lego bleibt seiner Linie treu, viele Sets für Erwachsene auf den Markt zu bringen. Entsprechend triggern die Dänen die Kindheitserinnerungen einer ganzen Videospiele-Generation. Mit dem Atari 2600 gibt es jetzt die zweite Retro-Konsole aus Klemmbausteinen. 

Atari 2600 von Lego

Die kantigen Designs der alten Konsolen kamen Lego nicht nur bei der NES zugute; auch bei der Atari 2600 überzeugt das Design mit einer großen Ähnlichkeit zum Original. Und das endet nicht mit der flachen Konsole selbst, sondern geht bei den Spielen, einer Aufbewahrung dafür und dem ikonischen Joystick weiter. Die Schriftzüge und Bebilderung auf den Steinen scheinen allerdings wieder als Sticker aufgeklebt zu werden.

Im Inneren der Atari 2600 findest du eine Szene im Mini-Format, dass wohl ein typisches 80er-Jahre Jugendzimmer darstellen soll. Darin ist eine Minifigur, die an der Konsole spielt und entsprechende Einrichtungsgegenstände wie Poster, ein Kofferradio und Rollschuhe zu finden. Dazu findest du auf der Konsole noch diverse Schalter. Unter anderem einen, zum Umstellen von Schwarz-Weiß- auf Farbfernseher. 

Innenleben des Lego 10306 Atari 2600
Innenleben des Lego 10306 Atari 2600

Die kleinen Spiele-Kassetten, der Spiele Asteroids, Adventure und Centipede können umgebaut werden. Dann stellen sie eine Szene aus dem jeweiligen Spiel dar. Es versteht sich von selbst, dass das Set nicht als Video-Spiel-Konsole benutzt werden kann. Es handelt sich also um ein reines Dekorations-Objekt. 

Spiele des Lego 10306 Atari 2600
Spiele des Lego 10306 Atari 2600

Marktstart und Preis

Die Konsole selbst ist laut Lego 22 x 8 x 33 cm groß. Das gesamte Set besteht dabei aus gut 2.500 Teilen. Die Set-Nummer lautet 10306. Das Ganze ist als 18+-Modell in der ICONS-Linie deklariert und kostet knapp 240 Euro. Damit kostet sie 10 Euro mehr, als die 71374 NES und bietet dabei etwas weniger Teile. Auf den Markt kommt es ab dem 1. August als exklusives Lego-Set. Es sollte jedoch zeitversetzt auch wieder auf dem freien Markt zu haben sein. Bei der NES ging Lego zumindest diesen Weg

Deine Technik. Deine Meinung.

1 KOMMENTAR

  1. Paul

    Oh man, und ich dachte die echte Konsole kehrt zurück! 😍 Trotzdem coole Idee natürlich.

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein