Amazon erweitert Prime: 100 Millionen Songs inklusive – aber mit einem Haken

2 Minuten
Amazon erweitert den Vorteil für Prime-Mitglieder bei Amazon Music. Bisher hattest du als Prime-Kunde nur 2 Millionen Songs in deinem Abo inklusive – jetzt sind es 100 Millionen und damit der komplette Musik-Katalog. Doch es gibt einen Haken.
Amazon Music
Amazon MusicBildquelle: Amazon

Zwar bekommst du als Prime-Kunde bei Amazon jetzt den kompletten Musikkatalog und den meisten Top-Podcasts ohne Werbung und ohne Aufpreis zu hören, doch du kannst die einzelnen Lieder nicht gezielt auswählen. Den kompletten Musikkatalog von 100 Millionen Songs bei Amazon Music gibt es im Zufallsmodus. Das heißt, Prime-Mitglieder können jeden Künstler, jedes Album oder jede Playlist im Zufallsmodus sowie eine Auswahl an Playlists on-demand streamen.

Was bedeutet das Zufallsprinzip bei Amazon Music?

Du hast als Prime-Nutzer Zugriff auf jegliche Musik, die Amazon Music im Angebot im Katalog hat. Doch wenn du ein bestimmtes Lied auswählen möchtest, ist das im Rahmen dieses Angebotes nicht möglich. Du kannst das Lied zwar suchen, doch wenn du es anklickst, startet per Zufall ein anderes Lied des Albums, auf dem du das Lied findest. Auch komplette Alben kannst du hören – aber nicht in der Reihenfolge, wie es die Künstler sich ausgedacht haben. Das Hören von Hörbüchern ist so gänzlich unmöglich, weil die Tracks durcheinander an dein Ohr kommen.

Eine Auswahl an Playlists basierend auf deinen Hörgewohnheiten kannst du bei Amazon Music auch on-demand streamen und offline hören.  Auch viele Podcasts sind nun für Prime-Mitglieder ohne Werbung erhältlich. Darunter ist auch die Amazon-exklusive Familien-Spielshow Dings gegen Bums, die am 3. November Premiere feiert. Ebenfalls mit dabei ist auch eine brandneue Serie des deutschen Comedians Kurt Krömer-  „Kurt Krömer – Feelings“ – die mit wöchentlichen Exklusivinhalten ab dem 17. November verfügbar ist. Hier verspricht Amazon auch exklusive Bonusinhalte.

Willst du jeden Song dann abspielen, wenn du ihn hören willst und komplette Alben ohne Zufallsmodus hören, so musst du weiterhin ein Amazon Music Unlimited Abo abschließen. Dieses kostet 8,99 Euro extra zum Prime-Abo.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Partner-Links. Wenn du so einen Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Auf den Preis eines Kaufs hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank!

Deine Technik. Deine Meinung.

1 KOMMENTAR

  1. Josef

    Das ist mal wieder eine riesen Abzocke. Es wird als Fortschritt verkauft und dient nur einem: Amazon
    Vielen Dank auch!!! 🙁

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein