Aldi führt bundesweite Änderung durch – alle Kunden profitieren

2 Minuten
Der Lebensmittel-Discounter Aldi hat sich dazu entschlossen, eine spektakuläre Änderung durchzuführen. Und die betrifft alle, die gerne über das Internet einkaufen. Aus zwei Online-Shops wird einer – für ganz Deutschland.
Symbolbild für den Aldi Onlineshop
Aldi geht mit einem einheitlichen Onlineshop für die Nord- und Südfilialen an den Start.Bildquelle: Aldi

Es war ein Ärgernis für viele Kunden: Bisher betrieb Aldi sowohl für die Nord– als auch für die Süd-Filialen zwei unabhängig voneinander operierende Online-Shops. Das hatte nicht nur zur Folge, dass zum Teil unterschiedliche Angebote zu haben waren, sondern es gab auch andere Fallstricke. So konnten etwa Kunden, die südlich des Aldi-Äquators ihren Wohnsitz haben, keine Angebote bestellen, die bei Aldi Nord im Angebot waren. Umgekehrt war es entsprechend genauso. Das soll sich jetzt ändern: aus zwei Shops wird einer.

Der einheitliche Aldi Onlineshop ist da

Aus „Aldi liefert“ wird der „Aldi Onlineshop“. Mit einem neuen Design, einem einheitlichen Sortiment, kürzeren Lieferzeiten und vereinfachten Funktionen möchte Aldi seinen Kunden ein noch besseres Einkaufserlebnis im Internet bieten. Und das ist durchaus besonders. Denn lange hatte sich das Unternehmen komplett gegen den Verkauf von Waren im Internet gewehrt. Erst im Jahr 2019 war der Discounter mit Hauptsitz im Ruhrgebiet mit „Aldi liefert“ an den Start gegangen. Zu haben sind dort keine Lebensmittel, sondern allerlei Alltagswaren. Etwa für die Wohnung, für den Garten oder für das Auto.

Im neuen Onlineshop sollen fortan Themenwelten für Aufmerksamkeit sorgen. Wöchentlich neue Schnäppchen insbesondere aus den Bereichen Elektronik, Lifestyle und Freizeit sind vorgesehen. Sie sind nach Angaben von Aldi angepasst an saisonale Anlässe wie Weihnachten, Ostern oder die Grill- und Gartensaison; ganz so, wie man es vielleicht auch schon aus den wöchentlichen Prospekten des Discounters kennt. „Wir treffen für unsere Kundschaft eine Vorauswahl an besonders attraktiven Produkten und bieten diese online zum Kauf an“, sagt der E-Commerce-Chef von Aldi, Kai Schmidhuber.

Neue Angebote schon ab 7 Uhr

Stolz ist man bei Aldi auch, allen Kunden durch Optimierungen in der Logistik nach eigenen Angaben kürzere Lieferzeiten anbieten zu können. Zudem sind neue Angebote montags und donnerstags nicht erst ab 8 Uhr erhältlich, sondern bereits ab 7 Uhr. Ergänzt wird der neue Webshop durch erweiterte Kontaktmöglichkeiten. Neben einem Kontaktformular steht auch eine Hotline (0800/5552345) zur Verfügung – montags bis freitags zwischen 8 und 20 Uhr.

Und wer jetzt neugierig geworden ist, kann den neuen Internet-Vertriebsweg unter aldi-onlineshop.de besuchen. Bezahlungen sind per Kreditkarte (Visa & Mastercard), Paypal und Klarna möglich. Für alle Produkte gilt ein 60-tägiges Rückgaberecht.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL