Roaming bei Vodafone: ReisePaket, Roaming-Gebühren und Optionen

5 Minuten
Flaggen mit dem Vodafone-Logo wehen vor der Konzernzentrale in Düsseldorf
Bildquelle: Thorsten Neuhetzki / inside handy
Wenn du als Vodafone-Kunde ins Ausland fahren willst, solltest du dir vor dem Urlaub etwas Zeit für die Roaming-Gebühren nehmen. Denn die Regeln rund um die Kosten sind kompliziert. Wir bringen Licht in den Tarif-Dschungel und zeigen dir die wichtigsten Infos.

Wie bei anderen Mobilfunkanbietern auch ist Roaming im EU-Ausland seit Juni 2017 tariflich vergleichsweise einfach bei Vodafone. Es gilt das von der Europäischen Union vorgegebene „Roam like at home“-Prinzip. Das heißt vereinfacht, dass der deutsche Vodafone-Tarif auch im Ausland gilt. Vodafone hält sich genau an die Vorgaben der EU und hat auch keine weiteren Länder in die entsprechende Ländergruppe aufgenommen. Anders verfährt beispielsweise die Telekom mit der Schweiz.

Die Umsetzung der EU-Roaming-Verordnung geht mit einem Roaming-Standard-Tarif einher, den Vodafone auf den Namen „Vodafone World“ getauft hat. Ist er gebucht, ist das EU-Roaming freigeschaltet. Außerhalb der EU fallen weitere Kosten an. Zusätzlich gibt es bei Vodafone Tarif-Optionen, die das Roaming und die Kosten außerhalb der EU beeinflussen.

Die Vodafone-Ländergruppen

Um den richtigen Roaming-Preis für das eigene Urlaubsziel zu erfahren, musst du in der folgenden Tabelle das entsprechende Land heraussuchen und dir die Zonenbezeichnung merken. Anschließend kannst du in darauffolgenden Tabellen den Roaming-Standard-Preis in Erfahrung bringen. Dabei gibt es deutliche Unterschiede zwischen Vertragskunden und Prepaid-Karten.

NameLänder
EUBelgien, Bulga­rien, Däne­mark, Estland, Finn­land, Frank­reich (inkl Übersee-Gebiete), Gibraltar, Grie­chen­land, Groß­britan­nien, Irland, Island, Italien, Kroa­tien, Lett­land, Liech­tenstein, Litauen, Luxem­burg, Malta, Nieder­lande, Norwegen, Öster­reich, Polen, Portugal, Rumä­nien, Schweden, Slowakei, Slowe­nien, Spanien, Tsche­chien, Ungarn, (Süd-)Zypern
Europa 1Andorra, Färöer-Inseln, Grön­land, Guernsey, Isle of Man, Jersey, Monaco, Schweiz
Europa 2 / USAAlba­nien, Bosnien-Herze­gowina, Kanada, Kosovo, Maze­donien, Molda­wien, USA, Türkei
Welt 1Afgha­nistan, Ägypten, Alge­rien, Angola, Argen­tinien, Arme­nien, Aruba, Äthio­pien, Austra­lien, Bahrain, Barbados, Bermuda, Boli­vien, Bots­wana, Brasi­lien, Briti­sche Jung­fern­inseln, Brunei, Burkina Faso, Burundi, Cayman Inseln, Chile, China, Costa Rica, Curacao, Demo­krati­sche Repu­blik Kongo, Domi­nika­nische Repu­blik, Dschi­buti, Ecuador, El Salvador, Elfen­bein­küste, Fidschi, Gabun, Gambia, Geor­gien, Ghana, Guam, Guate­mala, Guinea, Guyana, Haiti, Honduras, Hong­kong, Indien, Irak, Iran, Jamaika, Japan, Jemen, Jorda­nien, Kamerun, Kasach­stan, Katar, Kirgi­stan, Kolum­bien, Kuwait, Laos, Lesotho, Libanon, Liberia, Libyen, Macau, Mada­gaskar, Malawi, Malaysia, Mali, Marokko, Maure­tanien, Myanmar, Namibia, Nepal, Neuka­ledo­nien, Neusee­land, Nieder­ländi­sche Antillen (St. Maarten), Niger, Norfolk Island, Oman, Osttimor, Paki­stan, Paläs­tinen­sische Gebiete, Panama, Papua-Neuguinea, Para­guay, Peru, Puerto Rico, Ruanda, Salomon-Inseln, Saudi Arabien, Senegal, Seychellen, Singapur, Südafrika, Süd-Sudan, Südkorea, Surinam, Swasi­land, Thai­land, Togo, Tonga, Trinidad und Tobago, Tune­sien, Turks & Caicos­inseln, Uganda, Ukraine, Uruguay, Vanuatu, Vene­zuela, Verei­nigte Arabi­sche Emirate, Vietnam, Weiß­russ­land
Welt 2Antigua & Barbuda, Äqua­torial Guinea, Aser­baidschan, Bahamas, Bangla­desch, Belize, Benin, Bhutan, Fran­zösisch-Poly­nesien, Indo­nesien, Kambo­dscha, Kapver­dische Inseln, Kenia, Kongo, Kuba, Male­diven, Mauri­tius, Mexiko, Mongolei, Monte­negro, Mosambik, Nica­ragua, Phil­ippinen, Russ­land, Sambia, Samoa, Serbien, Simbabwe, Sri Lanka, Tadschi­kistan, Tansania, Tschad, Turk­meni­stan, Usbe­kistan

Roaming-Tarife für Vertrags-Kunden (Red & Co.)

 EUEuropa 1Europa 2 / USAWelt 1Welt 2
Eingehendes Gesprächentfällt0,73 € /Minute0,73 € /Minute USA/Kanada abweichend 0,84 € /Minute1,82 € /Minute1,82 € /Minute
Abgehendes Gespräch (Deutschland)Inlandspreis1,21 € /Minute1,94 € /Minute3,04 € /Minute6,09 € /Minute
SMSInlandspreis0,55 €
Daten Inlandspreis0,20 € / 50 kB0,58 € / 50 kB0,94 € / 50 kB1,18 € / 50 kB

In einigen Fällen können die genannten Tarife etwas günstiger sein – nämlich immer dann, wenn sich das Smartphone im Ausland in ein Vodafone-Netz einbucht. Außerdem gelten für Kunden, die einen Rahmenvertrag haben, andere Preise. Das Daten-Roaming ist darüber hinaus in zahlreichen Ländern der beiden Welt-Zonen nicht möglich. Wenn du in eines dieser Länder fährst, erkundige dich noch einmal direkt bei Vodafone.

Roaming-Tarife für Prepaid-Kunden (CallYa)

 EUEuropa 1Europa 2 / USAWelt 1Welt 2
Eingehendes Gesprächentfällt0,96 € /Minute0,96 € /Minute2,19 € /Minute2,19 € /Minute
Abgehendes Gespräch (Deutschland)Inlandspreis1,82 € /Minute2,18 € /Minute4,32 € /Minute6,70 € /Minute
SMSInlandspreisaus Vodafone-Netz 0,49 €, sonst 0,84 €
Daten Inlandspreis, nach Inklusivvolumen 0,03 € pro MB0,20 € / 50 kB0,58 € / 50 kB0,94 € / 50 kB1,18 € / 50 kB

Mobiles Internet kostet in einigen Balkan-Ländern deutlich weniger als hier dargestellt, da für das mobile Surfen in diesen Ländern eine eigene Tarifzone besteht. In zahlreichen Ländern der Welt-Zonen ist neben mobilem Internet auch das abgehende Telefonieren mit dem Handy für CallYa-Kunden gesperrt.

Die Roaming-Optionen

Vodafone hat sich einen ganzen Haufen von Roaming-Optionen für seine Kunden ausgedacht und konzipiert. Zumindest gilt das für Vertragskunden. Für einen Prepaid-Tarif der Marke CallYa gibt es hingegen keine weiteren Roaming-Optionen.

So können Kunden mit Red-Tarifen und Smart L, L Plus und XL beispielsweise EasyTravel buchen. Die Option ist gedacht für die Nutzung in der Türkei, der Schweiz, den USA und in Kanada. EasyTravel lässt sich pro Tag oder pro Woche buchen. Wenn du die Option nutzt, gelten die Konditionen deines deutschen Vertrages auch im Ausland. Dabei zahlst du bei EasyTravel Tag nur an den Kalendertagen, an denen du telefonierst oder surfst – es gilt die deutsche Ortszeit. EasyTravel Tag kostet 5,99 Euro pro 24 Stunden, EasyTravel Woche 19,99 Euro. Zusätzlich gibt es für die Türkei noch EasyTravel Türkei für 4,99 Euro pro Monat bei 12 Monaten Laufzeit

ReisePaket Plus

Kunden mit Smart S, Smart M und anderen Tarifen können für 5,99 Euro täglich eine Option für die Türkei, Schweiz, USA und Kanada buchen. Sie beinhaltet 50 Minuten, 50 SMS und 100 MB. Gezahlt werden muss nur an den Tagen, wo der Tarif genutzt wird.

ReisePaket World

Auch die Tarifoption Reisepaket World ist pro Tag oder pro Woche buchbar und kostet 7,99 oder 29,99 Euro. Hier sind ebenfalls 50 Minuten 50 SMS und 100 MB enthalten. Allerdings gilt die Option wie der Name verrät in zahlreichen Ländern der Welt, die üblicherweise etwas teurer sind. Ein kleiner Auszug: Ägypten, Argentinien, Australien, Brasilien, China, Dominikanische Republik, Hongkong, Indien, Neuseeland, Südafrika oder Thailand. Gebucht werden kann die Option nur in den Tarifen Vodafone Red, Red+, Red Family, Vodafone Black, Vodafone Young und Vodafone Smart.

ReisePaket Data

In 180 Ländern der Welt bietet der Düsseldorfer Anbieter auch Daten-Pakete an, die – das Prinzip ist inzwischen bekannt – pro Tag oder pro Woche gebucht werden können. Die Roaming-Option ist für das Daten-Roaming gedacht. Reise Paket Data gilt für zahlreiche entlegene Ländern, kostet 14,99 Euro für 50 MB oder in noch entlegeneren Ländern 29,99 Euro für 10 MB. Eine Wochen-Option kostet 29,99 Euro und bietet 100 MB, ist aber nicht in allen Ländern verfügbar. Die Option schützt vor allem vor unerwarteten Roaming-Kosten – günstig ist sie aber nicht. Bei der teureren Ländergruppe 2 handelt es sich um Angola, Bahamas, Grön­land, Kapver­dische Inseln, Kuba, Namibia, Tune­sien, Vene­zuela, Vietnam. Auch die Buchung in Schiffsnetzen soll laut Preisliste möglich sein.

Vodafone Reiseversprechen

Vodafone hat den Namen Reiseversprechen schon lange vor der EU-Regulierung eingeführt. Dahinter verbarg sich eine Alternative zu den regulierten EU-Tarif, bei dem die deutschen Konditionen auch in den Mitgliedstaaten der EU gelten. Beim Vodafone Reiseversprechen waren es insgesamt 37 europäische und außereuropäische Länder, bei denen die Minutenpreise aus Deutschland gelten. Allerdings kam pro Gespräch eine Gebühr von 75 Cent dazu. Das galt für abgehende Gespräche, aber auch für ankommende Anrufe. Und es galt auch für die EU-Länder. Denn das Vodafone Reiseversprechen setzt den EU-Roaming-Tarif außer Kraft. Wer die Option noch gebucht hat, kann sie weiter nutzen. Das ist vor allem in Urlaubsländern wie der Türkei oder Ägypten interessant. Wer hingegen eher in der EU Urlaub macht, sollte die Option kündigen.

Bildquellen:

  • Vodafone Zentrale in Düsseldorf: Thorsten Neuhetzki / inside handy
Mann mit Smartphone
Kampfansage von freenetmobile: Alle Handytarife ohne Anschlusspreis
Beim Mobilfunk-Discounter Freenetmobile wird ein weiteres Mal das Angebot an Allnet-Flatrates angepasst. Allerdings nicht auf breiter Front, sondern nur punktuell. Und trotzdem ist es eine Kampfansage an die Konkurrenz. Denn noch bis zum 28. August entfällt in allen Tarifen der einmalige Anschlusspreis. Damit sparen Kunden je nach Tarif bis zu 29,99 Euro.
Thorsten Neuhetzki
Thorsten liebt Technik und ist seit 2018 als Redakteur an Bord. Als "alter Hase" in der Branche schreibt Thorsten am liebsten über alles, was mit Breitband, Netzen und Tarifen zu tun hat. Dabei spielt es keine Rolle, ob es um Super Vectoring, DOCSIS 3.1 oder 5G geht - schnelles Internet ist für Thorsten und seine Berichterstattung das A und O. Abseits des Newsdesks ist Thorsten mit großer Begeisterung auf seinem Tourenrad unterwegs. Vor allem Schweden hat es dem in Berlin wohnhaften Ostwestfalen angetan.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen