So will die Bahn das WLAN deutlich verbessern

2 Minuten
Die Deutsche Bahn hat schon lange alle ICE mit WLAN ausgestattet, das mal besser und mal schlechter funktioniert. In diesem Jahr verspricht die Bahn Besserung. Und deutlich mehr WLAN.
ICE 4 der Deutschen Bahn
Bildquelle: Deutsche Bahn

Ein Ärgernis für viele Kunden: Wenn sie aus dem ICE steigen, ist das WLAN weg. Das ist bei einem normalen Umstieg oder beim Ankommen am Bahnhof meist kein Problem – schließlich hat man es in der Regel eh eilig. Ärgerlich wird das ganze aber, wenn der Zug Verspätung hat. Denn für Informationen braucht man heute das Internet.

An großen Bahnhöfen gibt es aber nur das WLAN der Telekom. Das aber ist in der Regel maximal 30 Minuten kostenlos. Jetzt hat die Bahn angekündigt, auch die Bahnhöfe mit eigenem WLAN ausstatten zu wollen. Wie mehrere Medien unter Berufung auf die Nachrichtenagentur dpa berichten, soll das in diesem Jahr geschehen. Der Bahn ist dabei ein unterbrechungsfreier WLAN-Service offenbar wichtig. Demnach musst du dich am Bahnhof nicht neu ins WLAN einbuchen, wenn du aus einem Zug ausgestiegen bist. Um welche Bahnhöfe es geht, ist nicht bekannt.

Der Konzern will in den kommenden vier Jahren rund zwei Milliarden Euro in den WLAN-Ausbau und weitere Digitalprojekte investieren. Dazu gehören aber auch Sensoren für den Fahrbetrieb, die viel Geld kosten dürften.

Bahn WLAN auch für den Intercity

Damit das WLAN im Zug besser wird, ist die Bahn aber auch auf die Mobilfunknetzbetreiber in Deutschland angewiesen. Die Bahn nutzt deren Signale um den Datenverkehr aus dem ICE ins Internet zu schicken und Daten von dort zu empfangen. Nach Angaben der Bahn kommen dabei alle drei Netze zum Einsatz, die im Zug gekoppelt werden. Fährt der Zug jedoch durch Regionen, die kein oder nur schlechtes Mobilfunknetz haben, hat auch das Zug-WLAN nur schlechtes Internet.

Derzeit arbeitet die Bahn auch daran, die Intercity-Züge mit WLAN auszustatten. 1.000 Wagen werden dafür umgerüstet. Bis alle Wagen WLAN haben werden, soll es noch bis Ende 2021 dauern.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL