Maskenpflicht im Auto kommt: Diese Strafe droht jedem, der keine hat

2 Minuten
Während die Corona-Neuinfektionen rückläufig sind, erwarten Virologen nach der Fußball-WM und dem Weihnachtsmarkt-Trubel erneut steigende Zahlen. Und während Politiker und Experten immer noch über eine Maskenpflicht sprechen, wird die Maske im Auto ein Muss. Ansonsten drohen Strafen.
Maske im Auto wird Pflicht: Diese Strafe droht jedem, der keine hat
Maske im Auto wird Pflicht: Diese Strafe droht jedem, der keine hatBildquelle: maxbelchenko / Shutterstock

Fast drei Jahre ist es her, dass der erste Corona-Fall bekannt wurde. Im März 2020 wurde die Pandemie ausgerufen. Und noch heute gibt es Restriktionen und Verbote. Wer etwa mit Bus und Bahn fährt, muss auch im November 2022 eine Maske tragen. Und auch in der Schule gibt es für Lehrer und Schüler eine Maskenpflicht. Jetzt wird die Maske auch im Auto zur Pflicht. Wer keine hat, muss bei einer Kontrolle mit einer Strafe rechnen.

Maskenpflicht im Auto

Bereits zu Beginn dieses Jahres führte die Regierung eine Regelung ein, die das Mitführen von Masken im Auto vorsieht. Doch bis Ende Januar 2023 gilt eine Übergangsfrist. Erst ab diesem Zeitpunkt können Beamte bei einer Kontrolle ein Bußgeld verlangen. Denn ab Januar muss jeder zwei Masken in Auto mitführen. Diese sollen sich im Verbandskasten befinden. So sieht es der Gesetzgeber vor.

43 Millionen Führerscheine werden ungültig: Vielen droht jetzt ein Bußgeld

Dabei müssen es keine FFP2-Masken sein. Medizinische Masken reichen vollkommen aus. Man kann einfach zwei davon mit in den Verbandskasten legen. Das deutsche Normungsinstitut DIN hat nach Angaben des Bundesverband Medizintechnologie Gesichtsmasken in die KFZ-Verbandkasten-Norm DIN 13164 aufgenommen. Ab Februar 2023 dürfen dann nur noch Auto-Verbandskästen verkauft werden, die zwei Masken enthalten.

Diese Strafen drohen

Wer keine Masken in seinem Auto mitführt, muss bei einer Kontrolle mit einem Bußgeld rechnen. Laut Bußgeldkatalog werden dann fünf Euro fällig. Teurer wird es, wenn man sein Auto ohne Masken an Bord verleiht. Ist das Auto auf dich zugelassen und ein Verwandter, deine Frau oder dein Mann fährt damit, bist du als Halter für den Verbandskasten verantwortlich. Übergibst du das Auto also ohne Masken im Verbandskasten, droht bei einer Kontrolle sogar eine Strafe in Höhe von zehn Euro. Die Maskenmitführpflicht soll auch nach der Corona-Pandemie bestehen bleiben.

Alle SUV- und Tesla-Fahrer haben ein Problem und wissen es oft gar nicht

Es ist daher ratsam, seinen Verbandskasten aufzurüsten oder einen neuen anzuschaffen. Ohnehin sollte man überprüfen, ob der Verbandskasten nicht abgelaufen ist. Denn sollte der Inhalt im Verbandskasten das Ablaufdatum überschritten haben, lässt sich dieser nicht mehr zur sterilen Behandlung von Wunden einsetzen. Wer gar keinen Verbandkasten im Auto mitführt, riskiert bei einer Kontrolle ein Verwarngeld von zehn Euro.

Bildquellen

  • Fast alle Autofahrer fallen durch! Bestehst du diesen Führerschein-Test?: why kei / Unsplash
  • Maske im Auto wird Pflicht: Diese Strafe droht jedem, der keine hat: maxbelchenko / Shutterstock

Jetzt weiterlesen

Abarth 500e: Jetzt wird der Fiat 500 Elektro richtig sportlich
So sportlich kann ein Kleinwagen sein: Stellantis schickt den Abarth 500e an den Start und bringt damit eine besonders dynamische Ausführung des Kleinwagens Fiat 500e auf die Straßen. Wir zeigen dir, was er kann und was er kostet.

Deine Technik. Deine Meinung.

31 KOMMENTARE

  1. Paul

    Der Gesetzgeber sollte auch Verhütungsmittel verpflichten: Jeder männliche Bürger hat jederzeit mindestens ein Kondom mitzuführen und bei Kontrolle unaufgefordert vorzuzeigen.

    Antwort
    • Dagobert Rich

      Dann sollte aber auch jede Frau eine Spirale oder die Pille für danach mit führen wegen der Gleichberechtigung

      Antwort
  2. gerstorff

    Das sollte vor allem für alle Politiker verpflichtend sein!

    Antwort
  3. Richter

    Maskenpflicht im Auto ist auch fuer Nichtraucher der Erstickungstod. Die Neofaschistische Politik international ist seit 2002 ein Verbrechen. Wann wird allen Aerzten, Psychotherapeuten auf der Erde das Alkohol trinken verboten? Darauf wird schon seit 2002 gewartet. Keine richtige Schulmedizinische Qualifikation aber dumm reden. Den Buerger terrorisieren. Und ersticken. Ist beim Auto fahren saugefaehrlich immer eine Maske tragen. Vom Umweltmuell den die Masken machen ganz zu schweigen.

    Antwort
  4. hpberger

    Inhaltlich falsch: Sollte der Verbandskasten noch nicht abgelaufen sein und keine Masken enthalten passiert nichts.

    Antwort
  5. Karsten Frei

    Ich werde keine Maske im Auto deponieren und ich gehe auch gerne in den Knast dafür.
    Die ganze Welt soll endlich sehen, was Deutschland ist.
    Keine Maske im Autoverbandskasten, ab in den Knast. Der nordkoreanische Machthaber wird grün von Neid.

    Antwort
  6. Hans gegen Fakenews

    Alles Quatsch. Was gilt, regelt der Gesetzgeber in $35h StVZO, nicht irgendein Normungsgremium.
    Eine Nachrüstpflicht gibt es nicht, und gab es nie.

    Antwort
  7. Anne Bombe

    Völliger Quatsch mit diesen ganzen Masken tragen, es kann doch jedem selbst überlassen werden, wer eine Maske tragen möchte oder nicht. Dieser Zwang nervt, es gibt so viele Dinge die man ändern müsste auf dieser Welt und nicht sich darum kümmern wie man dem Menschen Schaden zufügen kann.

    Antwort
  8. Thomas F.

    Die Politiker wissen nicht was die machen sollen und dann kommt sowas raus. Wenn die das mit den Masken im Auto durch bekommen kippen alle Autofahrer wie die Fliegen von der Wand

    Antwort
  9. Ulli

    Hilfe wir haben den DDR Bevormundungsstaat wieder. Maske tragen ist blöd. Ich komme mir vor wie ein Hund der einen Maulkorb trägt. Fangt langsam an mit dem Virus zu leben. Bei einer Grippe macht ihr auch nicht so viel Trara.

    Antwort
  10. Bob Zins

    Unsere Politiker sind so schlau, so schlau, so schlau…man fasst es kaum, so schlau…! Eine Frage: Wer verdient eigentlich an diesen „schlauen“ Ideen? Oder geht es um Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen für Hinzugewanderte?

    Antwort
  11. Sebastian

    Was ist aus diesem Land geworden. Wo geht es hin. Ich wage nicht an die Zukunft zu denken.
    Unsere sogenannten Politiker sind nichts anderes als Witzfiguren in einem makabren Spiel, welches sie selbst angefangen haben. Sie , und nur sie, haben das Land in diese Krise geführt.

    P.S. Ich stehe weder links oder rechts, bin auch kein AFD Fan, auch kein Reichsbürger.

    Bin Bürger in einem Land, welches mir immer fremder wird.

    Antwort
  12. Vero

    Wir werden sehen, auf welcher Seite die Polizei steht: Ich hoffe, dass sie nach 3 Jahren verstanden hat, was passiert, wenn wir und sie diese Politik verfolgen.

    Antwort
  13. Heidi Vanakaris

    Masken mitführen bzw.an Bord haben
    heißt doch noch lange nicht tragen
    Also im Gesicht!!
    So habe ich es verstanden Leute!

    Antwort
  14. Karl Heinz

    Was soll das sind wir schon entmündig

    Antwort
    • Timo Brauer inside digital Team

      🙄

      Antwort
  15. Rainbrie

    Jeder und Jede der/die hier einen Kommentar abgibt, sollte Lesen und Schreiben können und Inhalte richtig erfassen. Es geht um das Mitführen von Masken und NICHT um das Tragen. Also erst lesen, verstehen und dann kommentieren.

    Antwort
  16. Bernd

    Also wenn ich manche Kommentare lese frage ich mich was sind das für Leute welche die abgeben. ist es so schlimm eine Maske zu tragen den gerade die Woche hier so reden das sind die welche Corona verbreiten.
    und wo ist das Problem 2 Masken in den Verbandkasten zu legen, einer scheibt da gehe ich lieber in den Knast.So was schwachsinniges, wenn da neue Binden vorgeschrieben werden muss man die auch ersetzen.

    Antwort
  17. Schizandra

    Es geht doch lediglich darum, wenn man bei einem Unfall einem Verletzten hilft, dass man sich und denjenigen mit einer Maske schützen kann.

    Antwort
  18. Faktorum

    Leute, Leute,
    es geht darum 2 med. Masken in den Verbandkasten zu legen. Um bei einer Erste Hilfe Maßnahme dem Verunfallten Hilfe leisten zu können, ohne sich eventuell mit dem Coronavirus zu infizieren. Ist das so schwer zu verstehen?
    Vor einigen Jahren wurden Einweghandschuhe zur Pflicht gemacht, um sich bei Erste Hilfe nicht am Blut der Verunfallten Person z.B. mit HIV zu infizieren. Gab es da auch so einen Aufschrei?

    Also einfach Mal nachdenken und ruhig bleiben

    Antwort
  19. Wolfgang

    Wo ist der Hintergrund? Haben die Entscheidungstreffer dieser Maßnahme schon den Sinn erläutert, oder geht es um den Verkauf der überflüssig gewordenen, zuviel eingekauften 0P Masken,die nach aktueller Darstellung nicht mehr genug gegen Covid schützen !? Für wie schlau halten Sie sich diese Politiker?

    Antwort
  20. Nadja

    Also ich muss schon sagen…HIV mit Corona zu vergleichen ist wohl schon eine Lachnummer. Ausserdem ist einem Verunfallten ziemlich Wurscht ob du oder er eine Maske auf hat. Die verletzte Person hat auch echt andere Probleme als Corona oder ob der Verbandskasten 2 Wochen über dem Verfallsdatum ist.

    Antwort
  21. Berthold

    Hass liegt schon im Titel, der Schlagzeile und ruft gewünscht, wie man an den Kommentaren sieht, zum pawlowschen Reflex. Uh diese Politiker! Gehören doch alle abgeschafft. Und diese Schlafschafe, die die Maske im Auto auch noch aufsetzen werden. Ha Ha.
    Maskenpflicht im Auto kommt ist der Titel. Um was geht es, um das Mitführen der Maske im Verbandskasten. Und warum. Wer nicht bloß bellt, sondern nachdenkt, könnte ja auf den Grund dafür kommen. Dazu bedarf es aber unvoreingenommenen Schlafschafe, die nicht gleich reflexartig den Freiheitskampf gegen die Maske führen müssen. Es wäre zum lachen, wenn es nicht so traurig wäre!
    Na, wozu ist nun die Maske im Auto notwendig?

    Antwort
  22. Ehrsam Peter

    die Dame hat völlig Recht man sollte nochmals zur Schule gehen um lesen zu erlernen dann kommen solche wachsinnenige Kommentare garnicht zu Stande und außerdem sollte Mann auch nicht jeden Scheis drucken lassen

    Antwort
  23. AR

    Also wenn Berichterstattung mit Bildern, dann schon richtig und da ist wohl nach wie vor die direkte Quelle immer noch die Beste.
    https://www.adac.de/news/corona-auto-fahren/

    Antwort
  24. Petra

    Es scheint,wir haben im besten DE aller Zeiten keine anderen Sorgen.Diese Gängelung in so vielen Bereichen regt mich nur noch auf.Priorität sollten derzeit viel wichtigere Themen haben, als das „Masken mitführen“Jeden Tag die Inkompetenz der Regierung wahrzunehmen,gereicht zu alltäglichem Brechreiz.Verdammt nochmal.

    Antwort
  25. Dirk Jungebloud

    Masken gehõren in den Verbandskasten.Das Tragen von FFP2 Masken ist wichtig, auch im Supermarkt.Es ist keine Entmùndigung, es ist ein guter Schutz vor Corona.

    Antwort
  26. Andy Billjock

    Dann trage doch die Maske!!!

    Ich niemals, ich bin ein freier Mensch, den man mit unsinnigem Gespinne an Regeln versklavt halten will!

    Widerstand ist längst Notwehr!

    Oder erkennst Du den Völkermord nicht!

    Antwort
  27. Silke Tiebel

    Ich trage jeden Tag 8 Std die Maske auf Arbeit wer fragt da ob das gesund ist oder nicht?

    Antwort
  28. Randell

    Nun ich werde keine Maske in meinem Auto tragen , und eine Strafe zahle ich auch nicht da ich von der Masken Pflicht befreit bin . Dennoch muss ich sagen finde ich es eine Unverschämtheit wie man hier zu Lande die Bürger Abzockt und Schikaniert .

    Antwort
  29. Kohnen Jupp

    Vermummungsgebot gegen Vermummungsverbot ist noch nicht erwähnt worden🤔

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein