BMW X5 xDrive45e: Preis für den sportlichen Geländewagen jetzt bekannt

2 Minuten
Neues aus dem Hause BMW: Kurz vor Beginn der IAA hat der deutsche Hersteller weitere Details zum BMW X5 xDrive45e verraten. Dazu zählt unter anderem auch der Preis. Und für den muss sich so Mancher ordentlich strecken. Denn ein Schnäppchen ist der sportliche Plug-in-Hybrid nicht.
BMW X5 xDrive45e
Bildquelle: BMW

Die zweite Generation des BMW X5 mit elektrifiziertem Antrieb kommt mit einer Systemleistung von 290 kW / 394 PS zum Kunden. Dabei kommt eine komplett neu entwickelte Antriebstechnik zum Einsatz. Sie setzt sich aus einem 3,0 Liter großen und 210 kW / 286 PS starken Reihensechszylinder-Motor und einem Elektromotor mit einer Leistung von 83 kW / 113 PS zusammen. Verbrennungs- und Elektromotor liefern ihre Kraft an ein 8-Gang-Steptronic-Getriebe und den Allradantrieb BMW xDrive. In der Spitze sind 235 km/h möglich.

BMW xDrive45e: Ein echtes Kraftpaket

Den Brutto-Energiegehalt der Batterie hat BMW gegenüber dem Vorgänger auf 24 kW/h gesteigert. Laut WLTP-Testverfahren verbraucht der neue BMW X5 Plug-in-Hybrid zwischen 1,2 und 1,9 Liter Benzin pro 100 Kilometer. Im rein elektrischen Modus fährt der Wagen bis zu 87 Kilometer weit. Und das mit einer Höchstgeschwindigkeit von 135 km/h. Zum Vergleich: Das Vorgängermodell schaffte nur 120 km/h. Der Spurt von 0 auf 100 km/h gelingt der neuen X5-Hybrid 1,2 Sekunden schneller – in 5,6 Sekunden.

Serienmäßig ist das fünftürige Sports Activity Vehicle (SAV) mit einem Drehmoment von 600 Nm unter anderem mit einer Standheizung und Standkühlung ausgestattet. Um Energie zu sparen, setzt BMW beim Bremsen auf Rekuperation.

Was kostet der BMW xDrive45e?

Der Preis für den BMW xDrive45e liegt in der Standard-Ausstattung mit Automatik-Getriebe bei 77.600 Euro. Wer sich für die Sport-Variante des Getriebes entscheidet, muss mindestens 77.850 Euro zahlen. Mit xLine-Sonderausstattung kommen 2.600 Euro Aufpreis dazu, mit M-Sportpaket sogar 6.000 Euro. Zu beachten ist zudem, dass nur die alpinweiße Version ohne Aufpreis zu haben ist. Alle anderen Farben – sieben an der Zahl – kosten bis zu 2.300 Euro extra.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL