Pralinen online kaufen: Die 3 besten Manufakturen zum Valentinstag

3 Minuten
Liebe geht durch den Magen. Da Essen gehen in diesem Jahr zum Valentinstag ausfällt, schenk deiner Liebsten oder deinem Liebsten doch eine süße Aufmerksamkeit. Wir zeigen dir fünf Top Manufakturen jenseits des Mainstreams.
Pralinen auf einem Tisch dekoriert
Pralinen online kaufenBildquelle: Rausch GmbH

In den Supermarkt gehen und eine Schachtel Milka Pralinés oder eine Packung Merci kaufen, um das Herz des Gegenübers höher schlagen zu lassen? Das dürfte wohl nur selten gelingen. Besser, du punktest zum Valentinstag mit wirklich hochwertiger Schokolade und Pralinen, die in Handarbeit in kleinen Manufakturen entstehen. Das schindet nicht nur Eindruck und sichert Arbeitsplätze – man schmeckt es auch.

Rausch Schokoladenhaus

In Berlin am Gendarmenmarkt ist das Schokoladenhaus von Rausch zu finden. Das Familienunternehmen ist inzwischen über 100 Jahre alt und besorgt sich – je nach Sorte – den Rohkakao direkt von den Plantagen. Im Shop findest du auch die – nach eigener Darstellung – längste Pralinentheke der Welt mit 250 verschiedenen Pralinen.

Rausch hat aber auch einen Onlineshop, in dem du viele der Produkte bestellen kannst. Eine kleine Schachtel Pralinen bekommst du schon ab etwa 7 Euro, du kannst aber auch 65 Euro ausgeben. Ab 35 Euro schickt Rausch seine Schokolade versandkostenfrei, darunter sind es 3,90 Euro,

Übrigens: Ein Rausch-Produkt kennt jeder, der vor einigen Jahren viel mit Air Berlin geflogen ist. Das rote Schokoladen-Herz beim Ausstieg wurde lange von Rausch geliefert, bevor man den Auftrag an Lindt verlor. Auch dieses kannst du bestellen.

Confiserie Burg Lauenstein

Im oberfränkischen Ludwigsstadt ist die Confiserie Burg Lauenstein zu Hause. Der Betrieb wirbt mit 50-jähriger Erfahrung in der Herstellung von Pralinen und Schokolade. In der Gläsernen Manufaktur kannst du unter normalen Umständen den Chocolatiers auf die Finger schauen – und auch mal selbst Hand anlegen.

Ab 50 Euro schickt Lauenstein seine Pralinen und Schokoladen versandkostenfrei zu dir nach Hause, darunter sind es 5,90 Euro. Kleinere Aufmerksamkeiten bekommst du für etwa 10 Euro, es gibt aber auch Pralinen-Schachteln für 100 Euro. Bei dem Angebot findest du sicher was – für dich und deine Liebsten.

Pralinen von Sawade

Zurück nach Berlin: Die nach eigenen Angaben älteste Pralinenmanufaktur der Hauptstadt – Sawade – hat ein wirtschaftlich schweres Jahr hinter sich und gerade das Insolvenzverfahren hinter sich gelassen. Der Qualität der Ware tut das jedoch keinen Abbruch. Die Pralinen der Berliner sind preisgekrönt. Stolz spricht man von zehn Medaillen, die man im vergangenen Jahr gewonnen hat. Einer der Gewinner: der Zarenhappen. Hier werden Sultaninen über Nacht in Jamaica-Rum eingelegt, mit flüssiger Zartbitterschokolade vermischt und von Hand in kleine Töpfchen gelöffelt.

Waren kommen ab 49 Euro versandkostenfrei, darunter sind es 5,90 Euro Versandkosten. Kleine Schachteln sind ab etwa 7,50 Euro zu haben, die wertvollsten Schachteln kosten bis zu 95 Euro.

Natürlich findest du auch bei Amazon entsprechende Pralinen-Angebote – wenngleich weniger von den kleinen Manufakturen. Diese Angebote gehören also nicht zu unseren Top 3, können aber – insbesondere, wenn es in Sachen Versand schnell gehen muss – eine Alternative sein. Was du dort auch findest, sind übrigens Sets und Bücher, mit denen du Pralinen selbst machen kannst. Persönlicher kann ein Geschenk nicht sein.

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Affiliate- beziehungsweise Werbe-Links. Wenn du einen so gekennzeichneten Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Keine Sorge: Auf den Preis des Produkts hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos und ohne Bezahlschranke anbieten zu können. Vielen Dank!

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen