Unitymedia Netzausbau: Breitband-Ausbau in mehr Städten

5 Minuten
Unitymedia Arbeiter beim Glasfaserausbau
Bildquelle: Unitymedia
Kabelnetzbetreiber Unitymedia baut sein Netz nicht nur in der Fläche aus, sondern investiert auch in Kapazitätsausbau mit DOCSIS 3.1 um Gigabit-Anschlüsse zu realisieren. Jetzt hat Unitymedia die nächsten Städte bekanntgegeben, in denen es noch dieses Jahr schnelle Anschlüsse geben soll.

Unitymedia betreibt sein Kabelnetz überall dort, wo Vodafone Kabel Deutschland nicht aktiv ist; also in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg (ehemals Kabel BW). Unitymedia bietet in diesem Zusammenhang nicht nur Anschlüsse für den klassischen TV-Empfang an, sondern auch Kombipakete, die das Telefonieren und Internetsurfen über das digitalisierte Kabel-TV-Netz erlauben.

Welche Pakete in diesem Zusammenhang angeboten werden, wird am Ende dieses Beitrags zusammengefasst. Gebündelt gibt inside handy aber auch einen Überblick dazu, für welche Städte Unitymedia zuletzt einen Ausbau des Kabel-Internet-Netzes beschlossen hat.

Unitymedia Netzausbau – Aktuelle Ausbaumeldungen

Netzausbau in Menden

Schon heute können mehr als 20.000 Haushalte im sauerländischen Menden über das Breitbandnetz von Unitymedia im Internet surfen. Jetzt kommen weitere Haushalte dazu.

Insgesamt 122 zusätzliche Haushalte kommen in Menden an das schnelle Netz von Unitymedia. Im Neubaugebiet Hellenkamp sowie in der Zielführung erhalten 96 Haushalte Glasfaser bis ins Haus (Fiber-to-the-Building). Weitere 26 Haushalte im Anker Renneweg und in der Joseph Beierle Straße 1 werden an das glasfaserbasierte Kabelnetz angeschlossen.

Dafür investiert Unitymedia nach eigenen Angaben 150.000 Euro. Auf einer Strecke von mehr als einem Kilometer verlegt der Kabelnetzbetreiber neue Glasfaser.

Netzausbau in Wüstenrot

Der Netzausbau in Wüstenrot ist abgeschlossen. In der baden-württembergischen Gemeinde haben ab sofort 365 Haushalte die Möglichkeit, mit bis zu 400 Mbit/s im Internet zu surfen.

Unitymedia hat für den Netzausbau vor Ort nach eigenen Angaben mehr als eine Million Euro investiert. Insgesamt wurden im Zuge des Ausbaus über zehn Kilometer Glasfaser neu verlegt.

Schnelles Internet für Mötzingen, Gäufelden und Bondorf

In den drei baden-württembergischen Gemeinden Mötzingen, Gäufelden und Bondorf gibt es bald schnelles Internet von Unitymedia. Davon profitieren insgesamt rund 6.300 Haushalte.

Der Breitbandausbau vor Ort erfolgt in Kooperation mit Tele Columbus. Unitymedia investiert nach eigenen Angaben über 1,2 Millionen Euro und schließt das Netz der Tele Columbus AG, das die Gemeinden unter der Marke PΫUR bisher über eine Satellitenkopfstelle mit TV versorgt hat, an sein glasfaserbasiertes Breitbandkabelnetz an.

Zudem tauscht Unitymedia in den nächsten Wochen die Technik an mehreren Verstärkerpunkten des Netzes. Dabei werden die alten Verstärker durch neue Module mit aktivem Rückkanal und einer Bandbreite bis 862 Megahertz ersetzt. Diese stellen sicher, dass allen angeschlossenen Haushalten die gleichen Bandbreiten zur Verfügung stehen.

Unitymedia wird im modernisierten Netz Internet und Telefon anbieten, das TV-Angebot mit digitalem Fernsehen wird wie bisher von Tele Columbus unter der Marke PΫUR bereitgestellt.

Netzausbau in Spaichingen

Ab sofort baut Unitymedia sein Glasfasernetz in Spaichingen weiter aus. Nach Angaben des Kabelnetzbetreibers, um mehr Kapazität im Netz zu schaffen. Über vier Wochen erfolgt der Ausbau und ist unter Umständen mit Einschränkungen im Straßenverkehr zu rechnen. Konkret geht es um den Streckenabschnitt ab der Einmündung Sallancher Straße in die Hauptstraße bis zur Polizeistation. Zum großen Teil betreffen die Arbeiten laut Angaben von Unitymedia den Gehweg, an einzelnen Stellen ist die Fahrbahn betroffen. Diese Bereiche werden in Teilstücken zeitweise für den Verkehr gesperrt.

Das kostet Kabel Internet bei Unitymedia

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, zwischen einem reinen Internetanschluss oder Kombipaketen mit zusätzlichem Telefon- und Kabel-TV-Anschluss zu wählen. Die maximal mögliche Download-Geschwindigkeit bei Unitymedia liegt aktuell in den meisten Regionen bei 400 Mbit/s. In einigen wenigen Anschlussbereichen stehen aber auch schon Anschlüsse mit bis zu 1 Gbit/s im Downstream zur Verfügung.

Preise für Internet Tarife von Unitymedia

Wer nur über das Kabelnetz von Unitymedia im Internet surfen möchte, kann sich für die passenden Internet-Tarife entscheiden. Das Telefonieren über das Kabelnetz von Unitymedia ist dann ebenso wenig möglich wie das Fernsehen.

 Internet Comfort 60Internet Premium 120
hier bestellenhier bestellen
Grundgebühr pro Monat24,99 Euro29,99 Euro
Internet Flatratejaja
max. Download 60 Mbit/s120 Mbit/s
max. Upload3 Mbit/s6 Mbit/s
Telefon Flatrateneinnein
Kabel-TV-Vertrag notwendigneinnein
Mindestvertragslaufzeit24 Monate24 Monate
Hardware inklusiveWLAN Connect BoxWLAN Connect Box

Preise für 2play Produkte von Unitymedia

Soll es nicht nur ein Internet-Anschluss sein, sondern zusätzlich auch eine Telefon-Flatrate für unbegrenzt viele Telefonate in das deutsche Festnetz, bietet Unitymedia dafür seine 2play-Kombipakete an. Ein Kabel-TV-Vertrag ist dafür keine zwingende Voraussetzung. Sehr wohl muss die eigene Wohnung oder das eigene Haus aber an das Kabelnetz von Unitymedia angeschlossen sein. Die Verfügbarkeit von Unitymedia lässt sich über die Homepage des Kabelnetzbetreibers prüfen.

 2play Start 302play Jump 1502play Fly 4002play Fly 1000
hier bestellenhier bestellenhier bestellenhier bestellen
Grundgebühr pro Monat19,99 Euro für 12 Monate

29,99 Euro ab 13. Monat
19,99 Euro für 12 Monate

39,99 Euro ab 13. Monat
19,99 Euro für 12 Monate

49,99 Euro ab 13. Monat
99,99 Euro für 24 Monate

109,99 Euro ab 25. Monat
Internet Flatratejajajaja
max. Download 30 Mbit/s150 Mbit/s400 Mbit/s1.000 Mbit/s
max. Upload3 Mbit/s10 Mbit/s20 Mbit/s50 Mbit/s
Telefon Flatratejajajaja
Kabel-TV-Vertrag notwendigneinneinneinnein
Mindestvertragslaufzeit24 Monate24 Monate24 Monate24 Monate
Hardware inklusiveWLAN Connect BoxWLAN Connect BoxWLAN Connect BoxFritzBox 6591 Cable

Preise für 3play Produkte von Unitymedia

Wer einen klassischen Kabel-Anschluss mit einer Internet- und Telefon-Flatrate von Unitymedia kombinieren möchte, hat dazu über die 3play-Kombipakete die Möglichkeit. Dann ist allerdings ein Kabel-TV-Vertrag zwingende Voraussetzung, was mit zusätzlichen Kosten verbunden ist. Entweder verrechnet der Vermieter diese Kosten über die monatliche Nebenkostenabrechnung oder es ist ein entsprechender Einzelvertrag für den Empfang es Kabelfernsehens notwendig.

 2play Start 30
+ Horizon TV (3play)
2play Jump 150
+ Horizon TV (3play)
2play Fly 400
+ Horizon TV (3play)
2play Fly 1000
+ Horizon TV (3play)
hier bestellenhier bestellenhier bestellenhier bestellen
Grundgebühr pro Monat24,99 Euro für 12 Monate

39,99 Euro ab 13. Monat
24,99 Euro für 12 Monate

49,99 Euro ab 13. Monat
24,99 Euro für 12 Monate

59,99 Euro ab 13. Monat
109,99 Euro für 24 Monate

119,99 Euro ab 25. Monat
Internet Flatratejajajaja
max. Download 30 Mbit/s150 Mbit/s400 Mbit/s1.000 Mbit/s
max. Upload3 Mbit/s10 Mbit/s20 Mbit/s50 Mbit/s
Telefon Flatratejajajaja
Kabel-TV-Vertrag notwendigjajajaja
Mindestvertragslaufzeit24 Monate24 Monate24 Monate24 Monate
Hardware inklusiveWLAN Connect BoxWLAN Connect BoxWLAN Connect BoxFritzBox 6591 Cable

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen