Vorsicht vor diesen Trickbetrügern: Auch dich könnte das BKA anrufen

2 Minuten
Dein Telefon klingelt und am anderen Ende der Leitung meldet sich eine computerartige Person. Sie sei vom Bundeskriminalamt, kurz dem BKA, erklärt man dir. Du denkst kurz nach – und liegst goldrichtig, wenn du diesen Anruf direkt abwiegelst.
Bildquelle: Unsplash

Ein unangekündigter Anruf vom BKA, ohne das du etwas angestellt hast? Mit dieser Situation müssen sich derzeit viele Menschen zurechtfinden. Denn Betrüger machen sich aktuell verstärkt den Namen des Bundeskriminalamts zu eigen und führen Menschen in die Irre. Und das mit oft fatalen Folgen.

Betrugsanrufe im Namen des BKA: Vorsicht, Falle

Anstatt das dich am Telefon nun echte Menschen durch dreiste Fragen ausspionieren, meldet sich im Namen des BKA derzeit ein Computer bei vielen Menschen. Das Anliegen ist simpel wie abstrus: Man wolle deinen Personalausweis auf seine Gültigkeit überprüfen. Deswegen sollst du ganz einfach den nachfolgenden Anweisen Folge leisten.

Danach erfolgt das übliche Spiel von Erpressung und unter Druck setzen: Die Computerstimme fordert dich dazu auf, durch das Drücken auf die „1“ deine Personalausweisdaten einzugeben. Gibst du sie nicht ein, droht dir angeblich eine Strafe.

Bundeskriminalamt warnt vor Kriminellen

Das BKA warnt bereits selbst vor den Trickbetrügern, die den Namen sowie falsche Telefonnummern missbrauchen. Erkennbar sei der Betrugsversuch etwa durch die Ziffern „916“ oder der Vorwahl „0611“ in der Nummer des Anrufers. Diese würden allesamt suggerieren, dass mit Festnetzanschlüssen aus Wiesbaden heraus telefoniert würde.

Bist du von solch einem Anruf betroffen, solltest du unter keinen Umständen deine Daten preisgeben. Nicht nur der Klau deiner sensiblen Daten hätte das zur Folge. „Wenn Sie den Anweisungen folgen, werden Sie möglicherweise unbemerkt auf kostenpflichtige Nummern weitergeleitet, bei denen für Sie hohe Gebühren anfallen“, erklärt das BKA.

Darüber hinaus raten die Experten, Anzeige zu erstatten – auch dann, wenn der Anruf bereits einige Zeit zurückliegt. Außerdem sollten die eigenen Daten und ein möglicher Missbrauch im Blick behalten werden. Wie du dich vor Telefon-Spam außerdem schützen kannst, haben wir dir im unten stehenden Ratgeber zusammengefasst.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL