Neuer TV-Sender für Millionen Zuschauer erhältlich

2 Minuten
Ein neuer Fernsehsender der Sendergruppe RTL steht jetzt für Millionen Zuschauer zur Verfügung. Er war bisher nur per Satellit, Kabel und Internet abrufbar, jetzt kommt ein weiterer Übertragungsweg dazu. Somit ist er über alle Empfangswege abrufbar.
TV-Gerät: Schwarz-Weiß Fernseher
Schwarz-Weiß FernseherBildquelle: Victória Kubiaki/Unsplash

RTL hat sich entschieden, seinen TV-Sender VOXup jetzt auch über freenet TV zu übertragen. Hinter freenet TV verbirgt sich der verschlüsselte Teil des Antennenfernsehens DVB-T2. Ihn kannst du über eine ganz normale Hausantenne oder sogar eine kleine Stabantenne über die Luft empfangen, sofern die Sender bei dir ausgestrahlt werden. Damit sind jetzt mehr als 20 private Sender über die normale Antenne zu empfangen – allerdings nur bei Buchung eines Abos.

Der Sender VOXup ist seit 2019 on air und – wie der Muttersender VOX – Teil von RTL Deutschland. VOXup bietet einen Mix aus bekannten Vox-Sendungen, Free-TV-Premieren und neuen Eigenproduktionen. Zur Zielgruppe gehören Erwachsene – insbesondere Frauen – zwischen 14 und 59 Jahren. VOXup ist über Satellit und Kabel in der SD-Variante kostenlos zu empfangen, die HD-Version musst du auch über die anderen Verbreitungswege bezahlen.

TV-Sender VOXup ist einer von 20 freenet TV Sendern

Sofern du freenet TV nutzt, kannst du den Sender ab sofort empfangen. Sollte VOXup nicht automatisch in der Programmliste erscheinen, musst du einen Sendersuchlauf machen, dann kann es losgehen. Insgesamt 20 Sender sind nun über freenet TV direkt zu sehen, weitere Programme sind über freenet TV connect zu empfangen. Hierzu muss der Receiver aber mit dem Internet verbunden sein, da die Daten hier nicht klassisch gesendet, sondern gestreamt werden. Dafür sind dann auch mehr als 70 Sender verfügbar, heißt es von freenet. Hinzu kommen stets die unverschlüsselten Sender von ARD und ZDF.

Nach den zuletzt vorgelegten Quartalszahlen verzeichnet freenet TV 741.000 Kunden und hat damit binnen Jahresfrist 100.000 Kunden verloren. Freenet TV kostet 7,99 Euro monatlich oder 99 Euro für ein ganzes Jahr. Letzteres ist übrigens teurer als eine monatliche Zahlung. Bevor du freenet TV abonnierst, solltest du prüfen, ob die Fernsehtürme bei dir in der Region freenet TV überhaupt ausstrahlen. Denn in eher ländlichen Regionen sind die Sender aus Kostengründen nicht aktiv.

Deine Technik. Deine Meinung.

18 KOMMENTARE

  1. Alex

    Dank hd+ wissen meine Kinder gar nicht mehr, was RTL oder Pro7 sind (bei dem pixelbrei schalten wir automatisch weiter) — sehr gut gemacht, weiter so!

    Antwort
    • Axel Schweiß

      häh wie meinst du das? 1080p ist doch noch okay halbwegs, klar wäre es endlich mal geil wenn jeder private Sender auch UHD simulcast hätte aber FHD würd ich jetzt nicht als pixelbrei bezeichnen 😂😂😂

      Antwort
  2. Adolf

    Kann Mal wer überhaupt den tv Müll andrehen.hab und werde nie GEZ zahlen für was nur Werbung zu späte Übertragungen und alles geschnitten weg mit den TV Dreck

    Antwort
  3. Uwe

    Deutsches Fernsehen,egal welcher Sender,ist immer nur das selbe.
    Ewige Wiederholungen, Jahrzehnte dauernde Endlosshows, kurz!
    Kultureller Terrorismus.
    Sicher, bei tausenden Sendern ist es nicht einfach sich von anderen Sendern zu unterscheiden.
    Ich denke, Fernsehen wird in Zukunft
    sich ohnehin verändern. Zwar keine Ahnung, aber es wird.
    Uwe

    Antwort
  4. Uwe

    Zusatz. Es sollte heißen,
    Zwar keine Ahnung wie!

    Antwort
  5. Sigfrid

    Es ist eine Unverschämtheit bei verstorbenen Gebühr zu verlangen. Bei 3 Personen in mein Bekannten Kreis. Außerdem verlangt die GEZ Gebühren nach Auswanderung vor vielen Jahren. Trotz vieler Telefonate und schriftlicher Benachrichtigungen. Deutschland ist Nachfolger der italienischen Mafia. Ihr zahlt natürlich nichts .

    Antwort
  6. Fran Wessel

    Es wird Zeit, dass sich mal ein Sender für Sorgen und Nöte interessiert.
    Ursachenerforschung bei Preistreiberei.
    Zwangsschließung vieler Betriebe wegen der exorbitanten Energierechnungen.
    Warum die Regierung z.B. die Rentner vergisst und erst beim 3. Anlauf daran gedacht wird. Bei Wahlen denkt man gleich an die Rentner.
    Warum werden die Deutschen gezwungen im Ausland zu tanken, wenn der Liter bis zu 50 Cent niedriger ist.
    Warum ist eine Revolte unumgänglich.
    Wieviele Millionen Obdachlose und Arbeitslose kommen in naher Zukunft hinzu?

    Antwort
  7. Mrochem christian

    Die Deutsche Programme sind dreckwert,kannman sie sofort abschalten!

    Antwort
  8. Kristina Roeke

    Ich empfinde es als eine derartige Zumutung was uns die öffentlich -rechtlichen anbieten! Dass man dafür auch noch Gebühren zahlen muss ist mehr als eine Frechheit! Sinnvoll wäre wenn man sich diese Sender abstellen lassen könnte und sich somit die Gebühren für etwas, das man nicht nutzt sparen kann. Bei uns schaut das niemand und ich habe die Sender aus der Programmliste gelöscht.

    Antwort
  9. Paule

    Ich streame nur noch !!!
    Kein TV mehr !!!

    Antwort
  10. Rogge

    Zielgruppe nur für Frauen – empfinde ich als Mann leicht unangemessen sexistisch…..Klingt nach Schnulzensender….Es gibt auch Jungs, Männer denen es nicht nur reicht zum x-mal MacGyver oder A Team vorgeführt zu bekommen…..ist ja fast so schlimm wie bei den öffentlichen rechtlichen. Nur da ist der Unterschied: Die beschäftigen einen offensichtlich Betrüger, der uns alle jahrelang mit seiner angeblichen Trompetenkunst verarscht hat….und als Dank bekommt er eine gut bezahlte Moderatorenstelle…..??? Hallo??? die wir dann noch alle brav mit der Zwangssteuer GEZ bezahlen dürfen. Die GEZ wird eh überwiegend zur Deckung von Pensionszahlungen verwendet, da bleibt für neue Filme, Serien gescheiter Herkunft kaum Geld übrig……Die GEZ wird also zweckentfremdet und kein Mensch interessiert das….wie kann das sein?

    Antwort
  11. Gäckler Stefan

    Es tut mir leid aber der Deutsche ist immer am Jammern,aber was machen kommt nicht in frage.Wenn jeder seine Zahlung einstellt könnte die GEZ nichts mehr machen außer Abstellen und das geht nicht wegen dem Grundgesetz.Machen und nicht nur Schwätzen.

    Antwort
  12. Simone

    Ich finde die GEZ Gebühren, sind eine Frechheit. Ständig Wiederholungen. Durch unsere GEZ Gebühren ändert sich überhaupt nichts, die müssten abgeschafft werden .

    Antwort
  13. Hans Kallemanns

    Europa weit die volle Volksverarsche.Geht alle weiter brav arbeiten und lass euch euer Leben nehmen. Ihr seid doch alle Vollidioten.

    Antwort
  14. geht dir nix an

    Es ist schőn geil mehr sender zu haben.
    Aber was ist los mit euch???

    Vox up ist ja mal ein scheiß sender.
    Wer Soll sich dann dann so was wie Verdachtsfälle.oder oder oder anschauen?????.

    da könnt ihr auch wieder schlafen.

    Man will keine scheiße schauen

    Antwort
  15. Andreas S.

    Die Privaten RTL Sat1 und Co finanzieren sich durch Werbung. Als ob es nicht schon nervig genug wäre werden in Endlosschleife abgedroschene Krimi oder andere Serien/Dokusendungen/ewige und teils nivoaulose Spielshows gezeigt. Ob das US Militär mit ihren Supersoldaten und besten Waffen der Welt oder andere Technik Dokus. Zahlt man gibt es HD+ Auflösung. Diese ist dann trotzdem in der Qualität gestaffelt. Selbst ohne HD+ gibt es über den Tag verteilt Unterschiede in der Bildqualität. Abends wird es immer besser. Und die Werbung ? Ist immer in bester Qualität. Scharfes Bild und super Farben. Die Öffentlich rechtlichen strahlen zwar in HD+ aus aber die GEZ Gebühren werden wahrscheinlich dazu gebraucht um das Geld vom Volk in die oberen Etagen zu schleusen. Super teures Studiomobiliar welches nach ein paar Jahren wieder ersetzt wird. Gagen (mit nem Stundenlohn jenseits von gut und böse) für Plassberg Illner Lanz und wie sie alle heißen die dann in ihren Sendungen über Mindestlöhne oder Renten diskutieren. Ganz zu schweigen von dem sogenannten freien Journalismus. Das kommt einem so vor als wäre da eine unsichtbare Hämmschwelle. Bloß nicht die echten Tatsachen aussprechen. Auch hier wie in der Freien Wirtschaft und Politik. Lobbyismus bis in die letzte Ecke. Es ist also egal ob Privat TV oder Öffentlich Rechtlich. Die Einnahmen werden nicht in eine ausgewogene Programmgestaltung gesteckt sondern landen wo auch immer. Das Deutsch TV ist wie Dixi oder ToiToi. Außen unterschiedlich und innen richt es streng.
    Warum müssen bei ARD und den Regionalen gleichzeitig zB. Sportveranstaltungen und andere Ereignisse von Interesse auf fast allen Sendern laufen? Warum warum warum. Das gehört abgeschafft. Ein Dokukanal Nachrichten Sport Kultur die vielen Sparten die es gibt auf Sender aufgeteilt. So das der Sportbegeisterte nicht zu kurz kommt und der Rentner der abends gerne Schlagersendungen schaut aber auch nicht.
    Es werden zB. auch Sendungen von Regional zu regional durchgereicht. Mo.ist der dran Di. der Nächste. Bis Sonntag sind sie alle durch und Mo. geht es mit der anderen Dauerschleife weiter. Bei den Privaten wie den GEZ Sendern. Überall nur der Inhalt von Dixi und ZoiToi.

    Antwort
  16. Nico Engel

    Ich finde das es so viele verschlüsselte Sender gibt und dann läuft auf dem Kanälen ein schöner Film das ist ärgerlich!!!

    Antwort
  17. A jahnke

    Mir wird ja verboten mich den öffentlich rechtlichen Sender zu entziehen es ist als würde ich am fliegen Fänger hängen man lebt noch aber man ist gezwungen an der Scheisse teilzunehmen.ich man zwar wechseln und mich über eine andere Platform mich informieren aber die Hunde Steuer GEZ muss ich doch wieder bezahlen das ist Freiheit am fliegen fänger

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein