ING bietet neuen Service: Alle Kunden profitieren

2 Minuten
Bei der ING Direktbank wird es noch ab diesem Jahr eine Veränderung geben, die lange auf sich hat warten lassen. Der neue Service ist bei anderen Banken bereits seit einigen Jahren verfügbar, nun zieht die ING nach.
Ein Mann und ein Kind stehen mit einem Fahrrad vor einem ING DiBa Bankautomat.
Die ING Direktbank führt einen neuen Service ein.Bildquelle: ING Direktbank

Jüngst sprach die ING so direkt wie keine andere Bank das Offensichtliche aus: Das Ende der kostenlosen Konten ist da und wer die neuen Gebühren nicht zahlen will, könnte gekündigt werden. Ein Schock für die einen. Doch für die anderen gibt es positive Nachrichten: Die Direktbank führt einen neuen Service ein, der es dir ermöglicht, Geld in Echtzeit zu überweisen.

ING bekommt Echtzeitüberweisung

Echtzeitüberweisungen oder auch „Instand Payments“ sind keineswegs eine Erfindung der Gegenwart. Im Gegenteil. Die Funktion gibt es bereits seit einigen Jahren. Viele Banken bieten die technische Lösung dementsprechend auch schon seit rund vier 4 Jahren an, etwa die Sparkassen.

Nun zieht die ING nach und kündigt an, Echtzeitüberweisungen noch vor Ende des Jahres einführen zu wollen. Die Lösung führt die Bank für Privatkunden ein. Der Haken: Vorerst ist die Echtzeitüberweisung nur für eingehende Zahlungen nutzbar. Ausgehende Zahlungen sollen jedoch schon im Jahr 2022 folgen, weiß die ING zu beschwichtigen.

Weiterhin heißt es vonseiten der Bank, dass man das Angebot nicht kostenlos zur Verfügung stellen wolle. Wie das Fachmagazin Finanzen.net unter Berufung auf die Nachrichtenagentur dpa berichtet, wolle man sich an den Marktpreisen orientieren. Möglich wäre dann, dass eine Echtzeitüberweisung etwa 1 Euro Aufpreis kostet.

Diese Vorteile hat Instant Payment

Der große Vorteil der Echtzeitüberweisung liegt auf der Hand: Möchtest du jemandem Geld überweisen oder andersherum, braucht die Bank keinen Arbeitstag, um den Betrag auf dem Empfängerkonto ankommen zu lassen. Die Summe wird stattdessen umgehend von deinem Konto abgebucht und kommt ebenfalls in Echtzeit auf dem Empfängerkonto an. Das bietet unter anderem bei Käufen Sicherheiten, da man sofort sehen kann, ob das Geld überwiesen wurde oder nicht.

Der Nachteil: Der Markt wird bereits von Diensten wie PayPal stark dominiert. Viele Verbraucher greifen somit vielmehr zu dieser Lösung als zu jener, die ihre Bank anbietet. Vor allem deswegen, weil sie bei der ING sowie Konkurrenten nicht kostenlos zur Verfügung steht. Als Konsequenz daraus stellen immer mehr Banken die Echtzeitüberweisung für Privatkunden ein. Auch die ING Direktbank rechnet mit einer tendenziell geringen Nutzung des Angebots.

Deine Technik. Deine Meinung.

5 KOMMENTARE

  1. Andi

    Nehmen wir an ich mache eine Überweisung per App. Dann gehen die Daten direkt zum Server der Bank, von da aus zu den Servern der Bundesbank und die Server der Empfängerbank rufen die Daten von dort ab und schreiben es dem Konto gut.

    Was genau soll nun einen Aufpreis kosten?
    Ist ja nicht mehr so das da eine Wählverbindung aufgebaut wir oder zusätzliche Server bereit stehen müssen!

    Antwort
  2. Frank Altpeter

    Typisch ING. Bietet mit Jahren Verspätung ein Feature kostenpflichtig an, da andere Banken bereits wieder abschaffen, da der Markt von kostenlosen Dienstleistern bereits dominiert wird.

    Antwort
  3. Stefan

    Eine Frechheit, für die extrem verspätete Einführung des bei anderen Banken kostenlosen Service auch noch Geld zu verlangen.

    Das ist wieder mal Betrug, da dies keine Extraleistung ist, sondern verspätete/ verschleppte Einführung des Standes der Technik, der die Bank keine Extrakosten verursacht, die eine Zusatzgebühr rechtfertigt.

    Antwort
  4. Denis

    Das ist ein Service den man nutzen kann aber nicht nutzen muss wäre es euch allen lieber Wir Kunden zahlen Kontoführungsgebühren ect.

    Antwort
  5. Heinz Rudolf

    Ich bin seit ca.30 Jahren treuer Kunde der Bank. Wenn jetzt Kontoführungsgebühren berechnet werden, gibt es keinen Grund mehr, mein Konto weiterhin bei du DiBa zu belassen.

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL