Gasumlage: Frohe Kunde für Tausende deutsche Haushalte

4 Minuten
Zur Rettung von Gas-Importeuren wie Uniper und Stadtwerken müssen rund 25 Millionen deutsche Haushalte mit Erdgas-Anschluss ab Oktober eine zusätzliche Gasumlage zahlen. Die Höhe steht inzwischen fest. Und auch, dass es Ausnahmen gibt, bei denen keine Gas-Umlage fällig wird.
Gasflamme an einem Gasherd
Die Gasumlage kommt - aber nicht alle Haushalte müssen sie bezahlen.Bildquelle: Michael Shake / Shutterstock.com

Millionen deutsche Haushalte müssen sich darauf einstellen, in Zukunft (noch) mehr Geld für ihren Gastarif zu zahlen. Am Montag wird die Trading Hub Europe (THE), dabei handelt es sich um einen Zusammenschluss der Gas-Netzbetreiber, bekannt geben, wir hoch die geplante Gasumlage genau ausfallen wird. Sie soll voraussichtlich ab Oktober bei allen Gastarifen anfallen und dem Vernehmen nach zwischen 1,5 und 5 Cent pro Kilowattstunde (kWh) betragen. Zwei große Unternehmen haben aber bereits jetzt angekündigt, dass sie die neue Umlage nicht an ihre Kunden weitergeben, sondern aus eigener Tasche finanzieren wollen. Mutmaßlich geschieht das aber nicht ganz freiwillig.

RWE verzichtet auf Gasumlage

Den Anfang machte bereits in der vergangenen Woche der deutsche Energiekonzern RWE. In einer Telefonkonferenz sagte Konzernchef Markus Krebber: „RWE ist ein finanzstarkes und robustes Unternehmen. Wir erwägen daher, bis auf Weiteres darauf zu verzichten, unsere Verluste aus der Gasersatzbeschaffung für diese Umlage geltend zu machen.“ Man werde die Umlage „genauso wie die Verluste von 750 Millionen Euro infolge der Sanktionierung russischer Kohlelieferungen selber tragen.“

Dass die Gasumlage überhaupt eingeführt wird, ist dem Umstand geschuldet, dass der Gaspreis aufgrund des Ukraine-Krieges in den vergangenen Monaten signifikant gestiegen ist. So stark, dass Unternehmen, die sich auf den Gasimport (aus Russland) spezialisiert haben, in finanzielle Schieflage geraten sind. Genannt wird in diesem Zusammenhang beispielsweise immer wieder das Unternehmen Uniper, das in Düsseldorf seine Zentrale hat.

RWE will nun auf die Umlage verzichten, weil man laut Aussagen von Krebber vergleichsweise wenig Gas aus Russland beziehe. „Für andere Unternehmen ist die Lage deutlich schwieriger“, so der Manager. RWE konnte im Juni nach eigenen Angaben auf ein Nettovermögen von 1,9 Milliarden Euro blicken – nach 360 Millionen Euro Ende 2021.

Auch Shell meldet keine Ausgleichszahlungen an

RWE ist mit dieser Haltung aber nicht allein. Auch Shell will nach Informationen der Nachrichtenagentur dpa kein Geld aus der geplanten Gasumlage einfordern. Man habe darauf verzichtet, sich für entsprechende Zahlungen zu registrieren, sagte eine Sprecherin am Wochenende in Hamburg. Ganz freiwillig dürfte dieser Schritt aber nicht erfolgen.

Denkbar ist, dass sowohl RWE als auch Shell Spekulationen um eine mögliche Übergewinnsteuer aus dem Weg gehen möchten. Eine solche Steuer war in den vergangenen Wochen in Berlin immer wieder diskutiert worden, weil gerade Energiegroßkonzerne ihre Quartalsgewinne zuletzt spürbar steigern konnten.

Shell als Europas größter Ölkonzern hatte im zweiten Quartal einen bereinigten Gewinn in Höhe von 11,5 Milliarden US-Dollar eingefahren. Damit wurde der Rekordgewinn aus dem ersten Quartal von 9,1 Milliarden Dollar noch übertroffen.

Mehrwertsteuer auf Gasumlage?

Unklar bleibt derweil noch, ob deutsche Gaskunden auf die geplante Gasumlage zusätzlich noch eine Mehrwertsteuer zahlen müssen. Im Sommerinterview mit dem ZDF hatte Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) jüngst gesagt: „Ich habe nach Brüssel geschrieben und setze mich dafür ein, das abzuwenden.“ Sollte dieses Vorhaben von der EU-Kommission abgelehnt werden, würde die Gasumlage für deutsche Verbraucher noch höher ausfallen.

Welche Kosten durch die Gasumlage auch ohne Mehrwertsteuer drohen, zeigen simple Rechenbeispiele. Ein 2-Personen-Haushalt verbraucht durchschnittlich zwischen 8.000 und 12.000 kWh pro Jahr. Bei einem 4-Personen-Haushalt sind es schon 12.000 bis 18.000 kWh, in einem Einfamilienhaus können es schnell zwischen 20.000 und 40.000 kWh sein. Sollte nun eine Gasumlage kommen, die bei angenommenen 3 Cent pro kWh liegt, würde das folgende Mehrkosten bedeuten:

  • 2-Personen-Haushalt: 240 bis 360 Euro
  • 4-Personen-Haushalt: 360 bis 540 Euro
  • Einfamilienhaus: 600 bis 1.200 Euro

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hatte jüngst erklärt, er hoffe, dass die Gasumlage „nicht zu hoch ausfallen“ werde. Am Ende hat der Kanzler aber praktisch keinen Einfluss auf das, was THE, Bundeswirtschaftsministerium und Bundesnetzagentur am Montag festlegen werden.

Update: Höhe der Gasumlage steht fest

Inzwischen steht fest, wie hoch die Gasumlage tatsächlich ausfallen wird, wenn sie ab Oktober berechnet werden darf. Pro verbrauchter kWh wird ein Aufpreis in Höhe von 2,419 Cent fällig.

Deine Technik. Deine Meinung.

81 KOMMENTARE

  1. Staschewski

    Das wird für Habeck und Co sehr teuer. Er wollte kein Gas und Öl und hat den Sanktionen zugestimmt und will das jetzt aufs Volk abwälzen.
    So geht das nicht. Wer das eine will ,muss für das andere den Kopf hinhalten. Und dementsprechend auch alleine zahlen

    Antwort
  2. M. Strempel

    Wer so abhängig ist,kann keinen Sanktionen zustimmen. Wären wenigstens die Gasspeicher voll! Man weiß doch schon jetzt nicht mehr woran man noch sparen soll. Dann heißt es im Winter wohl Heizung abstellen und erfrieren,denn bezahlen …,wovon.

    Antwort
    • Keine Frage… die nächsten beiden Winter werden für uns alle nicht nur aus finanzieller Sicht hart. Die gute Nachricht ist: Seit heute sind die Erdgasspeicher zu 75 Prozent gefüllt. Früher als geplant ist diese Schwelle nun erreicht worden.

      Antwort
  3. Gert

    Ist die Gas-Umlage steuerlich gesehen eine außer gewöhnlich Belastung?

    Antwort
  4. Annette Scheller

    Ich finde es Beschämend wie mit uns umgegangen wird .Die Regierung Baut Misst und wir sollen zahlen ?
    Die mit ihren Sanktionen gegen Russland ,aber Das das eigene Land dafür zu Grunde geht ist unverantwortlich.
    Wir Bürger in Deutschland zahlen schon zu viel für Miete,Strom ,Lebensmittel.Armut wächst und wächst.
    Deutschland mutiert zum Armenland.
    Und alles wird auf den Krieg Geschoben,komisch.🤔

    Antwort
  5. N.Westgardt

    Dank an denen die , die diese völlig Weltfremden Grünen gewählt haben. FDP und SPD sind auch nicht besser.in absehbarer Zeit werden die Deutschen auf die Straße gehen und ihre Wut und den Frust ablassen.

    Antwort
  6. Albrecht Schneider

    Deutschland hat definitiv eine höchst unfähige Regierung.Harbeck,fachlich eine glatte Null, Lindner ist nur ein Schwätzer.Von Scholz ganz zu schweigen. Diese Regierung sagt preiswertem Gas den Kampf an und nimmt aus Dummheit und Unfähigkeit dann noch das aus klimatechnischer Sicht höchst zweifelhaftes LNG-Gas aus den USA.Ich frage mich, wem dient diese Dilettantenregierung, dem deutschen Volk oder dem amerikanischen Präsidenten. Ein Schelm, wer schlechtes dabei denkt aber es ist definitiv offensichtlich, daß diese Scholzregierung dem Bettnässer Biden alle Wünsche zum Nachteil des deutschen Volkes von den Augen abliest.Die Amerikaner machen Gewinn ohne Ende, sie stehen hinter ihrer Bevölkerung, davon kann derzeit die deutsche Bevölkerung nur träumen.Wir haben eine Antibevölkerungsregierung, die alles daran setzt der deutschen Bevölkerung zu schaden.Im übrigen durch viele Tweeds der Grünen nachzulesen und zu beweisen.

    Antwort
  7. Wolfgang Schwarzbach

    Ich schlage vor,dass die deutsche Regierung für die nächsten 3 Jahre zu Studienzwecken in die USA reist und wir eine Regierung wählen, die auch die Interessen des Großteils der deutschen Bevölkerung vertritt.

    Antwort
  8. Dieter Adelhardt

    Alles Richtig !
    Die die Arbeiten gehen sind immer Deppen.
    Die anderen haben Bestimmt schon Ausgesorgt.
    Halt nicht mehr in Deutschland.

    Antwort
  9. F. F.

    Herr Lindner (FDP) hatte nach der vorletzten Bundestagswahl gesagt, besser nicht regieren, als schlecht regieren. Und was ist das jetzt? Herr Lindner liefert jetzt den Beweis dafür, dass er Politikunfähig ist. Denn schlechter kann man wirklich nicht Regieren. Ihm geht es als Finanzminister nur noch um die Reichen, die klassischen FDP Wähler. Über das übrige Volk macht er sich doch gar keine Gedanken. Seine Anhänger könnten alle noch viel höhere Energiekosten tragen. Der Gipfel der Frechheiten ist auch noch, dass er 300 Euro Energiegeld kassiert. Darüber hätte sich auch jede Rentnerin und jeder Rentner gefreut. Aber diese armen Menschen hat Herr Lindner schon sehr Lange nicht mehr auf dem Schirm. Leider sieht es auch bei den Grünen und der SPD nicht beser aus.

    Antwort
  10. LN

    Wählt die Regierungspfeifen ab. Was da regiert ist ein Verbrechen am eigenem Volk. Sägt die Ampel ab.
    Deutschland hat keine fähigen Politiker mehr und die Welt lacht über Deutschland.

    Antwort
  11. F. D.

    Es wird auch nirgendwo veröffentlicht das Deutschland in der derzeitigen Situation noch Gas nach Marokko liefert!! Und unsere Bürger dürfen das Gas teuer bezahlen!! Zum wohle des deutschen Volkes….

    Antwort
  12. Roland

    … JEDER Politiker (auch dieser, unserer aktuellen Dilettanten Regierung ) hat bei Amtsantritt auf das Deutsche Grundgesetz geschworen …
    „ Schaden dem Deutschen Volk abzuwenden „
    Schwur gebrochen, Ihr Betrüger… SCHÄMT EUCH !!!
    Wer wählt so eine Regierung, frag ich mich täglich ?

    Antwort
  13. Michaela

    Es ist unfassbar das die ganzen Pfeifen die wir als Politiker haben, nichts auf die Kette bekommen, nicht an das eigene Volk denkt, immer nur an die Ausländer und die Reichen. Was mit den Rentnern ist und dem hart arbeiteten deutschen Volk. Sorry aber es ist kein Wunder daß man mittlerweile so denkt. Und für all den Scheiß verdienen unsere Politiker noch ein Haufen Geld, absolute Frechheit. Hauptsache denen geht es gut, was mit anderen ist scheiß egal oder tun nur so als wenn das eigene Volk wichtig ist. Ich könnte kotzen. Hier in Deutschland läuft einiges Falsch.

    Antwort
  14. Josef Brings

    Einfach nur verarsche ,so eine dumme und verblödete Regierung die das eigene Volk krepieren läßt und den industriestandort Deutschland mit ihren fehlentscheidungen zu grunde richtet ,nach dem motto verteilen wir einfach mal hunderte von miljarden auf der welt…………..egal ob die Rentner aus der Mülltonne fressen…………..Wir schaffen das……..Geld schon in unsere eigene Taschen…….
    Es gibt Gas genug………Nordstream 1 oder 2 ………mann muß es nur wollen , nehmt euch ein beispiel an Erdogan !!

    Antwort
  15. Ingrid krys

    Herr Lindner und Herr Scholz beide für nichts die haben ja keine Finanziellen Soergen da deren Taschen ja voll sind die treiben die Bürger voll in die Armut ich gehöre auch dazu Danke für solche Unfähige Politik

    Antwort
  16. Syltlaeufer

    Ihr habt alle Recht. Geht ihr in die Regierung und uns wird es in kürzester Zeit besser gehen. Aber auch die CDU CSU haben über 30 Jahre Deutschland runtergewirtschaftet. Jetzt alles auf die neue Regierung zu schieben ist auch nicht richtig. Ich bin arbeitsloser Krankengeldbezieher und bekomme weder EEG noch irgendeinen Zuschuss. Mit meinen 1200 € wird’s auch eher knapp. Generalstreik traut sich Keiner. Also müsst ihr es richten. Tauscht eure Nummern und Daten aus und bildet sofort eine neue Regierung. Mal schauen was dabei rauskommt 😂

    Antwort
  17. J.413

    Bin jetzt seit 1 Jahr in Rente, habe 50 Jahre ohne irgendwelche staatliche Unterstützung bekommen, jetzt muss ich von guten Rente ( ha ha ha) noch diese hohen Gaspreise stemmen. Wo bleibt hier die soziale Gerechtigkeit, der energiezulage,
    Aber es ja wie immer die letzten beißen die Hunde.

    Antwort
  18. Hans Dietz

    Ist doch klar Schuld an allem ist Putin! Da kann man von der eigenen Unfähigkeit ablenken.Warum eigendlich kein Generalstreik ? Aber wahrscheinlich geht es vielen Leuten noch zu gut.Da gehste fast 50 Jahre arbeiten und dann haste Angst mit dem was du an Rente bekommst über die Runden zu kommen.Und die Regierung versucht dazu noch die Generationen gegeneinander auszuspielen.Es ist zum Kotzen

    Antwort
  19. Eyecatcher

    Wieso werden Titel und teaser nicht im Artikel besprochen? Wo sind die a) guten Nachrichten und b) wo wird beschrieben dass es nicht alle Haushalte betreffe??? Was ist das für ein Journalismus oder habe ich was übersehen(soviel Werbeblöcke)??

    Antwort
    • Ähm… 🤔

      Die gute Nachricht: für Tausende Haushalte gibt es die Gasumlage *nicht*.
      Es betrifft nicht alle Haushalte, nämlich jene, die bei Shell und RWE Kunde sind.

      Antwort
  20. Rembrandt

    Wer hat eigentlich die Atomenergie abgeschafft und uns an den Russen verkauft?
    Wer hat eigentlich gegen die Warnungen von ganz Europa und den USA Nordstream 2 durchgesetzt?
    Das war doch wohl die Mutti der Nation Merkel!
    Also nicht immer nur auf der jetzigen Regierung rumhacken!!!!!

    Antwort
  21. Eyecatcher

    Ahhh das das auf de einzelnen eine Auswirkung hat war mir nicht verständlich. Ich hatte es so verstanden, dass die Umlage für alle gilt, der Geldtopf dann aber unter denen aufgeteilt wird die nicht abgelehnt haben. Aber wenn das an die Einzelkunden weitergetragen wird ist das natürlich eine gute Nachricht!

    Antwort
  22. Christine Bolisch

    Was denken denn eigentlich die Politiker ?
    Jeder kannte Putin ,der Krieg geht schon fast 1 Jahr.
    Und wir waren schon immer von Russland abhängig ( frei gewählt). Aber es war doch klar das Putin zusieht wie er seinen Krieg gewinnt , liebe Politiker,-innen !!
    Wer kann nur so blauäugig sein !!!!!
    Ps. Unsere Steuern und Arbeitskraft bezahlen alle Erhöhungen , dies sollten sowohl die Politik, als auch die Wirtschaft mal bedenken !

    Ich bin nur eine kleine Krankenschwester, die in einem Altbau mit Gasheizung wohnt , soll ich nun noch mehr Überstunden machen , obwohl 50-70 % des Personals sowieso schon nicht mehr da sind ?
    Dann kann ja jemand von ihnen ( Politik ) mal ein halbes Jahr auf ner Station arbeiten , wo es krebskranke , Covidpatienten, Tbc- Pat.und jedemenge palliative Patienten gibt.
    Da wird seit der letzten Welle nicht mehr getrennt, da gar kein Personal mehr im KH ist.
    Na , wie wäre es ??????
    Meine Kollegen und ich könnten derweil unser Burnout oder Covidlangzeitfolgen auskurieren.
    Keine Ahnung ob sie dann noch eine/n examinierte/ KS oder KP dabei haben.

    Viele Grüße aus einem der vielen KH , die seit Jahren am absoluten Limit arbeiten, und nun auch noch zusätzlich geschröpft werden.
    Wann setzt von ihnen jemand seine grauen Zellen endlich ein !!

    Antwort
  23. Harald Janotte

    Da arbeitet man fast 50 Jahre und wird von der Regierung vergessen.Wohlverdienter Lebensabend,etwas aufgebaut,alles für die Katz.Da hilft nur eines,Transparente fertig machen und ab auf die Straße.
    Mir tun nur die Polizeibeamten leid die den Demos wieder zum Fraß vorgeworfen werden.Aber man kann sich nicht mehr alles gefallen lassen,wir fahren leider keine Gewinne ein so wie die Großen Konzerne.

    Antwort
  24. N.Westgardt

    Die Regierung wird sich noch umschauen , der Tag wird kommen und der Reichstag steht in Flammen. (Was ich in keinster Weise gut heiße) Aber durch ihr unsoziales Verhalten der Deutschen gegenüber sind sie es die Benzin in eine noch kleine Flamme schütten

    Antwort
  25. Daniela

    Es betrifft nur die Haushalte, die auf Gas angewiesen sind. Alle die mit anderen Energieträgern heizen, sind ausgenommen. Ebenso die Kunden von RWE und Shell.
    Allerdings soll die Gasumlage doch die Energieversorger stützen. Diese sind doch auch für die Wirtschaft, die Verwaltungen, Schwimm- und Sportstätten, Discounter, Lebensmittelgeschäfte etc. zuständig. Also müssten auch die eine Umlage zahlen, die z.B. mit Wärmepumpen heizen. Solidarität betrifft doch alle und nicht nur Gaskunden, die vor Jahren noch gedrängt wurden darauf um zu steigen.

    Antwort
  26. hodiwe

    Ihr habt alle so recht. Diese Bundesregierung reitet uns mit Volldampf in den Abgrund. Denen geht Deutschland und insbesondere das deutsche Volk am Arsch vorbei. Wie kam sowas überhaupt an die Macht. Macht ist das richtige Wort. Wer die Macht hat, kann alles zum Unwohl der Bürger tun nur zum eigenen Vorteil. Die haben ja alle Taschen voll. Leute, wir müssen alle auf die Straße gehen – auf zum Generalstreik!!!

    Antwort
  27. Dieter Kersten

    Das Volk ist bequem geworden,das
    wird aber bald aufhören,wenn sie
    sich im Winter den Arsch abfrieren,wenn beim Einkaufen von
    Lebensmittel,einen die Augen Tränen.Es wird Zeit Mal wieder die
    Straße zu wählen,um die rot.gruene
    und gelbe Brut,den Finger zu zeigen

    Antwort
  28. Naddi

    Auch ich finde diese Regierung mehr als grottig und sehr fragwürdig. Was hat als das noch mit Demokratie zu tun? Wir können doch schon lange nicht mehr entscheiden und über uns wird nur noch bestimmt und das Geld ziehen sie uns regelrecht aus der Tasche. Aber für all die Flüchtlinge und Hartz IV Empfänger ist immer alles vorhanden. Armes Deutschland, was ist aus dir geworden? Diese Regierung treibt und in den Ruin ohne es zu merken. Weg mit der Ampel.

    Antwort
  29. Bebec

    Herr Dr. Habeck ist Doktor der Philosophie und sollte sich aus der Politik zurück ziehen. Ich habe da einfach mal eine Aufgabe für Herrn Dr. Habeck: schreiben Sie doch ein Buch; z.B. Max & Moriz 2, da kann man Fehler machen, die nicht dem Eid: ….Ihre Kraft dem Wohl des deutschen Volkes widmen, seinem Nutzen mehren, Schäden von Ihm wenden …. Widersprechen.
    Politische Zusammenhänge scheint Herrn Dr. Habeck nicht zu sehen,hat er ja auch nicht gelernt.
    Herr Dr. Habeck ist nicht die einzige Fehlbesetzung der aktuellen Bundesregierung! Warum haben wir keine Experten in den entsprechenden Gremien? Wir können auf viele Mitglieder der Bundesregierung mit 736 Sitzen verzichten und statt dessen Qualität rein bringen.

    Deutschland hat sehr viele Flüchtlinge im eigenem Land, die finanziert werden müssen, warum zahlen wir da noch in der aktuellen angespannten Finanzlage zusätzliche Entwicklungshilfe, besonders krass, Auch an China.

    Was bringen uns die EU gemeinsamen Sanktionen gegen Russland, mit Ausnahme von Ungarn? Wir bekommen geringe Gasmengen, Ungarns-Liefermengen werden erhöht! Ist das Sinn der EU?

    Deutschland ist ein Industriestaat mit tollen Unternehmen, intelligenten Ingenieuren und hervorragend, ausgebildeten Fachkraeften. Der Motor der deutschen Wirtschaft. Und diesen Bereich wollen wir das Leben schwer machen, durch extrem hohe Energiepreise?

    Der deutsche Mittelstand ist der Gigant, der den Wohlstand im eigenem Land sichert. Wirtschaftliche Umsaetze unterliegen verantwortlicher Arbeit, technischem Einsatz, ingenieuraessigen Berechnungen/Entwicklungen und verantwortlichen Be- und Abrechnungen.
    Der Mittelstand muss geschützt werden!!! Macht ihn nicht kaputt.

    Die Entwicklung der Energiepreise sind nicht akzeptabel? Warum steigen die Strompreise? Was haben wir verändert? Haben wir das so gewollt? Oder ist das ein Alleingang/Verwirklichung einer bestimmten Partei, deren Kosten wir zu tragen haben.

    Und noch eins: Arbeit muss sich lohnen. Arbeit ist ausreichend vorhanden, in allen Bereichen fehlt es an arbeitswilligen Arbeitskräfte. Also bitte keine Diskussionen über mehr Geld für die Nichtstuer!

    Ich fasse zusammen: Wir haben zur Zeit eine Regierung ohne Zukunftsperspektive! Je eher diese Regierung zurück tritt, desto besser für den Mittelstand. Alternativen sind aber auch nur gering!

    Antwort
  30. Uwe Kunert

    Was ist das wieder für ein Artikel. „Endlich gute Nachrichten…“ Ich würde mich nicht wundern, wenn ich das morgen auf der Titelseite einer Zeitung sehe. Die Schreiberlinge sollte sich schämen, sowas als eine gute Nachrichten zu deklarieren. Herzerfrischend sind dagegen die Kommentare. Raus auf die Straße und Generalstreik!!!

    Antwort
    • Dass erste Unternehmen auf die Gasumlage verzichten, ist keine gute Nachricht? Okay, dann möchte ich in deiner Welt wohl nicht leben…

      Antwort
  31. JÖRG

    Ist ja alles richtig und schön und gut was hier geschrieben wird, aber denkt hier jemand das die Kommentare bei unserer Regierung ankommen, das irgend jemand von denen da oben liest was hier geschrieben wird?

    Antwort
  32. Tina

    Sorry, habt ihr vergessen das wir die Abhängigkeit der Ära Merkel verdanken.
    Wir regen uns über Energiekosten auf, es gibt Menschen die wären froh sie hätten unsere Sorgen.
    Lindner nervt mich auch und unsere Steuergelder werden ungerecht verteilt und auch sinnlos verschwendet. Die Rentner in Deutschland tun mir auch leid.

    Antwort
  33. Manuela zimmermann

    Rentner und die Leute die arbeiten dürfen für alles zahlen,Hartz vier Empfänger Flüchtlinge asylanten
    Geht es immer besser,die brauchen sich keine Sorgen machen warum auch die kriegen doch alles bezahlt traurig das es den Leuten besser geht als Rentnern die ein leben lang arbeiten waren und die leute die für den Mindestlohn arbeiten

    Antwort
  34. Ille

    Was sich Regierung nennt ist ein seniles Altersheim keiner der Politiker denkt an die Bevölkerung alles wird auf uns abgewälst warum haben wir uns in den Ukraine Krieg eingemischt? Was haben wir davon genau alles würde teuer Hauptsache wir können Geld raushauen und wer muss leiden Wir jetzt sollen wir den ganzen scheiß auch noch mit finanzieren was wird noch passieren
    Ihr da oben bezahlt ihr doch den ganzen Mist denn ihr habt uns doch in die scheiße geritten wenn ihr alle auf eure Gehälter verzichtet könnt ihr damit wunderbar Gas kaufen und uns aus allem raushalten

    Antwort
  35. Petra König

    Die Gasumlage hätte gar nicht erst erhoben werden dürfen. Das ist doch nur die Tat unfähiger Politiker. Rentner werden vergessen bei der Energiepauschale. Die haben ja nur den Reichtum dieses Landes geschaffen, den die unfähigen Politiker verschleudern oder lieber ins Ausland zahlen. Für die eigene Bevölkerung hat man ja nichts übrig.

    Antwort
  36. M.Bier

    Der Herr Scholz denkt nicht an Alleinstehende die sowie so wenig Geld haben und jetzt schon nicht wissen wie sie alles bezahlen sollen.
    Sprit um zur Arbeit zukommen
    Lebensmittel
    Gasumlage
    Miete

    Antwort
  37. Mario

    Es ist nicht nur Putin alleine sondern die Deutsche Politik trägt am meisten bei, dass die Preise in die Höhe getrieben werden und ich staune wie das Deutsche Volk sich bis jetzt so ruhig verhalten hat und nicht auf die Barrikaden geht.

    Antwort
  38. s. Qu

    Warum bekommen Politiker und Steuerzahler
    etc. das Geld und die Rentner nicht.
    Da Renter nur wenig an Rente erhalten brauchen diese keine Steuern zahlen.
    Herr Scholz Posaune immer heraus, wir lassen keinen alleine.
    Welche Lügen werden uns noch aufgetischt?

    Antwort
  39. Rob

    Wenn ich nur schon diese Stimme von dem habeck höre, schalte ich sofort ab. Dieses unmaennliche weinerliche gewimmere.
    Wie kommt der dazu, ebenso wie Scholz, nicht die Nordstream 2 zu öffnen?
    Argument von Habeck: sonst könnte Putin ja gewinnen.
    Dem ist es entweder scheissegal, dass wir verarmen, oder es ist vorsätzlich.
    Warum werden diese sogenannten Politiker nicht dazu gezwungen, Nordstream 2 zp öffnen.
    Diese Weigerung der Öffnung dieser Gasleitung als Sanktion gegen Russland zu bezeichnen ist irre.
    Warum soll sich Deutschland angeblich für die Ukraine selbst verarmen und zerstören.
    Wofür wird der Bundestag von uns bezahlt?

    Antwort
  40. Eichhorn,Isolde

    Nach 49 Jahren nun in verdienter Rente und nun muss Mann um seine Existenz fürchten bei dieser Hungerrente denn es wird wohl so sein wie immer der kleine Mann zahlt alles (Gas,Strom, Ausländer Arbeitsscheue,Politiker usw.)wie lange soll das noch so weiter gehen TV

    Antwort
  41. Frank Fugmann

    Wann gehen wir endlich auf die Straße

    Antwort
    • Dav

      Wann..Wenn die ganzen manipulierten Marionetten Mal aufwachen

      Antwort
  42. Dieter Saadani

    Neuwahlen !

    Antwort
  43. Bernd Brandenburg

    Diese Regierung lässt ganze Bevölkerungsschichten für ihre verfehlte Energiepolitik zahlen . Das ist das erbärmlichste , was ich je erlebt habe. Ihr müsstest alle dafür zahlen,aber es wird der Tag kommen an dem ihr zur Rechenschaft gezogen werdet . Ich bin 78jahre alt und denke immer an meine Kinder und Enkelkinder .die dann im besten “ Deutschland „,dass es je gab leben dürfen. Nordstream 2 öffnen,dann haben wir keine not !!!!!!!!

    Antwort
  44. Michael

    Meine Fresse, was soll ich dazu sagen. Traurig was die Regierung anstellt und wie sie das eigene Volk verarmen lässt. Ist schon richtig, hauptsache die eigenen Taschen voll. Der Rest interessiert keinen.
    Einfach mal ans eigene Land denken und nicht daran wie man die Taschen noch voller bekommt und durch beschissene Entscheidungen fürs eigene Land gut dastehen möchte.

    WER SOLL DAS ALLES NOCH BEZAHLEN?

    ICH WÜRDE MICH LIEBEND GERN MAL MIT DEM HERRN SCHOLZ UNTERHALTEN!!! Diese Träumer und diese naiven Regierungs vollidioten die nur Scheiße bauen gehören endgültig abgesägt!!!
    Raus auf die Straße bin jederzeit dabei!!!

    Antwort
  45. Dav

    Ihr jammert und jammert..Aber wer macht den was von euch..Fährt alle noch seelenruhig in Urlaub..Euch geht es doch alle gut..Ihr werdet euch alle umschauen wenn es so weit ist..Denkt auch dran das ab Ende August die Benzin Hilfe wegfällt..Und vieles mehr..Aber ihr seit ja so mit Urlaub beschäftigt..Viel Spaß

    Antwort
  46. Dav

    Und ihr mit euer Nordsteam 2..Hört entlich auf mit euer rum geträume..Schaut entlich Mal hinter die Kulissen..Merkt ihr nicht das ihr verarscht werdet..Es gibt seit den 70 Jahren schon wasserstoff Batterien zur Gewinnung von Wasser und Strom..Und nicht euer solar und Windkraft..Das was Natur kaputt macht..Schaut doch Mal tiktok..Da wo die Wahrheit geschildert wird..Schaut Mal tiefer im netzt nach..Sei es genau so mit dem lugbild Corona..Fragt Mal die älteren mit klaren verstand was früher war..Ob es das schonmal gab auf diese Art mit Impfung und impfschäden..Und denkt entlich Mal an eure Eltern und kinder und macht was..Nicht klagen,, kämpft..

    Antwort
  47. Linus

    Verzichten Shell und RWE nicht gegenüber dem statt auf die Umlage?
    Die Kunden der Unternehmen müssten die Umlage dann trotzdem bezahlen, nur dass sie für uns alle etwas niedriger ausfällt.

    Antwort
  48. D.Müller

    Wir werden in etwas hineingezwungen (…auch durch die Hartnäckigkeit der Regierung den Klimawandel auf Teufel komm raus zu erzwingen….) was am Ende nicht gut ausgehen wird,…..die Geschichte hat’s gezeigt…….geht’s den Menschen dreckig und das werden immer mehr….wird sich was ändern……nur nicht zum Guten!

    Antwort
  49. Rita

    Verstehe diese Politik nicht mehr. Die Menschen in diesem Land werden nur noch zur Kasse gebeten. Aus den Arbeitnehmern von heute macht diese Regierung die Sozialhilfe Empfänger von morgen. Alles wird teurer und diese Politiker schauen zu wie dieses einst so tolle Land den Bach runter geht. Vielen Dank liebe Bundesregierung für ihre total verfehlte Politik.

    Antwort
  50. Paul

    Bedanken können wir uns bei den Politiker*innen einer bestimmten Couleur, deren Motto sich nach der Wahl als „Krieg statt Klima“ herausgestellt hat.

    Antwort
  51. A .PETRI

    Wie,kann es sein das soviele ungelernte und fast studierte,sich in Parteien agieren und Entscheidungen treffen dürfen die Werder Hand noch Fussball haben.Bevor sie in der Regierung reingehen sollten Sie erstmal für 10jahre im praktischen Arbeitsbereich arbeiten. Das nennt man von der Piefke auf.

    Antwort
  52. J gottwalles

    Es hieß das die umlage erst im Oktober kommt bei uns geht es schon ab 1 September los.Dazu lehnt die EU Kommision das weglassen der Mehrwertsteuer ab.das sind Tatsachen aber wenn man sich beschwert ist man ein extremist.Andere Meinungen zählen bei unseren Politikern nicht.Politiker sein ist doch ein toller Beruf wissen alles können alles und wenn es schief läuft kein proplem der Steuerzahler zahlt.Und dann wird ein Sünder gefunden irgendwo am Nordpol oder sonst irgend jemand.Aber das schlimmste ist Gewinne bekommen die Aktionäre und die Verluste bezahlen alle.

    Antwort
  53. Chris82

    Das ist wiedermal sowas von typisch deutsch. Es wird gemeckert und gejammert bis die Schwarte kracht. Jeder kann es natürlich besser! Genau wie beim Fußball. Wenn der Deutsche nicht meckern kann isser einfach nicht zufrieden. Für mich war es von Anfang an klar das vieles teurer wird mit dieser Regierung. Daher habe ich keine dieser Parteien gewählt. Es wäre aber auch ungerecht alles auf diese Regierung abzuwälzen. Fehler wurden auch in den Jahren zuvor gemacht. Spätestens 2014 nach der Annektierung der Krimm hätte man aus meiner Sicht reagieren müssen. Aber es hieß immer nur weiter so. Und jetzt ist Krieg. Keiner hätte wirklich geglaubt das es soweit kommen würde. Jetzt muss man natürlich schnell handeln. Jetzt kann man aber nur alles falsch machen. Man muss fair bleiben. Diese Regierung kann auch nur bedingt etwas dafür und wer meint es besser zu können sollte sich doch politisch engagieren.

    Außerdem macht Politik keine Preise. Das machen die Märkte mit ihren Spekulanten. Warum hat sich denn zum Beispiel der Einkaufspreis von Strom seit anderthalb Jahren vervierfacht. Man kann mir nicht erzählen das es am Gas liegt. Es sind Spekulanten die sich hier die Taschen voll stopfen. Strom gibt es schließlich genug!

    Ich möchte kein Politiker sein. Man muss Entscheidungen treffen, welche natürlich nicht immer beliebt sind. Das war aber schon immer so. Einen Königsweg gibt es nicht. Darüber sollten sich alle im Klaren sein. Es gibt immer welche die sehen dass das eine dort besser ist und das andere dort. Das ist aber rosienenpickerei. Wieviele Staaten auf diesem Planeten gibt es denn in denen es in der Mehrheit soviel besser ist als hier. Sicher wenige bis keine, sonst wären die Dauernörgler sicher schon ausgewandert. Ich glaube wir jammern immer noch auf sehr hohem Niveau. Ich streite nicht ab das es für einige schwierig ist z.B. Rentner oder alleinerziehende. Diese sollten auch besonders unterstützt werden! Leistung muss anerkannt und vergütet werden.

    Und sonst bleibt tatsächlich noch das positive in dieser ursprünglichen Meldung. Zumindest zwei große Energieunternehmen erheben diese Umlage nicht. Das ist ein Zeichen.

    Also nicht immer nur meckern. 😉

    Antwort
  54. Bernd Brandenburg

    Energiepolitik gegen das deutsche Volk .das im besten Deutschland, das es je gab .wollen die Herren Herrscher uns verarschen ?
    .

    Antwort
  55. Kostas Axileas

    Es ist Fakt das wir hier von vorn bis hinten verarscht werden.
    Die Leute sollten anfangen und selber recherchieren und nicht alles glauben was die Medien uns zeigen. Das ist pure Gehirnwäsche.
    Wo die Konzerne Gewinne erzielt haben wurden wir nicht beteiligt.
    Am Anfang hieß es die Speicher sind leer bekommen wir nicht voll jetzt wo die Preiserhöhung da ist plus die Gas Umlage werden die Speicher voll. Irgendwie komisch.
    Wieso nimmt man die erhöhung und die Umlage nicht wieder raus.
    Die Omis und Opis haben Deutschland aufgebaut und jetzt sollen die für die anderen Blüten wie traurig ist das den.
    Macht euch bitte alle ein bißchen Gedanken was hier in Deutschland abgeht.

    Antwort
  56. Gecko

    Jeder Rentner Rentnerin hat für den Staat alles gegeben. Wenn man so was sieht heute. Unsere Regierung lässt alle in Stich und stürzt uns in ARMUT. Leute geht alle auf die Straße und protestiert gegen unsere Regierung!!!

    Antwort
  57. Bernd Brandenburg

    Ihr nwo – treumer baut doch Solaranlagen in mehreren Etagen über -D- und oben drauf Windräder. Vielleicht reicht dann die energie ohne Öl , Gas und kohle.das kann ja der Michel auch noch alles bezahlen . Es ist im besten Deutschland, so der Herr BPR nur noch zum kotzen !!!!!

    Antwort
  58. Matze

    Dieses Land mit dieser Regierung ist ohnehin verloren.
    Eine Regierung ohne Zukunftsperspektiven.
    Last uns auf die Straße gehen.

    Antwort
  59. Ich

    Viel Gerede.Wie immer bei dem deutschen.leider
    muss Mann das sagen.Am beste nur auf die Straße.viva les Frankreich.veileicht Erfolg?

    Antwort
  60. Kostas Axileas

    Unsere Politiker sind Vaterlandsverräter sind dahin gesetzte Marionetten. Wählen bringt gar nichts da es von anderen bestimmt wird wer an die Macht kommt.
    Es ist schade das, das Volk nicht auf die Straße geht. Die Bundeswehr rüstet sich mit fremde Militär auf weil die wissen das früher oder später Aufstände geben wird.
    Die Politiker sind unsere Arbeitnehmer und wir das Steuerzahlende Volk deren ihre Arbeitgeber.
    Und die bestimmen über uns.
    Wenn ich als Arbeitnehmer bei der Firma meinen Chef bestimmen würde wäre ich sofort arbeitslos.
    Hoffentlich wachen viele auf bevor es zu spät ist.
    Als nächstes kommt Lebensmittel Knappheit und nochmal Verteuerung der Lebensmittel.
    Wir werden am Existenzminimum leben.

    Antwort
  61. Tur

    Man muss mit dem Krieg mit Russland aufhören.Die Russen machen sein Ding zu Ende so oder so und das das deutsche Volk noch zu Opfer fällt-warum

    Antwort
  62. Barbara

    Ähm, die guten Nachrichten sind, dass RWE und Shell auf die Gasumlage verzichten suggeriert und der Artikel.

    Vielleicht hätte der Autor erwähnen sollen, dass RWE schon länger keine Privatkunden mehr hat. Wie es sich bei Shell verhält weiß ich nicht.

    Aber ja, richtig gute Nachrichten für die Industrie!

    Antwort
  63. Fränkyboy

    Es ist so wie es ist , daran können wir ja nichts ändern. Nun wir können auf die Straße gehen und unseren Frust rauslassen, aber letztendlich haben wir sie ja gewählt und das ist Fakt.

    Antwort
  64. Wolfgang Breuer

    Vergessen das es 2021 für Rentner eine Nullrunde gab, dann die verachtenswerten Politikeraussagen, es ist in 2022 die höchste Rentenerhöhung aller Zeiten, Von der Zahl richtig, so hinterfotzig ist die Politik. BERBOCK, will die Witwerente abschaffen, welch ein Hohn, grüne Posaunen in Deutschland sind die Renten am höchsten, in Europa. Siehe Bild vergleich, vergangener Woche Vergessen das die Grünen Sex mit Kindern straffrei forderten? Vergessen die Grüne Künast zu D-Mark Zeiten schon einen 1 Ltr. Benzin auf 5 DM forderten. Wen wundert das Politikdesaster, wenn Diebstahl, CUM EX, Vetternwirtschaft, geistiger Diebstahl, gefälschte Lebensläufe, in der jetzigen Ampel, normal ? sind. Ein Habeck äussert, Deutschland kotzt ihn an, Deutschland verrecke. Was ist wenn jetzt ein kalter Winter eine schwere Grippewele plus Corvid erzeugt, dann Millionen Tote ?

    Antwort
    • Michael

      Deutschland soll verrecken. Kann doch nicht wahr sein, das so eine Pflaume Innenminister ist! Die Grünen sind von Anfang an gegen den Bau und Betrieb der NS1 und NS2 gewesen. Biogas soll weg kein Holz/Pellets Kohle zum Heizen verwendet werden.Jetzt noch die stumme Aussage zum Holocaust von Scholz, wenn der vielleicht abdanken muss. Habeck Baerbock an der Spitze, dann ist Ritze mit Germany.

      Antwort
    • Michael

      Die Grünen pissen den Beiden größten Wirtschaftnationen an die Karre und 25Mio. sollen dafür Blüten.

      Antwort
  65. Frei

    Die möglichen teilweisen Befreiungen von Zahlung der durch Sanktionen verursachten Gas- Umlage, wird auch das Volk durch Steuern finanzieren. Es ist nur eine Umverteilung der Last.

    Antwort
  66. Lothar Baumann

    Warum können Shell und RWE auf die Umlage verzichten? Bereichern sich die anderen Lieferanten daran??
    Warum sind die Gaspreise sowieso so unterschiedlich?

    Antwort
  67. Daniel

    Jammern bringt auch nichts…raus die Faust geballt zeigen was das Volk will…aber das Volk ist gespalten…sprechen mit einer Stimme funktioniert nicht in dieser
    Demokratie es reden einfach zu viele durcheinander…

    Antwort
  68. Peter

    He, was ist mit unseren Politikern los.
    Wir Rentner haben für lange Zeit den Staat mit unseren Steuern unterstützt .
    Jeder der nicht arbeitet bekommt alles in den Arsch geschoben. Wir die Rentner bekommen nichts,gar nichts. Im Gegenteil wir werden noch zusätzlich bestraft. Man sollte wirklich auf die Strasse gehen,so wie es vor vielen,vielen Jahren schon mal war.
    Das was unsere Unfähige politische Gemeinde in Berlin tut geht schon sehr knapp an einem Verbrechen gegen das Deutsche Volk und deren Rentnern. Ich STEHE NICHT MEHR HINTER DIESER REGIERUNG. ICH SCHÄME MICH DEUTSCHER ZU SEIN. Denn was mit uns Rentnern gemacht wird ist vorn Arsch.

    Antwort
  69. Kw

    Wenn ich hier lese, das es bis zu 1000 Euro bei einem Haus ausmachen kann, dann frage ich mich, wo mein Ausgleich über den Lohn bleibt. Das kann doch alles nicht wahr sein. Die Regierung boykottiert Russland und wir zahlen den Preis. Es wird Zeit, daß wieder Demonstration stattfinden. Alle Zuzügler bekommen hier in Deutschland alles in den Arsch geschoben. Wir zahlen das für alle mit. Schön verarscht werden wir, klappt hoffentlich nicht mehr lange. Ich werde auch nichts mehr bezahlen, mache mir ein P-konto und plus Freibetrag für mein Kind bekommt keiner was von mir, wenn ich gepfändet werde, da ich weniger verdiene.

    Antwort
  70. Michael

    Lieber Herr Habeck und liebe Frau Baerbock ich wünsche Ihnen Beinen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Die nächsten 1000 Generationen können die raus gelassenen Katzen wieder die Säcke stecken.

    Antwort
  71. Icke thor

    Alles gut und schön, was man von dieser jetzigen Regierung zu halten hat brauch hier nicht mehr geschrieben zu werden.
    Gasumlage?? Okay… Aber unter der Bedienung das, wenn die Konzerne Gewinne einfahren, diese auf die Kunden ausgezahlt werden. Also die Umlage als Darlehen. Warum sollte ich dafür sorgen das die Konzerne Gewinne einfahren??
    Dann aus dem Krieg raushalten, oder glaubt jemand wenn das zu Ende ist, dass die Ukraine uns dann als dank für die Hilfe Getreide und Öl umsonst liefert???
    Ganz bestimmt nicht….
    Was hat mich die Ukraine zu interessieren???
    Erstmal die Missstände im eigenen Land auf die Reihe bekommen und dann kann man sich um das Ausland kümmern. Generalstreik? Super Idee aber da wurde vor sehr langer Zeit von allen Regierungen gegengesteuert damit keine Einheit entsteht… Ost West.. Rechts links…. Jung alt…. Bloss nicht einig sein… Sonst hätte es schon vor Jahren geknallt….

    Antwort
  72. Manfred Bonk

    Auch ich bin nicht mit dem einverstanden was hier bei uns passiert .Wenn ich jetzt jeden einzelnen Fragen würde, die hier ihre Kommentare abgegeben haben : Komme mit wir wehren uns und gehen auf die Straße,was würde ich denn da an Antworten bekommen ?!!
    Nicht einer von euch würde mit kommen.Dann heißt es nämlich:Wir sind doch zu wenig , daß bringt doch überhaupt nichts , usw .Es kommt von euch nur Unmut ,aber wirklich etwas zu ändern, sehe ich bei euren Kommentaren nicht .
    Wer soll denn Anfangen,wenn nicht wir????? Auf wem wartet ihr denn noch ????? Warten bis es zu spät ist ? Nein und nochmals nein .
    Wir sollten jetzt damit anfangen und zu wehren .
    Wenn nicht jetzt wann dann? Wehren wir uns nicht und schlucken alles ,dann gute Nacht,Deutschland

    Antwort
  73. Rossade Holger

    Es gibt nur eine richtige Entscheidung und zwar jetzt ganz schnell….Umlagen für Gas aus dem Bundeshaushalt zu finanzieren,.bei der Finanzkrise wurden auch die Banken bedient ohne das Volk zu fragen. So können wir vielleicht noch Krawalle und große Randale in den Städten und Gemeinden verhindern. Sonst wird es ein bblutiger Herbst den die Regierung zu verantworten hat.

    Antwort
    • Frei

      Aber die Finanzierung der Gas- Umlagen zahlen die Steuerzahler.
      Also auch IHR. Das ist nur kosmetische Umschichtung zu Beruhigung des Volkes.

      Beenden von Sabotage an Nord Stream 2 und der sonstigen Sanktionen wäre kostenlos, und würde sogar sehr viel Geld Menschen + Wirtschaft + Staat bringen!

      Antwort
  74. Egal

    Also zu erst mal: Vonwegen, dass Shell keine Gasumlage von den Kunden nimmt, bitte um richtige journalistische Arbeit! Habe die Tage eine „Preisanpassung“ erhalten, trotz Festpreis-Vertrag… Und Leute, neben Gasbeschaffungsumlage von 2,419ct, kommt noch Gasspeicherumlage von 0,059 ct und SLP-Bilanzierungsumlage (was auch immer das ist) von 0,57 ct.
    Macht also *insgesamt 3,048ct pro kWh plus MWSt* …

    Antwort

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein