ANZEIGE

Mobilfunk von morgen: die fraenk Allnet Flat jetzt auch mit eSIM

3 Minuten
Der App-Tarif fraenk bringt dich unkompliziert ins Telekom-Netz - und das zum fairen Preis. Jetzt wird fraenk noch flexibler. Die eSIM-Unterstützung macht den Flexibel-Tarif noch besser und gibt dem Angebot ein Alleinstellungsmerkmal mit.
freank App auf einem iPhone
Die fraenk flat ist jetzt auch mit einer eSIM nutzbar.Bildquelle: Hayo Lücke / inside digital

Du möchtest einfach und günstig mit deinem Smartphone zum Festpreis von nur 10 Euro telefonieren, SMS verschicken und im Internet surfen? Das gibt’s bei fraenk! Alles per App und jetzt auch neu mit eSIM buchbar.

Was dich noch erwartet? Mobilfunk ohne Schnickschnack: 4GB LTE, Telefonie- und SMS Flat, EU-Roaming inkl. Schweiz – per PayPal zahlen und jederzeit monatlich kündigen. Und wenn du fraenk Freunden empfiehlt, kannst du sogar bis zu 10 GB bekommen. Und jetzt wird mit fraenk, ein Angebot der Deutschen Telekom, Mobilfunk noch schneller und einfacher. Denn ab sofort kannst du die fraenk Allnet Flat auch mit einer eSIM nutzen. Wir verraten dir alles, was du dafür wissen musst.

SIM ohne Karte – ganz digital

Bisher war eine physische SIM-Karte der gewohnte Weg, um fraenk auf dem Smartphone verwenden zu können. Alternativ kannst du fraenk jetzt noch viel schneller und unkomplizierter mit einer eSIM aktivieren. Die eSIM  ist eine digitale SIM, die sich auf einigen unterstützenden Smartphones aktivieren lässt. Einfach fraenk im App- oder Play Store herunterladen, Tarif mit eSIM auswählen und schon nach wenigen Minuten loslegen. Ganz ohne Plastikkarte oder Warten auf den Postboten.

fraenk eSIM Bestellung in App
Die eSIM von fraenk gibt’s in der zugehörigen App.

Aktuell gibt es die eSIM bei fraenk nur in Verbindung mit einer neuen Rufnummer, an der Rufnummernmitnahme wird aber bereits gearbeitet. Verknüpfe für die Bezahlung einfach dein Paypal-Konto, mache einen kurzen Ident-Check mit deiner Personalausweis oder Reisepass und aktiviere mit wenigen Schritten deine eSIM in der fraenk App. Im Vergleich zu anderen App-Tarifen hat fraenk hierdurch einen echten Start-Geschwindigkeits-Vorteil.

Auf welchen Smartphones kann ich die fraenk eSIM nutzen?

Aktuell sind noch nicht alle Smartphones eSIM-fähig. Die eSIM-Option wird dir in der fraenk App aber auch nur angezeigt, wenn dein Smartphone eSIM-fähig ist. Alle neueren iPhone Modelle und SamsungGalaxy-Smartphones funktionieren mit der fraenk eSIM. Das Google Pixel 4 und 5 beispielsweise noch nicht. fraenk ist bereits in Abstimmung mit den Herstellern: „Einige eSIM-fähige Android-Smartphones können wir leider erst nach Abstimmung mit Google unterstützen. Wir sind hier in engem Austausch mit Google und arbeiten hart daran, die eSIM mit diesen Geräten ans Laufen zu bringen“.

Eine Übersicht aller Smartphones, auf denen die fraenk eSIM bereits aktiviert werden kann, findest du unter fraenk.de/esim. Neugierig geworden? Dann hole dir jetzt und hier direkt deine fraenk eSIM fraenk und probiere die Flat kostenlos aus. Bei einer Bestellung bis zum 30. Juni bekommst du den ersten Monat geschenkt. Das gilt übrigens auch, wenn du dich für die physische SIM-Karte entscheidest, falls dein Smartphone die eSIM noch nicht unterstützt.

(*Bei diesem Artikel handelt es sich um einen Gastbeitrag von Congstar/fraenk.)

Über unsere Links

Mit diesen Symbolen kennzeichnen wir Affiliate- beziehungsweise Werbe-Links. Wenn du einen so gekennzeichneten Link oder Button anklickst oder darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Vergütung vom jeweiligen Website-Betreiber. Keine Sorge: Auf den Preis des Produkts hat das keine Auswirkung. Du hilfst uns aber, inside digital weiterhin kostenlos und ohne Bezahlschranke anbieten zu können. Vielen Dank!

Bildquellen

  • fraenk eSIM Bestellung in App: Hayo Lücke / inside digital
  • fraenk Flat jetzt auch mit eSIM: Hayo Lücke / inside digital
O2 Logo an einem Shop mit Fahnen
O2: 5G für mehr Bestandskunden
Es scheint, als würde O2 seinen Fokus komplett auf 5G verlegen und das Feld von hinten aufzäumen. Erst vor acht Monaten ging O2 mit 5G an den Start und hat seitdem ein beachtliches Netz echter 5G-Sender aufgebaut. Jetzt gibt man das Netz für mehr Kunden als bislang frei – auch für Bestandskunden.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL